Clean-Up-Day beim Lindli: über eine Tonne Unrat gesammelt

 

Clean-up

Am Samstag, 13. September, haben im Rahmen des nationalen Clean-Up-Day derIGSU(Interessen-Gemeinschaft Saubere Umwelt) die Naturschutz – Kindergruppe “Gwaage” und das Dugong-Diving-Center zusammen mit freiwilligen Helfern die Parkanlage “Lindli” gereinigt. Insgesamt waren am Samstagmorgen rund 60 Personen im Einsatz. Darunter waren 30 Taucher, die den Abfall aus dem Wasser holten. Sie fischten grosse Mengen an Flaschen, Pneus und allerhand sonstigen Unrat aus der Uferzone. Insgesamt kamen dabei 330 Kilogramm Metall, 840 Kilogramm Glas und 100 Kilogramm sonstiger Abfall zusammen – insgesamt also über eine Tonne. Das Material wurde in Netzen gesammelt und an Helfer an Land übergeben, die den Abfall dann in bereitgestellten Behältern deponierten. Auch ein Velo und ein Abfallkorb aus der Grünanlage wurden geborgen. Die Kindergruppe mit ihren Begleitern und weitere Freiwillige übernahmen die Reinigung an Land. Mit Zangen sammelten sie Flaschen, Büchsen, Zigarettenkippen und anderes mehr ein.

Clean-up 2

Die Stadtgärtnerei dankt allen, die sich ehrenamtlich für eine saubere Parkanlage eingesetzt haben.