Die Kampagne „Ask Any PADI Diver – Lass Taucher sprechen“ stützt sich auf Video-Einsendungen von PADI Mitgliedern

askdiver_eheader_prosite-G

die neue Kampagne „Lass Taucher sprechen“ zur Gewinnung neuer Taucher präsentiert Geschichten echter Taucher, die uns mitteilen, wie sie auf ihrem Weg zum Tauchbrevet ihre persönlichen Hindernisse oder vorgefassten Meinungen überwunden haben.

Der erste Teil der Kampagne zeigt Print- oder Online-Ausschnitte, die die Geschichte eines einzelnen Tauchers hervorheben und verweist potenzielle Kunden an PADI Dive Centers oder Resorts oder padi.com für weitere Informationen. Spätere Beiträge werden Videos mehrerer Taucher zeigen, die ihre Geschichte erzählen.

Kennst du einen Taucher mit einer inspirierenden Geschichte wie z. B. jemand, der seine Angst vor dem Wasser besiegt oder eine körperliche Einschränkung überwunden hat und sein Leben durch Tauchen verändern konnte? Das ist eine grossartige Gelegenheit, deine Taucher und dein Dive Center oder Resort zu bewerben – lasse deine Tauchschüler z. B. das T-Shirt deines Dive Centers oder Resorts tragen, wenn er/sie möchte. Es besteht auch die Möglichkeit, dass du in einer weltweiten Werbekampagne gezeigt wirst.

Lasse deinen Taucher zwei hoch auflösende Portraitbilder einsenden sowie ein Video, damit er in die Auswahl einbezogen wird. Dein Taucher muss die Hindernisse beschreiben, die er überwunden hat und mitteilen, wie Tauchen sein Leben verändert hat. Das Video darf maximal fünf Minuten lang und muss in einem der folgenden Formate sein: .H264, .mov, .mp4, .wmv oder Prores422lt. .flv oder .avi Dateien können leider nicht akzeptiert werden.

Videos können hier hochgeladen werden.

Bitte beachte: Ein Video einzureichen garantiert nicht, dass es gezeigt wird.

Wir freuen uns auf deine Einsendungen.

Leave a Reply