PADI Women’s Dive Day – Ein Riesenerfolg

Unser besonderer Dank gilt allen, die am PADI Women’s Dive Day 2017 teilgenommen haben. Ihr habt dabei geholfen, die Tauchercommunity zu stärken und sie weiter wachsen zu lassen. Und gleichzeitig habt ihr neue Leute fürs Geräte- und Freitauchen begeistert. Ihr habt außerdem dabei geholfen, Taucherinnen wieder ins Wasser zurück zu holen, damit sie wieder Tauchabenteuer erleben können. Der PADI Women’s Dive Day war nur dank eurer Begeisterung und Beteiligung so erfolgreich.

PADI Mitglieder in 85 Ländern veranstalteten rekordverdächtige 884 Veranstaltungen und feierten so am 15. Juli 2017 den dritten PADI Women’s Dive Day. Seit der Auftaktveranstaltung im Jahr 2015 ist das Event kontinuierlich gewachsen und dieses Jahr wurden mit über 90 Millionen Beiträgen in den sozialen Medien Millionen von Menschen erreicht. Allein auf Instagram wurden mit den Tags #padiwomensdiveday, #womensdiveday und #padiwomen mehr als fünf Millionen Menschen mit acht Millionen Beiträgen erreicht.

Jedes PADI Women’s Dive Day Event war einzigartig und speziell auf die Interessen von Taucherinnen (oder Frauen, die es noch werden wollen) abgestimmt. Bei den Events gab es alles – von Unterwasser-Säuberungsaktionen über Fundraising-Aktionen bis hin zu Haitauchgängen und Abenteuerreisen. Bei einigen Events gab es Tauchkurse und Ausflüge nur für Frauen, bei anderen war die ganze Familie zum Mitmachen eingeladen. Alle Events hatten ein gemeinsames Ziel – sie sollten die Beziehungen innerhalb der Community stärken, mehr Menschen zu aktiven Tauchern machen und außerdem neue Botschafter zum Schutz der Meere gewinnen.

Hier sind ein paar Beispiele vom Women’s Dive Day:

Die Förderung der nächsten Generation

Malé-Stadt, Malediven – Moodhu Bulhaa Dive Centre, Dive Desk, Dive Club Maldives, Divers Lodge Maldives und das Marine Faculty Villa College kamen zusammen, um die nächste Generation der Taucherinnen auf den Malediven zu motivieren. Die Veranstaltung war so erfolgreich, dass die nächste für 2018 schon in Planung ist #PADIWomensDiveDay 2018. Video anschauen.

Internationale Weiterbildungsveranstaltungen – Broadreach feierte den PADI Women’s Dive Day mit Veranstaltungen in der Karibik, auf den Fidschiinseln, auf Curaçao, Bali, Bonaire, auf den Bahamas und den Grenadinen und führten junge Frauen in die Welt des Tauchens ein. Und die Frauen, die bereits ein Brevet besaßen, konnten ihre Liebe zum Gerätetauchen weiter ausbauen. Zu den Aktivitäten zählten Gruppentauchgänge, neuen PADI Open Water Diver Brevetierungen, eine Dankesfeier für Tauchlehrerinnen und Tauchshows für die Bewohner der Gemeinden. Jedes Event hatte das Ziel Mädchen zu fördern – damit aus ihnen intelligente, selbstbewusste Taucherinnen und Vorbilder – und die Tauchführerinnen der Zukunft – werden.

Botschafter der Meere

El Puertito, Teneriffa, Kanarische InselnExcel-Scuba nahm an den weltweiten Women‘s Dive Day Feierlichkeiten mit einer Aktion für saubere Meere teil. Im Rahmen einer Project AWARE® Dive Against Debris®-Erhebung wurden dringend benötigte Daten über das Ausmaß der globalen Verschmutzung der Meere gesammelt, die Umweltschützern eine Grundlage für ihre Lobbyarbeit liefern. Der Tag endete bei Sonnenuntergang mit einem wohlverdienten Grillabend am Strand.

Lazarus Island und St. John’s Island, Singapur – GS Diving machte am Women‘s Dive Day mit Säuberungsaktion am Strand und unter Wasser bei einem Ausflug zu den Inseln Lazarus Island und St. John’s Island auf das Thema saubere Meere und Umweltschutz aufmerksam. Das Event endete mit einem gemütlichen Grillfest.

