PADI Advanced Training Academy in Berlin

PADI Advanced Training Academy in Berlinpadi-ata-560x233

Am 11 November 2016 war es so weit. Die erste PADI Advanced Training Academy wurde in Berlin durchgeführt.

Das Seminar fand im PADI 5 Star IDC Center „Action Sport Tauchzentrale“ statt. Diese „Top Location“ bietet neben verschiedenen Klassenzimmern auch einen Pool der direkt im Shop ist. Es sind also keine langen Wege notwendig. PADI nutzt die „Action Sport Tauchzentrale“ schon seit vielen Jahren zur Durchführung von IE´s in Berlin.

PADI Advanced Training Academy

Es war ein spannendes, lehrreiches und höchst interaktives Eintagesprogramm für PADI Instructor (und höher),, an dem immer mehr PADI Pros in gesammt Europa teilnehmen. Sie lernen neue, aktualisierte und verfeinerte Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie dazu anregen, ihr Tauchgeschäft weiterzuentwickeln.

Das Programm wurde von Thomas Sobotta, PADI Reginal Manager für Nord-Deutschland und PADI Instructor Examiner, durchgeführt.

Die PADI Advanced Training Academy besteht aus zwei Teilen. Einem trockenen Teil, im Klassenzimmer und einem nassen Teil, im Pool. Während des Programms wurden folgende aktuelle Themen behandelt, und folgende Workshops durchgeführt:

download-2

Im “trockenen” Teil wurde folgendes gemacht

  • Die Rolle des PADI Pros in der Tauchindustrie und in Bezug auf PADI
  • Wie du deine PADI Kurse hervorhebst
  • Eine Übersicht über den neuen PADI Advanced Open Water Diver Kurs
  • Ein Überblick darüber, wie PADIs Kurse einen Taucher weiterentwickeln
  • Die Rolle von Spezialkursen in der Entwicklung eines Tauchers
  • Project AWARE Dive Against Debris (beinhaltet ein kostenloses Instructor Specialty Rating), oder andere regionale Programme
  • Es war ausreichend Zeit vorhanden um alle anderen Fragen zu beantworten und ein sehr konstruktives Brain Storming zu machen, um seinen Umsatz und seine Zertifikationszahlen zu steigern

Im “nassen” Teil wurde folgendes gemacht

  • Rettungs-Übung #7 – die richtige Technik, Ausrüstungs-Handhabung, Atemwege, Verwendung von Barrieren
  • Abwerfen von Bleigewichten im Notfall
  • Lockeres Band einer Flaschenhalterung
  • kontrollierter, schwimmender Notaufstieg
  • Fertigkeiten zur alternativen Luftversorgung
  • Wieso wir diese Übungen unterrichten, und wie wir unsere Lehrweisen dieser Fertigkeiten verbessern können
  • Auch hier gab es ausreichend Zeit um über verschiedene andere Übungen, deren „Sinn“ und die beste Durchführung zu diskutieren

Mit sowohl trockenen Segmenten als auch Segmenten im Wasser, verbessert dieses Fortbildungsprogramm das persönliche Know-how der PADI Pros, und ermöglicht den Teilnehmern, ein Netzwerk aufzubauen, neue Freundschaften zu schliessen, und voneinander zu lernen. Die Teilnahme am Programm kann zudem zu deinem Master Instructor und deiner CDTC Bewerbungen angerechnet werden.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Es hat riesigen Spass gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Jahr – wenn wir hoffentlich diesen Anlass wiederholen können.

Denk an deine eigene Weiterbildung

images-50-years

Denk an deine eigene Weiterbildung

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Es wird kühler und es werden nicht mehr so viele Kurse durchgeführt. Das ist genau die richtige Zeit an seine eigene Weiterbildung zu denken.

Überlegst du vielleicht wie du deine Zertifizierungen steigern kannst. Vielleicht Kurse anzubieten um die „kalte“ Jahreszeit zu überbrücken. Neue Fertigkeiten zu lernen. Deine Web Seite zu überarbeiten oder deinen Social Network Auftritte effektiver zu gestalten.

Dabei ist PADI dir gerne behilflich. Bis zum Jahresende werden verschiedene Seminare in deutscher Sprache durchgeführt die dir all dies ermöglichen.

efr_it

EFR Instructor Trainer Kurs

Wolltest du schon immer EFR Instructor Trainer werden? Dann versäume nicht dich für den Kurs anzumelden.

Am Sonntag den 6 November 2016 findet ein EFRIT in München statt.

