Wir heißen unsere neuen PADI EMEA Course Directors willkommen

Im Juli fand der zweite 2017 International Course Director Training Kurs (CDTC) in Punta Cana, Dominikanische Republik statt.

Während neun konzentrierten Tagen, und in Zusammenarbeit mit PADI Mitarbeitern aus den regionalen Büros, lernten die ausgewählten Course Director Kandidaten, PADIs Instructor Level Training Kurse zu vermarkten und zu unterrichten. Nach regelmäßiger Bewertung während des Programms, und nach erfolgreichem Abschluss, wird den Kandidaten die angesehene Auszeichnung des PADI Course Director verliehen.

Wir heißen nun unsere neuesten PADI Europe, Middle East and Africa Course Directors willkommen, und wünschen ihnen viel Erfolg mit ihrem Instructor Development Geschäft im Jahr 2017.

 

MARTIN PEDERSON DÄNEMARK
CLARE DUTTON ENGLAND
MARGRIET SCHUUR ENGLAND
SU-LI WONG ENGLAND
ISABELLE TRUBLET FRANKREICH
OLIVIER CREYSSAC FRANKREICH
NAVEH HARRIS ITALIEN
JESSICA ROSSETTO ITALIEN
HAITHAM KHAIYAT SAUDI ARABIEN
FOUAD AHMED ALHAKAMI SAUDI ARABIEN
PEDRO A. C. MORENO SPANIEN
NICOLAS LAATSCH SPANIEN
MICHAL MOTYLEWSKI SPANIEN
ANNA VIKER SCHWEDEN
JOSE CANCELA SCHWEIZ
MACIEJ GLOWALA-SLUPINSKI SCHWEIZ
MICHELINA COLELLA UAE
NICOLA LIDDEL UAE

Um mehr über den Course Director Training Course zu erfahren, oder um sich zur Auswahl für das Programm zu bewerben, bitte hier klicken

 

 

The post Wir heißen unsere neuen PADI EMEA Course Directors willkommen appeared first on PADI Pros Europe.

Nehme an einer PADI Advanced Training Academy 2017 teil

PADI_ATA-560x233

JETZT REGISTRIEREN, um an einer PADI Advanced Training Academy 2017 teilzunehmen.

Dieses spannende, informative und sehr interaktive eintägige Programm für PADI Divemaster (und höher), gewinnt weiterhin an Dynamik, da immer mehr PADI Pros daran teilnehmen. Durch die Anmeldung zu diesem actiongeladenen Programm, gewinnen PADI Pros neue, aktuelle und verfeinerte Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie letztendlich dazu motivieren, ihr Tauchgeschäft anzukurbeln.

Wenn du uns nicht beim Wort nehmen möchtest, lese, was ein Academy-Teilnehmer von 2016 vom Programm hielt.

Die PADI Advanced Training Academy, die Segmente sowohl im Klassenzimmer als auch im Wasser beinhaltet, verfeinert die individuelle Kompetenz von PADI Pros, und fördert ihre Chancen zum Networking. Durch die Teilnahme, erhältst du auch einen Credit für die Master Instructor und CDTC Anmeldungen. Siehe unten für Informationen zum Workshop. *Themen und Workshops werden in Abständen abgeändert und aktualisiert, um sicherzustellen, dass das Programm auf dem neuesten Stand bleibt

Workshop im Klassenzimmer

 

 

 

 

 

 

  • Was gibt es Neues in 2017
  • Project AWARE
  • Instructor Specialty oder Safety Seminar
  • Risk Management Workshop

 

Workshop im Wasser

 

 

 

 

 

  • Rettungs-Übung #7 – Technik, Ausrüstungs-Handhabung, Atemwege, Anwendung von Schutzbarrieren
  • Loses Tauchflaschenband
  • 5-Punkte-Abstieg ohne Kontakt mit dem Boden
  • Kontrollierter, schwimmender Notaufstieg – warum wir ihn unterrichten, und wie wir unsere Lehrmethoden dieser Fertigkeit verbessern können.

 

JETZT ANMELDEN

Weitere Programme werden das ganze Jahr über eingeplant. Bei Fragen, wende dich bitte an [email protected]

The post Nehme an einer PADI Advanced Training Academy 2017 teil appeared first on PADI Pros Europe.

Bewertung der PADI Advanced Training Academy

PADI_ATA-560x233

pata_testimonial

„Ich fand die PADI Advanced Training Academy äußerst informativ, strukturiert und, aus meiner Sicht, im richtigen Tempo für das Niveau der teilnehmenden Instructor. Der Tag war vollgepackt, und bot uns die Gelegenheit, zu erfahren, was es Neues gibt, was gut funktioniert, und ob es irgendwelche Änderungen gibt.