GS-Diving - S-24256 - Singapore & Indo

Einführung ins Tauchen

Izmir, Türkei – Zusammen mit der Gemeinde Karşıyaka führte das Dive Center 300 BAR an zwei Terminen Veranstaltungen für Tauchneulinge und alte Hasen durch. PADI Instructoren, kommerzielle Taucher, Yogalehrer und sogar einen Guinness-Buch der Rekorde-Athlet boten interessante Seminare an. Anschließend nahmen die Teilnehmer an einer Yogastunde teil und tauchten (mit Gerät oder Apnoe) im Pool.

300BarTurkey_IMG_0554

Anda, Philippinen – Im Magic Oceans Dive Resort waren Nicht-Taucher eingeladen, das Tauchen einmal im Pool auszuprobieren und dann mit PADI Profis auf eine Bootsausfahrt und einen Schnorchelausflug zu gehen.

Magic Oceans Dive Resort - S-25112 - Philippines (2)

Luftblasen, Spaß und viele Tauchabenteuer

 

Key Largo, Florida, USA – Rainbow Reef und das Museum für Tauchgeschichte boten ein „Frauen beim Tauchen“-Seminar an, auf das eine Yogastunde, ein Mittagessen vom Grill und tolle Rifftauchgänge folgten. Auch die Women Diving Hall of Famers und einige Umweltaktivistinnen nahmen teil, um die Teilnehmer zu inspirieren, zu informieren und zu motivieren. „Am PADI Women’s Dive Day war ich von Taucherinnen umgeben. Also von meinen Geschlechtsgenossinnen und Heldinnen“, sagt Shayna Cohen, PADI Master Scuba Diver Trainer bei Rainbow Reef Dive Center. „Ich machte einen Riesenschritt in ein Meer voller Tauchpartnerinnen, weiblicher Divemaster und Instructors. Und das vom Heck eines Boots, das von einem weiblichen Kapitän und einem weiblichen „Steuermann“ gesteuert wurde. Als ich sah wie ein 11 Jahre altes Mädchen mir folgte, wurde mir klar, wie sich die Tauchbranche von ihrer von Männern dominierten Vergangenheit wegbewegt. Es ist wichtig, dass die Welt weiß, wie gut Taucherinnen sind: Sie sind stark, klug, mutig, abenteuerlustig und haben Mitgefühl. Und sie wollen Wellen schlagen.“

Mehr gibt es unter #PADIWomensDive und im PADI Women’s Dive Day 2017 Fotoalbum auf Facebook.

Nimm am PADI Women’s Dive Day Global Video Contest teil. Teile ein Video von deinem Event mit dem PADI Marketing Team und du kannst eine kostenlose Erneuerung deiner PADI Mitgliedschaft für 2018 gewinnen. Hier findest du weitere Infos und die offiziellen Teilnahmebedingungen.

Termin festhalten! Der nächste PADI Women’s Dive Day findet am Samstag, den 21. Juli 2018 statt.

The post PADI Women’s Dive Day – Ein Riesenerfolg appeared first on PADI Pros Europe.

PADI auf der DEMA Messe 2017

Tauchprofis wissen genau, dass es Sinn macht, vorauszuplanen. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, genau das für die DEMA Messe 2017 in Orlando, Florida zu tun.

Beginne mit der Reservierung eines Zimmers im Rosen Center Hotel, zu einem besonderen Preis von $189 US pro Nacht (zzgl. Steuern und Resortgebühr). Da einige der wichtigsten PADI Programme und das PADI Social hier stattfinden werden, wirst du so auch im Zentrum des Geschehens wohnen. Kontaktiere das PADI Travel Network unter 800 729 7234 Durchwahl 2539 (US und Kanada), oder schicke eine E-Mail an [email protected]

Sobald dies abgehakt ist, starte deine persönliche DEMA Messe Erfahrung mit einer Party! Auf dem PADI Social, das am 31. Oktober 2017 von 18.00 Uhr – 20.00 Uhr im Rosen Center Hotel Ballroom stattfindet, wird du eine fantastische Zeit erleben.

Lasse dir das Course Director und IDC Staff Instructor Update, den Emergency First Response® Instructor Trainer, die PADI Business Academy, die Orientierung zu NEUEN PADI Adaptive Techniques Spezialprogrammen und den Basic Freediver Kurs nicht entgehen. Weitere Informationen findest du hier, und kannst dich direkt anmelden!

