Neues PADI Freediver Programm startet im November 2015

freediver_bnr_600x300

Während PADI sich darauf vorbereitet, 2016 sein 50jähriges Bestehen zu feiern, expandiert die Organisation gleichzeitig über das Gerätetauchen hinaus und bietet nun eine Ausbildung in einer der am schnellsten wachsenden Bereiche der Tauchbranche an – im Freitauchen.Das PADI Freediver™ Programm wird, entsprechend PADIs gängiger, zentraler Unternehmenspraxis,im Rahmen von Ausbildungskursen im Klassenverband durchgeführt werden und feiert sein Debüt bei der DEMA 2015 in Orlando, Florida/USA.

„Das PADI Freediver Programm bietet PADI Mitgliedern zusätzliche Umsatzmöglichkeiten, denn sie können nun ihr Kursangebot ausweiten und eine jüngere Zielgruppe erreichen,“ sagt Mark Spiers, Vizepräsident Sales, Field Services, Marketing & Business Development bei PADI EMEA. „PADI Freediver ermöglicht PADI Retail and Resort Mitgliedern außerdem ihre Ausrüstungsverkaufszahlen durch Angebote einer völlig neuen Produktkategorie zu steigern.“

Das PADI Freediver Programm wird durch Schülermaterialien und Ausbildungsinstrumente ergänzt, die PADIs Ausbildungsphilosophie entsprechen. Dadurch wird es qualifizierten PADI Pros leicht fallen, schnell in den Unterricht einzusteigen. Der Kurs enthält qualitativ hochwertiges Trainingsmaterial für Tablets, so dass Schüler bequem mit oder ohne Internetverbindung auf PADI Freediver Touch zugreifen können. Wie alle PADI Kurse wurde auch dieses Programm aus den eigenen Erfahrungen heraus geboren, denn sowohl Branchenexperten als auch Profi-Freitaucher spielten bei seiner Entwicklung eine entscheidende Rolle.
Für weitere Informationen zum PADI Freediver Programm kontaktiere bitte deinen PADI Regional Manager oder sales consultant.

The post Neues PADI Freediver Programm startet im November 2015 appeared first on PADIProsEurope.

Leave a Reply