Besonders mochte ich die Weise, wie der Tag mit einer Mischung aus Klassenzimmer und Schwimmbad aufgeteilt war, als auch die Präsentationen, die uns auf einem USB-Pen-Drive mitgegeben wurden. Der Bonus ist, dass ich jetzt auch ein PADI Dive Against Debris Specialty Instructor bin, und bereits angefangen habe, mit PADI Master Instructor, Steve Hird (Diveworld), einen Kurs zu planen.

Ich habe die Gelegenheit sehr zu schätzen gewusst, seit meinem IE wieder mit euch allen zu arbeiten.

Hundemüde, als ich wieder zu Hause ankam, aber es hat sich allemal gelohnt! Noch einmal – Vielen Dank euch allen.“

Denise Lyon, MSDT #309967

The post Bewertung der PADI Advanced Training Academy appeared first on PADI Pros Europe.

Tauche ein in die Welt der Profi-Freediver – Werde PADI Freediver Instructor

Das Freediving hat dich verzaubert und diese Welt der Wunder lässt dich nicht mehr los? Bist du bereit für eine neue Herausforderung und darauf, auf einem ganz anderen Niveau abzutauchen? Willst du weg vom Sporttauchen und hin zur Welt des Profi-Freediving?

Eine Ausbildung zum PADI Freediver Instructor ist deine Eintrittskarte in die Welt des Profi-Freediving. Du unterrichtest dann andere darin, wie sie sich neue Grenzen setzen und dabei die Freiheit unter der Wasseroberfläche spüren.

PADI Freediver Instructor zu werden ist nicht nur eine Frage des Wissens und Verstehens. Du musst auch außergewöhnliche Fertigkeiten und Ausdauer entwickeln, damit du deinen Schülern sicher und problemlos demonstrieren kannst, wie man es richtig macht.

Wenn du am PADI Freediver Instructor Kurs teilnehmen möchtest, musst du –körperlich und mental– bereit für vier Tage theoretischen und praktischen Unterricht sein.

Für PADI Freediver gibt es auf Instructor-Niveau drei Brevets:

  1. PADI Freediver Instructor: Du kannst PADI Freediver und Basic Freediver Kurse unterrichten.
  2. PADI Advanced Freediver Instructor: Du kannst alle Kurse bis zum Advanced Freediver unterrichten.
  3. PADI Master Freediver Instructor: Du kannst alle Kurse bis zum PADI Master Freediver unterrichten.

Es gibt zwei Wege zur Einstufung als PADI Freediver Instructor. Der erste richtet sich an erfahrene Freediver, die beim PADI Freediver Instructor Training Kurs die Fertigkeiten lernen, die sie zum Unterrichten benötigen. Der zweite richtet sich an bereits brevetierte Freediver Instructor, die Mitglied bei PADI werden wollen. Sie können an der PADI Freediver Instructor Orientierung teilnehmen.

Übrigens: Wer PADI Open Water Scuba Instructor (oder mehr) und erfahrener Freediver ist und außerdem ein PADI Advanced Freediver Brevet hat, kann sich direkt für die Einstufung bewerben. Hierzu musst du nur den PADI Freediver Instructor Antrag an dein PADI Regionalbüro senden.

Dieser Sport hat etwas, das die Leute in seinen magischen Bann zieht… Und du kannst anderen dabei helfen herauszufinden, was es ist.

Wenn du weitere Informationen darüber benötigst, wie du PADI Freediver Instructor werden kannst, nimm bitte Kontakt zu unserer Ausbildungsabteilung auf.

 

The post Tauche ein in die Welt der Profi-Freediver – Werde PADI Freediver Instructor appeared first on PADI Pros Europe.

Training Bulletin Live – Webinare des zweiten Quartals

Die Training Bulletin Live Webinare des zweiten Quartals folgen in Kürze. Wie immer, werden wir die neuesten Standard-Änderungen besprechen, Hintergrundinformationen zu Updates anbieten und Einblick verschaffen, wie diese in dein Training integriert werden können.

Nehme live, und in deiner ausgewählten Sprache, an den untenstehenden Terminen teil. Wenn du eine Live-Veranstaltung verpassen solltest, wird Anmeldung sicherstellen, dass du in einer Folge-E-Mail einen Link zur Aufnahme erhältst.

Englisch 24. April
https://attendee.gotowebinar.com/register/2930584796547312898

Arabisch 25. April
https://attendee.gotowebinar.com/register/8078102415043403522

Spanisch 26. April
https://attendee.gotowebinar.com/register/4983843597163215618

Portugiesisch 2. Mai
https://attendee.gotowebinar.com/register/4845453566301593603

Niederländisch 3. Mai
https://attendee.gotowebinar.com/register/8403878914260496386

Deutsch 4. Mai
https://attendee.gotowebinar.com/register/1890275274292197890

Italienisch 8. Mai
https://attendee.gotowebinar.com/register/7181304446396351745

Polnisch 9. Mai
https://attendee.gotowebinar.com/register/1550473404751347458

Französisch 10. Mai
https://attendee.gotowebinar.com/register/3810743856017004290

Skandinavisch / Nordisch 11. Mai
https://attendee.gotowebinar.com/register/2391023655907111170

Russisch 17. Mai
https://attendee.gotowebinar.com/register/5136911009142065922

Wenn du irgendwelche Fragen bezüglich des Webinars hast, sende uns eine Email an: [email protected]. Wir freuen uns, mit Dir während des Webinars zu sprechen.