Wieso nicht auch unsere PADI Miniseminare belegen, die im Orange County Convention Center stattfinden. Sie bieten eine fantastische Gelegenheit, um deine Interessen zu erkunden, neue spannende Programme zu entdecken und dich mit anderen in der Tauchbranche zu vernetzen.

Wir freuen uns auf deinen Besuch in Orlando im November!

 

The post PADI auf der DEMA Messe 2017 appeared first on PADI Pros Europe.

Schließe dich PADI auf der InterDive 2017 an!

PADI wird wieder vom 21. bis 24. September 2017 auf der Interdive 2017, der Messe Friedrichshafen GmbH ausstellen.

Die InterDive Messe, die sich auf Tauchen, Schnorcheln und Reisen konzentriert, ist ein wesentlicher Bestandteil der Tauchbranche. Egal ob es sich um Gerätekauf, PADI Taucherausbildung oder um detaillierte Informationen zu fast jedem attraktiven Tauchziel weltweit handelt, in der Halle B5 der Messe Friedrichshafen dreht sich vier Tage über alles nur ums Wasser!

Besuche uns am PADI Stand zu einem freundlichen Gespräch, entdecke unsere neuen Produkte, und treffe deinen PADI Regional Manager.

Wir freuen uns darauf, dich dort zu treffen!

The post Schließe dich PADI auf der InterDive 2017 an! appeared first on PADI Pros Europe.

Schließe dich PADI auf der Interdive 2017 an!

PADI wird wieder vom 21. bis 24. September 2017 auf der Interdive 2017, der Messe Friedrichshafen GmbH ausstellen.

Die Interdive Messe, die sich auf Tauchen, Schnorcheln und Reisen konzentriert, ist ein wesentlicher Bestandteil der Tauchbranche. Egal ob es sich um Gerätekauf, PADI Taucherausbildung oder um detaillierte Informationen zu fast jedem attraktiven Tauchziel handelt, in der Halle B5 der Messe Friedrichshafen dreht sich vier Tage über alles nur ums Wasser!

Besuche uns am PADI Stand zu einem freundlichen Gespräch, entdecke unsere neuen Produkte, und treffe deinen PADI Regional Manager.

Wir freuen uns darauf, dich dort zu treffen!

The post Schließe dich PADI auf der Interdive 2017 an! appeared first on PADI Pros Europe.

3 Gründe, um am PADI Women’s Dive Day Teilzunehmen

Ivana Orlovic

Photo: Ivana Orlovic

PADI Women’s Dive Day wurde ins Leben gerufen, um weibliche Taucher zu feiern, und um mehr Frauen zu ermutigen, sich unserem Sport anzuschließen. Der erste PADI Women’s Dive Day fand in 2015 statt, und im zweiten Jahr hat sich die Teilnehmerzahl verdoppelt. Dieses Jahr, suchen am 15. Juli Tausende von Tauchern aus der ganzen Welt, PADI Women’s Dive Day Veranstaltungen auf (und bringen ihre Freunde), um ihre Liebe zur Unterwasserwelt und ihre gemeinsame Leidenschaft zum Tauchen mit anderen zu teilen. Wenn du noch nicht davon überzeugt bist, mitzumachen, geben wir dir drei Gründe, warum du am PADI Women’s Dive Day teilnehmen solltest:

  1. Neue Kunden Anlocken

Frauen repräsentieren die Hälfte der Weltbevölkerung, machen aber nur ein Drittel der weltweit ausgestellten Scuba-Brevetierungen aus. Im Vergleich dazu sind etwa 43 Prozent aller Freizeitradfahrer und 54 Prozent aller Tennisspieler Frauen.

Wenn du einmal darüber nachdenkst, dann ist der “durchschnittliche” weibliche Verbraucher ein idealer Tauchkunde.

  • Frauen sind Entscheidungsträger für 85 Prozent der Haushaltskäufe –angefangen von Autos bis zur Gesundheitsvorsorge.
  • Der Boston Globe berichtet, dass heutzutage fast zwei Drittel der Reisenden, und 54 Prozent aller Reisenden mit einem jährlichen Einkommen von $250.000 US oder mehr, Frauen sind.
  • Eine Studie in 2016 ergab, dass Frauen 25-30 Prozent wahrscheinlicher als Männer, ein Geschäft an Freunde und Familie weiterempfehlen.

