Einführung des neuen PADI Advanced Open Water Diver Programms

AOW_Name

Das überarbeitete PADI Advanced Open Water Diver Programm startet im September dieses Jahres, und obwohl die Änderungen von Bedeutung sind, bleibt der Kern des Kurses unberührt. Ganz genauso wie ein neues,  glänzendes Auto, aber das gleiche Modell, wie dein altes, wohlbekanntes Fahrzeug. Die Revision wurde von drei Zielen geleitet.

Als Erstes hat PADI den Inhalt aktualisiert. Tauchausrüstung und -techniken haben sich seit der Veröffentlichung der letzten Version des Kurses geändert, und der Inhalt wurde aktualisiert, um dies wiederzuspiegeln. Zum Beispiel gibt es nun einen Verweis auf elektronische Kompasse in der Navigation, und keine Verweise mehr auf Film in den digitalen Unterwasseraufnahmen. Zudem werden die ersten Tauchgänge aller standardisierten PADI Spezialkurse, der Project AWARE Dive Against Debris und Shark Conservation Specialty Kurse, sowie des PADI Rebreather Diver Kurses als Abenteuertauchgänge anerkannt. Dies bedeutet mehr Tauchmöglichkeiten, egal was oder wo du unterrichtest.

Zweitens, hat PADI die Lehrmaterialien modernisiert. Die Lehr-Tools sind jetzt so hochmodern, wie die Geräte, auf denen Tauchschüler auf sie zugreifen. Obwohl das Manual weiterhin in Druckform  zur Verfügung stehen wird, führt das überarbeitete Programm ein neues, für mobile Geräte optimiertes PADI Advanced Open Water Diver digitales Produkt ein. Die neuen Bilder und Videos machen diese Lehrmaterialien zu einem Blickfang.

AOWDebris_Catalina_0416_033Drittens, hat PADI die Entwicklung der Denkprozesse beschleunigt, die Taucher durch Erfahrung erwerben, um zuversichtliche und konservative Taucher auszubilden. Der neue Abschnitt Thinking Like a Diver, setzt auf Grundprinzipien, wie Gas-Management,  Situationsbewusstsein und Kommunikation mit dem Tauchpartner. Dies hat zur Folge, dass Taucher, vor, während und nach jedem Abenteuertauchgang darüber nachdenken, was sie tun, ganz genauso wie erfahrene Taucher. Folglich lernen sie, wie sie ihre Tauchgänge verbessern, und mit Risiken umgehen können.

Eine Menge ist jedoch gleich geblieben. Philosophisch betrachtet, bietet der PADI Advanced Open Water Diver Kurs auch weiterhin neuen (und erfahrenen) PADI Open Water Divern auf der ganzen Welt, unter professioneller Anleitung, Weiterbildung und Entwicklung ihrer Fertigkeiten. Er ist immer noch darauf ausgerichtet, Spezialtauchgänge einzuführen. Der Deep Diver (Tieftauchen) und Underwater Navigator (U/W Navigation) Abenteuertauchgänge, sowie drei weitere Abenteuertauchgänge, sind weiterhin für die Advanced Open Water Diver Brevetierung erforderlich. Jegliche drei Abenteuertauchgänge qualifizieren einen Taucher für den Adventure Diver.

Der überarbeitete PADI Advanced Open Water Diver verbessert ein bereits großartiges Programm mit einfachen und gewohnten Lehrweisen, und bietet noch mehr an Erforschung, Aufregung und Erfahrungen, die Taucher schätzen. Werfe einen Blick auf das dritte Quartal des ‚The Undersea Journals 2016’, das mehrere relevante und ausführliche Artikel aufweist, und plane voraus, das neue Programm umzusetzen, sobald die Materialien zur Verfügung stehen.

The post Einführung des neuen PADI Advanced Open Water Diver Programms appeared first on PADIProsEurope.