Durch eine Teilnahme an dem EFRIT hast du die Möglichkeit nicht nur Schüler in EFR zu unterrichten, sondern du kannst auch EFR Instructor Kurse durchführen. Das erhöht eindeutig dein Kursangebot und gibt dir neue Möglichkeiten dich von deiner Konkurenz abzuheben. Also zögere nicht dich anzumelden.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular bekommst du von Kayleigh Relf <[email protected]>

padi-ata-560x233

PADI Advanced Training Academy

Am 11 November 2016 findet in Berlin eine PADI Advanced Training Academy statt.

Die NEUE PADI Advanced Training Academy ist gestartet! Dieses spannende, lehrreiche und höchst interaktive Eintagesprogramm für PADI Instructor (und höher), verzeichnet weiteren Aufschwung, da immer mehr PADI Pros daran teilnehmen. Sie lernen neue, aktualisierte und verfeinerte Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie dazu anregen, ihr Tauchgeschäft weiterzuentwickeln.

Während des Programms werden folgende aktuelle Themen behandelt, und folgende Workshops durchgeführt:

Trocken

  • Die Rolle des PADI Pros in der Tauchindustrie und in Bezug auf PADI
  • Wie du deine PADI Kurse hervorhebst
  • Eine Übersicht über den neuen PADI Advanced Open Water Diver Kurs
  • Ein Überblick darüber, wie PADIs Kurse einen Taucher weiterentwickeln
  • Die Rolle von Spezialkursen in der Entwicklung eines Tauchers
  • Project AWARE Dive Against Debris (beinhaltet ein kostenloses Instructor Specialty Rating), oder andere regionale Programme

Nass

  • Rettungs-Übung #7 – die richtige Technik, Ausrüstungs-Handhabung, Atemwege, Verwendung von Barrieren
  • Abwerfen von Bleigewichten im Notfall, Lockeres Band einer Flaschenhalterung, kontrollierter, schwimmender Notaufstieg und Fertigkeiten zur alternativen Luftversorgung – wieso wir sie unterrichten, und wie wir unsere Lehrweisen dieser Fertigkeiten verbessern können

Mit sowohl trockenen Segmenten als auch Segmenten im Wasser, verbessert dieses Fortbildungsprogramm das persönliche Know-how der PADI Pros, und ermöglicht den Teilnehmern, ein Netzwert aufzubauen, neue Freundschaften zu knüpfen, und voneinander zu lernen. Die Teilnahme am Programm kann zudem zu Master Instructor und CDTC Bewerbungen angerechnet werden.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular bekommst du von Kayleigh Relf <[email protected]>

images-pba

PADI Business Academy

Am 29 und 30 November 2016 findet eine PADI Business Academy in Deutsch statt.Diese wird im PADI Hauptsitz in Bristol durchgeführt.

Die PADI Business Academy (PBA) ist ein leistungsstarkes und äusserst erfolgreiches Instrument zur Unternehmensentwicklung und ausschliesslich für PADI Mitglieder zugänglich.

Neben aktualisierter Schwerpunkte auf Soziale Medien, Webseitenverbesserung und CRM umfasst die PBA neue und modernste Präsentationen wie Onlinewerbung, E-Mail-Marketing sowie weitere.

Vergewissere dich, dass du auf dem neusten Stand zur Wachstumsförderung in deinem Unternehmen bist und melde dich zu diesem sensationellen Unternehmensprogramm an, das von Fachleuten des leitenden PADI Managements durchgeführt wird.

Wenn du deine Unternehmenstätigkeiten, Verkäufe und letztlich deinen Gewinn erhöhen möchtest, kannst du dir nicht leisten, nicht zu einem der Tausenden Absolventen der erfolgreichen, international durchgeführten PADI Business Academy zu gehören.

Neben der PBA hast du natürlich auch die Möglichkeit dir das PADI Büro anzuschauen und den PADI Staff kennenzulernen.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular bekommst du von Serena Scattela <[email protected]>

messen

Messen in 2017

Auch in 2017 wird PADI wieder auf verschiedenen Messen mit einem Stand vertreten sein.

Die wohl „wichtigste“ Messe ist die BOOT in Düsseldorf vom 21 bis 29 Januar 2017.

Du hast dort die Möglichkeit den PADI Staff kennenzulernen, dich über Neuigkeiten zu informieren oder am Member Forum teilzunehmen. Es sind auch wieder tägliche Mini Seminare geplant.

Wir würden uns sehr freuen dich am PADI Stand auf der BOOT begrüssen zu dürfen.