Durch den PADI Women’s Dive Day, kannst du deinen Kundenstamm erweitern – nicht nur durch Frauen, sondern auch durch deren Familien. Deine PADI Women’s Dive Day Veranstaltung könnte eine Bubblemaker Pool Party oder eine Discover Scuba Diving Erfahrung am Strand beinhalten.

Neben geschäftlichen Gründen, mehr Frauen in unseren Sport einzuführen, hast du auch die unschätzbare Gelegenheit, Leben zu verändern: Helfe einer Frau dabei, ihre innere Meerjungfrau zu entdecken, oder inspiriere die nächste, große Meeresforscherin, wie Sylvia Earle.

  1. Führe Inaktive Taucher Zurück zum Tauchen

Frauen hören auch wahrscheinlicher als Männer mit dem Tauchen auf. Nehme den PADI Women’s Dive Day zum Anlass, ehemalige Kunden einzuladen, um ihre Leidenschaft für die Unterwasserwelt neu zu erkunden, und ihre Tauchfertigkeiten aufzufrischen. Biete ein spezielles Angebot auf ReActivate™ oder einen PADI Weiterbildungskurs an.

Einige PADI Dive Center bieten mit Erfolg Kinderbetreuungsoptionen an. Überlege, dich mit einem Kinderbetreuungsdienst zusammenzuschließen, oder einen Babysitter einzustellen. Gebe Eltern die Chance, zusammen zu tauchen, oder helfe Müttern, (aus einem Regulator) durchzuatmen, während sie eine Scuba Review machen.

  1. Erforsche Neue Einnahmequellen

Frage deine weiblichen Taucher, wie dein Geschäft sie dabei unterstützen könnte, das Tauchen öfter zu genießen. Stelle offene Fragen, bringe aber ruhig Ideen ein, wie spezielle Tauchausrüstung für Frauen, Jugendprogramme , und Veranstaltungen nur für Frauen.

PDI at Royal Hideaway 1

Photo: Pro Dive International

Wie man am PADI Women’s Dive Day teilnimmt

15. Juli 2017

Plane eine Veranstaltung

Lese über einige unserer Lieblings-Ideen der vergangenen Jahre, oder lasse dich von unserer PADI Women’s Dive Day Facebook-Gallerie inspirieren.

  • Kaffee und Kuchen auf hoher See
  • Boot-Charter nur für Frauen
  • Mädelsabend (Nachttauchgang)
  • Discover Scuba nur für Frauen
  • MerMaids Strand- und Unterwasseraufräumaktion
  • Bringe eine Berühmtheit, wie den internationalen Herzensbrecher und PADI Diver Ryan Reynolds

… oder zumindest seine Vertretung.

PADI Dive Center und Resorts können ihre Veranstaltung im PADI Women’s Dive Day Veranstaltungskalender, für maximale Publikation veröffentlichen. Um loszulegen, klicke oben auf der PADI Women’s Dive Day Seite auf den Link ‚Eine Veranstaltung Ausrichten’, oder gehe zum Abschnitt ‚Mein Konto’ auf der PADI Pros’ Site.

Einzelne PADI Mitglieder, die nicht an ein Dive Center / Resort abgebunden sind, werden ermutigt, ihre Veranstaltungsinformationen mit ihrem regionalen PADI Büro zu teilen. Für PADI EMEA, schicke eine E-Mail an [email protected]

Shared by Julie Andersen13754132_10154413026748112_5508359397239650375_n

Photo: Julie Andersen

Biete den ganzen Juli über ein Angebot an

Es gibt keinen Grund, deine Aktionen auf einen Tag zu beschränken. PADI Women’s Dive Day kann den ganzen Monat über zelebriert werden.

  • Biete Frauen einen Anreiz, um sich im Juli am Tauchen zu versuchen, oder sich brevetieren zu lassen.
  • Richte eine Veranstaltung, wie z. Bsp. eine Weinprobe aus, und lade aktuelle Kunden dazu ein, eine Freundin, die noch nicht taucht, mitzubringen.
  • Schließe dich mit einer hiesigen, gemeinnützigen Organisation zusammen, die Frauen begünstigt. Biete ihnen an, $ 1 für jedes Like zu spenden, das du auf Social Media vom 1-31 Juli erhältst, oder biete denen einen besonderen Rabatt an, die an die Wohltätigkeitsorganisation im Juli spenden.

In deinem Geschäft: Stelle Ausrüstung, Preise und andere Gegenstände aus, die weibliche Taucher ansprechen könnten. Überlege, den Laden umzugestalten, so dass er Kinder- und Kinderwagenfreundlich wird.

