In 3 Minuten etwas für Haie und Rochen tun?

Frontal portrait of Giant Manta Ray (Manta birostris) filter feeding. Raja Ampat, Indonesia.Wir bieten eine weitere großartige Gelegenheit, um den aussterbenden Haien und Rochen zu helfen – eine, die nur alle drei Jahre möglich wird. Jede Stimme zählt und wir benötigen deine!

Bitte nimm dir 3 Minuten Zeit für diese Aktion:

  • Sende ein Schreiben und bitte darin die Länder, gemeinsam für den Schutz der Haie und Rochen zu handeln
  • Mach mit bei Thunderclap, um eine laute, gemeinschaftliche Botschaft über die sozialen Medien #SharksWithoutBorders zu senden

Die Kampagne: Ab dem 3. November werden Project AWARE und seine Partner in Ecuador an der CMS (Tagung zur Erhaltung der wandernden wildlebenden Tierarten) sein und die Stimme der Taucher gegenüber Delegierten aus 120 Ländern vertreten.  21 Hai- und Rochenarten stehen auf der Tagesordnung, darunter unsere besonders beliebten Hammerhaie, Seidenhaie und Riffmantas.

Das Thema: Es existieren verschiedene Schutzarten für Haie und Rochen weltweit. Diese Tiere wandern – und durchqueren viele politische Grenzen. Ein hier geschützter Hammerhai wird anderswo nicht unbedingt geschützt. Für diese wandernden Meeresbewohner ist eine internationale Kooperation entscheidend.

Im Erfolgsfall: Unsere Stimme – die Stimme der Tauchgemeinschaft – kann helfen, die Länder für eine Zusammenarbeit zu überzeugen, um internationale Vereinbarungen zum Schutz der Tiere umzusetzen.

Herzlichen Dank für deine 3 Minuten am heutigen Tag und dass du Haien und Rochen eine Stimme gibst!  Erfahre mehr oder tätige eine Spende, um die Kampagne zu unterstützen.

Bild von Arturo de Frias Marques