Neben der BOOT wird PADI auch an den folgenden Messen in Europa vertreten sein

Salon de la Plongée (Paris, Frankreich): 6. – 9. Januar.
Boot (Düsseldorf, Deutschland): 21. – 29. Januar. PADI Village.
Telegraph Outdoor Adventure and Travel Show und London International Dive Show (London, Vereinigtes Königreich): 16. – 19. Februar.
Mediterranean Dive (Barcelona, Spanien): 24. – 26. Februar. PADI Village.
Dive Middle East Expo (Dubai, UAE): 28. Februar – 4. März. PADI Village.
EUDI (Bologna, Italien): 3. – 5. März. PADI Village.
DIVE (Birmingham, Vereinigtes Königreich): Datum wird bestätigt. PADI Village.

Möchtest du dich selber in einer der PADI Villages presentieren, dann kontaktiere bitte deinen Regional Manager für weitere Informationen.

Neu #Divers4SharksNRays Kampagne startet – Entdecke wie du diese unterstützen kannst

AWAREUpdateDivers4SharksNRays_3

Als PADI Dive Center and Project AWARE Fan möchte ich dich über die neue #Divers4SharksNRays Kampagne informieren die gerade ins Leben gerufen wurde.

Die 17. Tagung der World Wildlife-Konferenz findet vom 24. September bis zum 3. Oktober 2016 statt. Dabei geht es auch um ein Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen (CITES CoP17)

Das Ziel von Project AWARE ist es das der CITES-Anhang II angenommen wird. In diesem Vorschlag geht es um neun Arten von Teufelsrochen, drei Arten von Fuchshaien und den Seidenhai.

1

Die Project AWARE-Kampagne  #Divers4SharksNRays möchte die weltweite Tauchgemeinschaft vereinen und in einer Massen Social-Media-Kampagne ermutigen bei den CITES Mitgliedsparteien JA zu stimmen für den Schutz von Haien und Rochen.

             2

Wie kannst du teilnehmen und die Kampagne unterstützen?

  • Lade dir das #Divers4SharksNRays photo sign runter
  • Mache ein Foto mit dem Zeichen und deinem Tauchbuddy. Im Klassenzimmer, Shop, auf dem Boot oder bei einem Tauchgang
  • Veröffentliche dein Foto auf Facebook, Twitter oder Instagram. Benutze dabei unseren Kampagne Hashtag #Divers4SharksNRays und den folgenden Social-Media-Post

#Divers4SharksNRays in {schreibe hier deine Location/Dive Center} drängen @CITES Länder JA zu stimmen für Haie und Rochen #CoP17

@projectaware + Foto

oder

Wir unterstützen @Project Aware´s #Divers4SharksNRays @CITES #CoP17 Kampagne von {schreibe hier deine Location/Dive Center} + Foto

Unsere #Divers4SharksNRays virtuelle wall wird deine Bilder* und News-Feeds veröffentlichen.

Wir fühlen uns verpflichtet, die Tauchgemeinschaft in wissenschaftlich fundierten, respektvollen und gut informierten politischen M aßnahmen zu engagieren. Wir hoffen, dass wir auf deine Unterstützung zählen können.

Wenn du Fragen hast dann zögere bitte nicht dich mit Project AWARE in Verbindung zu setzen. Wir freuen uns deine Fotos zu sehen.

Websiterighthandbanner

Mit besten Grüssen

Thomas Sobotta

PADI Regional Manager für Nord-Deutschland

* Deine Bilder können für andere Kampagne Zwecke verwendet werden.

Foto mit freundlicher Genehmigung von © Blue Shark Conservation – K.Vandevelde

Deep Blue ist an eine neue Location gezogen

shapeimage_3Die Deep Blue Tauchschule ist 1982 gegründet worden und ist unter dem heutigen Management von Roland Martensson (Schweden) und Volker Berbig (Deutschland) seit August 1999. Nun – Deep Blue ist an eine neue Location gezogen. Deep Blue hat sich der PADI Retail & Resort Association im Dezember 1999 angeschlossen, und seit August 2009 sind sie ein PADI 5 Sterne Instruktor ausbildungs Resort. Wegen ihrem Engagement und Professionalismus, schaffte es Deep Blue in sehr kurzer Zeit zur grössten PADI Tauchschule auf den Kanaren zu wachsen.
Die Basis von Deep Blue liegt an der Ostküste von Fuerteventura im Hafen von Caleta de Fuste und ist ca. 12Km südlich von Puerto del Rosario, der Inselhauptstadt,entfemt.

Seit Anfang 2015 – Deep Blue ist an eine neue Location gezogen

LP_MG-0736-2Die neue Tauchschule von Deep Blue ist nun am Ende des
Anlegestegs vom Caleta de Fuste Yacht Hafen gelegen. Die Neue Tauchschule hat alles wonach Anfänger und Zertifizierte Taucher suchen:
Auf mehr als 600m2 werden die Kunden von Deep Blue einen Trainings Swimmingpool, ein tolles Klassenzimmer, direkter Zugang zu den vier großen Tauchboote, Toiletten, Duschen und natürlich auch den Zugang zur Bar finden.