Auf Social Media: Feiere weibliche Taucher! Teile Bilder von weiblichen Tauchern – Angestellten oder Frauen aus deinem Tauchclub – und die Geschichten von Frauen, die auf PADIs Blog vorgestellt werden, mit anderen. Werbe für deine PADI Women’s Dive Day Veranstaltung, und verwende auf Twitter und Instagram #PADIWomen und #PADIWomensDiveDay.

Auf deiner Website: Stelle Ausrüstung vor, die du für weibliche Taucher hast, am Besten mit Bewertungen deines weiblichen Personals. Werbe für deine PADI Women’s Dive Day Angebote und Veranstaltungen. Lade dir von der PADI Pros’ Site Women in Diving Seite individualisierbare PADI Women’s Dive Day Marketing-Materialien herunter.

Helfe Frauen, sich Zuhause zu Fühlen

Während und Nach der Veranstaltung

Mache Fotos, und ermutige PADI Women’s Dive Day Teilnehmer, ihre Fotos mit #PADIWomen zu markieren, damit sie auf den sozialen Kanälen von PADI vorgestellt werden.

Schicke schnell ein Dankeschön an Mitarbeiter, Kunden und alle Veranstaltungsteilnehmer. Ein kurzes “Danke für die Unterstützung von Frauen im Tauchen” ist super, du kannst aber auch die Dynamik aufrechterhalten und fragen: “Wer möchte, dass wir es im nächsten Monat wiederholen?”

Wir feierten den ersten PADI Women’s Dive Day im Jahr 2015 mit 335 Veranstaltungen. Im darauffolgenden Jahr hat sich die Zahl der PADI Women’s Dive Day Teilnehmer mehr als verdoppelt, mit 700 Veranstaltungen in mehr als 70 Ländern. Was hat 2017 im Petto für Frauen und Tauchen? Das liegt ganz bei dir.

The post 3 Gründe, um am PADI Women’s Dive Day Teilzunehmen appeared first on PADIProsEurope.

Das Datum Vormerken: PADI Women’s Dive Day 2017

padi-womens-day-2-620x413

Im Jahr 2016 nahmen Männer und Frauen, von Michigan bis auf die Malediven, von Thailand bis in die Türkei, und überall dazwischen, an mehr als 700 PADI® Women’s Dive Day Veranstaltungen in 77 Ländern weltweit teil. Neue und erfahrene Taucher kamen zusammen, ausgerüstet für alles; angefangen vom Kaffee und Kuchen  auf hoher See, über Hai-Tauchgänge, bis hin zu Unterwasseraufräumaktionen.

Werde Teil des dritten jährlichen PADI Women’s Dive Day am 15. Juli 2017. Fördere dein Business, und stärke die lokale und globale Tauchgemeinschaft, indem du eine Veranstaltung ausrichtest.

wdd17_logo_web-315x162

Die Anmeldung wird bald eröffnet.

The post Das Datum Vormerken: PADI Women’s Dive Day 2017 appeared first on PADIProsEurope.

Schließe dich PADI auf der BOOT 2017 an!

02boot-blog-600x300

Wieder einmal wird PADI auf der BOOT Messe 2017 in Düsseldorf vom 21. bis 29. Januar 2017 ausstellen. Wir laden dich und deine Taucher ein, sich uns an unserem Stand anzuschließen, wo das PADI Management, Regional Training Consultants, Customer Relations und Vertriebsmitarbeiter vor Ort sein werden, um all eure Fragen zu beantworten, sowie um unsere neuesten Produkte und Anwendungen vorzustellen. Während du vor Ort bist, nutze unsere besonderen Verkaufsaktionen, die ausschließlich auf der Show zu haben sind, und sichere dir Rabatte auf eine Reihe von PADI Artikeln.

Im Laufe der Show halten wir einige großartige Seminare und Workshops ab, zu denen wir dich gerne einladen würden. Werfe einen Blick auf den Veranstaltungskalender, um zu sehen, was wir dir anbieten können.

Datum Uhrzeit Seminar Ort
21.01.17 11.00 – 14.30 EFR Instructor Trainer Kurs Konferenzzentrum, Raum 7b
21.01.17 16.00 – 21.00 Instructor Development Update (Englisch) Konferenzzentrum, Raum 7b
21.01.17 16.00 – 21.00 Instructor Development Update (Deutsch) Konferenzzentrum, Raum 8
22.01.17 18.00 – 19.00 PADI Stand Party PADI Stand
28.01.17 17.00 – 21.00 Member Forum und Social Konferenzzentrum, Raum 6

Wir freuen uns schon darauf, dich vor Ort zu treffen!

The post Schließe dich PADI auf der BOOT 2017 an! appeared first on PADIProsEurope.

PADI Show Support Pack 2017

00ssp-blog-600x300-jpg

Wir möchten dich dabei unterstützen, Tauchen den Menschen näher zu bringen, deshalb kannst du, wenn du auf einer Handels- oder Endverbraucher-Veranstaltung 2017 ausstellst, um für PADI zu werben, dich für ein kostenloses Show Support Pack anmelden! Aufgrund großer Nachfrage, sind unsere 3 Meter hohen PADI Beach Flags wieder verfügbar. Sie helfen dir, deinen Ort marktgerecht auszustatten, und dich von deinen Mitbewerbern abzuheben. Du kannst diese behalten. Abhängig von der Messe, stellen wir weitere Produkte zur Verfügung, einschließlich PADI Armbändern und Sonnenbrillen.

Interessiert? Dann fülle ganz einfach die 2017 Show Support Pack Anmeldung aus, und sende diese an [email protected]. Dein Pack wird dir dann zusammen mit deiner nächsten Bestellung zugeschickt.

Das Angebot gilt ausschließlich für 100% PADI Dive Center, und ist verfügbar, solange der Vorrat reicht.

The post PADI Show Support Pack 2017 appeared first on PADIProsEurope.

PADI Advanced Training Academy in Berlin

PADI Advanced Training Academy in Berlinpadi-ata-560x233

Am 11 November 2016 war es so weit. Die erste PADI Advanced Training Academy wurde in Berlin durchgeführt.

Das Seminar fand im PADI 5 Star IDC Center „Action Sport Tauchzentrale“ statt. Diese „Top Location“ bietet neben verschiedenen Klassenzimmern auch einen Pool der direkt im Shop ist. Es sind also keine langen Wege notwendig. PADI nutzt die „Action Sport Tauchzentrale“ schon seit vielen Jahren zur Durchführung von IE´s in Berlin.

PADI Advanced Training Academy

Es war ein spannendes, lehrreiches und höchst interaktives Eintagesprogramm für PADI Instructor (und höher),, an dem immer mehr PADI Pros in gesammt Europa teilnehmen. Sie lernen neue, aktualisierte und verfeinerte Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie dazu anregen, ihr Tauchgeschäft weiterzuentwickeln.

Das Programm wurde von Thomas Sobotta, PADI Reginal Manager für Nord-Deutschland und PADI Instructor Examiner, durchgeführt.

Die PADI Advanced Training Academy besteht aus zwei Teilen. Einem trockenen Teil, im Klassenzimmer und einem nassen Teil, im Pool. Während des Programms wurden folgende aktuelle Themen behandelt, und folgende Workshops durchgeführt:

download-2

Im “trockenen” Teil wurde folgendes gemacht

  • Die Rolle des PADI Pros in der Tauchindustrie und in Bezug auf PADI
  • Wie du deine PADI Kurse hervorhebst
  • Eine Übersicht über den neuen PADI Advanced Open Water Diver Kurs
  • Ein Überblick darüber, wie PADIs Kurse einen Taucher weiterentwickeln
  • Die Rolle von Spezialkursen in der Entwicklung eines Tauchers
  • Project AWARE Dive Against Debris (beinhaltet ein kostenloses Instructor Specialty Rating), oder andere regionale Programme
  • Es war ausreichend Zeit vorhanden um alle anderen Fragen zu beantworten und ein sehr konstruktives Brain Storming zu machen, um seinen Umsatz und seine Zertifikationszahlen zu steigern

Im “nassen” Teil wurde folgendes gemacht

  • Rettungs-Übung #7 – die richtige Technik, Ausrüstungs-Handhabung, Atemwege, Verwendung von Barrieren
  • Abwerfen von Bleigewichten im Notfall
  • Lockeres Band einer Flaschenhalterung
  • kontrollierter, schwimmender Notaufstieg
  • Fertigkeiten zur alternativen Luftversorgung
  • Wieso wir diese Übungen unterrichten, und wie wir unsere Lehrweisen dieser Fertigkeiten verbessern können
  • Auch hier gab es ausreichend Zeit um über verschiedene andere Übungen, deren „Sinn“ und die beste Durchführung zu diskutieren

Mit sowohl trockenen Segmenten als auch Segmenten im Wasser, verbessert dieses Fortbildungsprogramm das persönliche Know-how der PADI Pros, und ermöglicht den Teilnehmern, ein Netzwerk aufzubauen, neue Freundschaften zu schliessen, und voneinander zu lernen. Die Teilnahme am Programm kann zudem zu deinem Master Instructor und deiner CDTC Bewerbungen angerechnet werden.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Es hat riesigen Spass gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Jahr – wenn wir hoffentlich diesen Anlass wiederholen können.