Der Service auf der Basis ist familienorientiert und freundlich. Durch kurze Tauchausfahrten mit maximal 1.5 Stunden Abwesenheit von der Basis, kommt die mitgereiste, nicht-tauchende Familie nicht zu kurz.

LP_MG-0786-3                             Confined Wate

Die neuen Räume sind für den Tauchsport optimal ausgerüstet und man findet in lockerer und gastfreundlichen Atmosphäre einen perfekt organisierten Tauchbetrieb.

Deep Blue bringt den Standard von Tauchschulen auf den Kanaren auf ein ganz neues Level!

Wichtige Mitteilung: Erste Änderungen beim PADI eLearning®

eLearning PADI

Wichtige Mitteilung: Erste Änderungen beim PADI eLearning®

um den Bedürfnissen unserer Mitglieder gerecht zu werden und um den Ablauf so einfach wie möglich zu halten, haben wir erste Änderungen an den eLearning-Verfahren vorgenommen. Es gibt einige Änderungen, über die wir dich hiermit informieren möchten. Diese Änderungen können deine Geschäftsabläufe betreffen, daher nimm sie bitte zur Kenntnis.

Die folgenden Änderungen gelten seit dem 30.10.2012, 10.00 am PST / 19.00 CET / 18.00 UK.

Änderungen für PADI Mitglieder

  • Sobald der Kunde sich für das eLearning angemeldet hat, erhält das vom Kunden ausgewählte PADI Dive Center/Resort innerhalb von 24 Stunden eine Gutschriftsanzeige für seinen Anteil. Es muss nicht länger eine Rechnung erstellt und zu PADI gesendet werden..
  • Dem Mitglied wird innerhalb von 24 Stunden sein Anteil auf dem entsprechenden Mitgliedskonto gutgeschrieben, und das Mitglied wird benachrichtigt.
  • Die Mitglieder erhalten einen monatlichen eLearning-Bericht, der den Gesamtbetrag anzeigt. Es gibt nun drei Möglichkeiten:
    • Nutze die Gutschrift für PADI Material-Einkäufe, Erneuerungen, Anträge etc. (funktioniert nicht mit eShop-Bestellungen)
    • Lasse dir innerhalb von sieben Tagen das Geld über PayPal auszahlen.
    • Lasse dir das Geld per Banküberweisung auszahlen (auf Grund der anfallenden Bankgebühren gibt es einen Mindestbetrag für Banküberweisungen, und es fallen Gebühren für diese Auszahlungsweise an)
  • Die Rechnung wird 20% MwSt. enthalten für PADI Mitglieder, die in Europa wohnen und keine USt-ID-Nr. haben.
  • Mitglieder von PADI Europe, Middle East and Africa mit Wohnsitz ausserhalb Europas, oder alle Mitglieder mit USt.-ID-Nr., zahlen keine MwSt.
  • Dasselbe gilt für Einkäufe von PADI eLearning Gift Passes (Zugangscodes)
  • Die PADI eLearning Kurspreise für Kunden in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika bleiben dieselben, jedoch ändert sich die Währung von US$ in EUR, GBP, CHF, d. h. der PADI Open Water Diver Kurs Online kostet jetzt EUR 102,00, GBP 84.00, CHF 126, und AU$130.00 anstatt US$130..

Du findest hier alle Kurspreise in allen drei Währungen:

Änderungen für den Kunden:

  • Anstatt die PADI eLearning Transaktionen nur in US$ zu berechnen, werden sie jetzt in EUR (Euro), GBP (Britischen Pfund), CHF (Schweizer Franken), US$(Amerikanischen Dollar) oder AU$ (Australischen Dollar) verarbeitet, je nach Heimatland des eLearning Käufers und Kunden. Du findest alle Kurspreise hier.
  • Den Kunden mit Wohnsitz innerhalb der Gebiete von PADI Europe, Middle East and Africa werden 20% MwSt. berechnet.

Es gibt keine Änderungen bei den prozentualen PADI eLearning Anteilen für PADI Mitglieder. PADI eLearning gewinnt weiterhin an Bedeutung für PADI Mitglieder: 8,3 Mio. US$ sind bisher an PADI Mitglieder ausgezahlt worden.

Die Änderungen werden PADI eLearning noch attraktiver für den Kunden machen und für PADI Mitglieder einfacher handzuhaben sein.

Wir halten dich auf dem Laufenden mit weiteren Informationen, sobald diese Änderungen in Kraft getreten sind. Du kannst auch im Dokument Häufig gestellte Fragen – (FAQs) nachlesen, falls dir noch etwas unklar ist.

Wenn du Fragen hast, schreibe bitte an: [email protected].