PADI Advanced Training Academy


20161016_153853_001
Am 16. Oktober 2016 fand in der Tauchschule Tauchsport Käser – die erste PADI Advanced Training Academy der Schweiz statt.

Die Uraufführung diese Events war im Juli 2016 in England und fand seinen Weg nun in die Schweiz. Mit sowohl trockenen Segmenten als auch Segmenten im Wasser, verbessert dieses Fortbildungsprogramm das persönliche Know-how der PADI Pros, und ermöglicht den Teilnehmern, ein Netzwerk aufzubauen, neue Freundschaften zu knüpfen, und voneinander zu lernen.

Es war ein toller Event, bei denen alle Beteiligten rieseigen Spass hatten, auch wenn der Pool doch ziemlich erfrischend war. Meinte zumindest der PADI Regional Manager Sascha Engeler. Aber dazu mehr ein bisschen später.

Terry Johnson, PADI Manager vom Instructor Development und Sascha Engeler führten durch diesen Anlass.

Pünktlich um 9 Uhr morgens, nachdem alles Beteiligten den Weg nach Bern fanden, starteten die beiden Präsenatoren mit der ersten Präsentation und der Vorstellung des mitgereisten PADI Staffs.

Es wurden am Morgen folgende Themen an der PADI Advanced Trainings Academy besprochen:

  • State of the Market – Übersicht der Tauchindustrie in der Schweiz
  • Qualitätssteigerung deiner Kursprogramme
  • Den besseren Taucher ausbilden
  • AWARE und dein Business
  • Dive Against Debris Instructor
  • Papierkram Masterclass

In diesem ersten und trockenen Teil der Academy wurde den Teilnehmer die Wichtigkeit der Preispolitik und der Qualität aufgezeigt. Wir erklärten die Revision des neuen PADI Advanced Open Water Kurses und zeigten die verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten auf –  welche der revidierte Advanced Open Water Kurs im Zusammenhang mit den diversen Specialties bietet.

Bevor es zum wohlverdienten Mittagessen überging – wurde noch der Project AWARE Dive Against Debris Kurs den Teilnehmer näher gebracht.download-2

Warum unbedingt der Project AWARE Dive Against Debris Kurs?

Ganz einfach – jeder Teilnehmer wurde während des Seminars kostenlos zum Dive Against Debris Instructor ausgebildet.

Nach dem Mittagessen durften wir endlich in den erfrischenden Pool. Für einige war es das erste Mal in einem Pool mit Sascha Engeler zusammen. Dementsprechend wurde dies auch gefeiert – auch wenn es für den „Warmwasser – Taucher“ Sascha, welcher mit einen Nassanzug in den Pool stieg – sichtlich zu kalt war. Er versuchte wirklich alles, so dass es niemand merkte, jedoch das Klappern der Zähne und das unkontrollierbare schlottern konnte man nicht übersehen, geschweige denn überhören.

Terry Johnson führte sehr professionell durch den Nassen Teil im Käser-Pool.

14707927_1917167898569396_5698492602797853968_oEs wurden folgende Übungen im Wasser angeschaut:

  • Rettungs-Übung #7 – die richtige Technik, Ausrüstungs-Handhabung, Atemwege, Verwendung von Barrieren
  • Abwerfen von Bleigewichten im Notfall
  • Lockeres Band einer Flaschenhalterung
  • Fertigkeiten zur alternativen Luftversorgung

Es wurde noch einmal darauf hingewiesen wieso wir sie unterrichten, und wie wir unsere Lehr-weisen dieser Fertigkeiten verbessern können.

Um 16 Uhr war der Erfolgreiche Anlass zu Ende und alle Beteiligten wurden, nach der Übergabe des Zertifikates, mit einem Foto verewigt.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr – wenn wir hoffentlich diesen Anlass wiederholen können!

 

Dies meinten die Teilnehmer zur PADI Advanced Training Academy:

Edoardo Perna

Die Informationen und Präsentation fand ich sehr lehrreich.

Den praktischen Teil am Nachmittag, fand ich auch gut, ich kannte bereits die neuen Skills und doch tut es immer wieder gut, diese zu wiederholen und dazu bewertet zu werden. Solche Training sollten meiner Meinung nach, “ein Muss” werden und zum Standard gehören, man würde so die Qualität der Instruktoren immer Up to Date halten und so einen noch besseren Status in der Tauchgemeinschaft erhalten.

Ich hoffe, dass im 2017 wieder eine Academy stattfinden wird.

Sandra Büchi

Es war toll, dass wir die Variationen der neuen OWD-Skills direkt von Terry Johnson lernen konnten, der auch für die Ausbildung bei PADI zuständig ist. Zudem genoss ich den Austausch mit anderen Tauchlehrern und dem PADI-Staff aus Bristol.

Roberto Solve

Zuerst besten Dank an Tauchsport Käser / Daniel Schmid / das wir Ihre Professionelle Lokalität benutzen durften,  und sehr freundlich empfangen und bewirtet wurden.

Durch diese Veranstaltung bekommt PADI ein Gesicht. Sehr gut das wir unsere direkten Ansprechpartner kennen lernen konnten.

Auch standen die Examiner für direkte Fragen zur Verfügung. Was in der Praxis eher weniger möglich ist.

Die Veranstaltung bekommt natürlich durch die Teilnahme vom Office und Examinier eine Professionelle und Kompetente Note.

Neben den sehr Interessanten Vorträgen, ist auch der praktische Teil im Pool sehr wichtig und war super. Dies vermittelt auch weitere Sicherheit in den Skills, und räumt evtl. Unsicherheiten aus.

Ich kann solche Veranstaltungen nur Empfehlen und freue mich bereits auf weitere.

Wir werden natürlich diese Erfahrung unserem Staff in der Theorie sowie auch in der Praxis weitergeben.

Rene Beger

Was hat mir gefallen:

– Struktur und Zeitrahmen vom Kurs sehr gut

– Gute Abwechslung zwischen Theorie und Praxisteil

– Kursunterlagen

– PADI Mitglieder vor Ort welche direkt Fragen beantworten konnten. Zeigt mir auch die Wichtigkeit von diesem Kurs.

– Referenten

– Lokal da Pool direkt neben Lokal sonst wird es sehr aufwendig mit herumfahren.

– Kennenlernen von anderen Leuten aus der Schweiz

Alles in allem ein sehr gelungener Tag.

Franziska Thiele

Die Academy war alles in allem sehr gelungen – dies war die erste, an der ich teilgenommen habe. Als Tauchlehrerin fande ich es super, dass man direkt und nicht nur über Emails oder Telefon über Standards ud Neuerungen sprechen konnte. Dass PADI den Tauchlehrern und Basenbetreibern Veränderungen in Kursstrukturen sowie Business Empfehlungen persönlich gibt, finde ich sehr gut. Zudem konnte man auch auf regionale Fragestellungen eingehen. Ich denke, dass trotz aller Möglichkeiten über das Internet und Social Media ein persönliches Treffen oft mehr bringt und die Teilnehmer mit neuen Ideen und Kontakten aus so einem Teag herausgehen und PADI die Bindung und das Engagement der Tauchlehrer und Tauchbaseninhaber dadurch erhöhen kann.

Die Einteilung mit einem Teil im Wasser und einem theoretischen Teil fand ich gut, denn jeder Tauchlehrer kann immer noch von anderen lernen und einiges kann nicht theroretisch gesprochen, sondern muss praktisch durchgegangen werden.

Ich würde auf jeden Fall an weiteren Academies teilnehmen.

Thomas Ramel

Die Academy war ein voller Erfolg. Nicht nur der direkte Kontakt mit den PADI Verantwortlichen aus Bristol und die Diskussionen zu Neuen und bereits Bekanntem war aufschlussreich.
Insbesondere die Pool-Session während der wir Tipps und Tricks sowie eine Menge an Support  direkt ‘from the source’ erhielten war genial und lässt sich sogleich in aktuellen Kurzen verwenden!
Jeder der nicht dabei gewesen ist, hat definitiv etwas verpasst!

padi-ata-560x233