The post Training Bulletin Live – Webinare des zweiten Quartals appeared first on PADIProsEurope.

Instructor Development Updates 2017

id_updateWir laden dich herzlich dazu ein, dich uns an einer der Instructor Development Update Veranstaltungen anzuschließen, die im Jahr 2017 stattfinden.

Diese Live-Veranstaltungen geben dir die Möglichkeit, dich über die neuesten Standards-Änderungen des Instructor Development Kurses zu informieren, und bieten einen breiteren Überblick über PADIs spannende Entwicklungen, die für 2017 in der Planung sind. Darüber hinaus, kannst du während der Updates live Evaluierungsverfahren mit einem Instructor Examiner, entweder im Schwimmbad oder im begrenzten Freiwasser, oder aber in einem Lehrabschnitt zur Entwicklung der theoretischen Kenntnisse abschließen*. Du bewertest Lehrabschnitte in Echtzeit, und bekommst die Möglichkeit, deine Auswertungen mit einem Examiner zu besprechen. Zusätzlich bekommst du auch die Gelegenheit, Marketing-Techniken für deine Instructor Development Kurse unter die Lupe zu nehmen, und jegliche Fragen in Bezug auf PADI anzubringen.

Die Teilnahme an jeder dieser Veranstaltungen ist begrenzt auf, und nur zugänglich für IDC Staff Instructor, Master Instructor und Course Director **. Diese Veranstaltungen erfüllen die Course Director Update-Anforderungen. Sie können auch als Seminar Credits zum Master Instructor und CDTC Anmeldungen angerechnet werden.

Datum Ort Preis (+zzgl. MWST, soweit zutreffend)
14. Januar 2017 Bristol, Vereinigtes Königreich £212
21. Januar 2017 Düsseldorf, Deutschland 259 EUR
27. Februar 2017 Barcelona, Spanien 259 EUR
5. März 2017 Dubai, VAE £212
20. März 2017 Padova, Italien 259 EUR
15. April 2017 Bristol, Vereinigtes Königreich £212

Um dich zu registrieren, fülle bitte dieses Anmeldeformular aus, und schicke es an [email protected] zurück. Bitte gebe eine Telefonnummer an, unter der wir dich telefonisch erreichen können, um die Zahlungsdetails entgegenzunehmen.

Du kannst diese Termine nicht wahrnehmen? Keine Sorge – wir stellen später im Jahr 2017 ein Online Update zur Verfügung!

* Die Bewertungen schließen ein Live-Rollenspiel mit PADI Mitarbeitern in der Rolle der Schüler und Instructor ein. Du hast die Gelegenheit, zusammen mit einem Examiner, zu beobachten und zu bewerten, mit der Möglichkeit, Feedback zu deinen Bewertungen auf Grundlage seiner Kontrollwertung zu erhalten. Für Präsentationen im Schwimmbad oder im begrenzten Freiwasser, brauchst du keine Tauchausrüstung; Evaluierungen werden im Schnorcheln durchgeführt. Bewertungstafeln werden zur Verfügung gestellt – du brauchst eine Maske und Schnorchel, zusammen mit entsprechendem Sonnenschutz, wenn du mitmachen möchtest. Die Teilnahme ist optional. Dort, wo ein Schwimmbad nicht gegeben ist, wird ein Live-Rollenspiel von PADI Mitarbeitern für Bewertungen der Entwicklung der theoretischen Kenntnisse vorbereitet.

** Kein IDC Staff Instructor? Wende dich an die Trainingsabteilung, um herauszufinden, wie man es wird!

The post Instructor Development Updates 2017 appeared first on PADIProsEurope.

PADI Advanced Training Academy in Berlin

PADI Advanced Training Academy in Berlinpadi-ata-560x233

Am 11 November 2016 war es so weit. Die erste PADI Advanced Training Academy wurde in Berlin durchgeführt.

Das Seminar fand im PADI 5 Star IDC Center „Action Sport Tauchzentrale“ statt. Diese „Top Location“ bietet neben verschiedenen Klassenzimmern auch einen Pool der direkt im Shop ist. Es sind also keine langen Wege notwendig. PADI nutzt die „Action Sport Tauchzentrale“ schon seit vielen Jahren zur Durchführung von IE´s in Berlin.

PADI Advanced Training Academy

Es war ein spannendes, lehrreiches und höchst interaktives Eintagesprogramm für PADI Instructor (und höher),, an dem immer mehr PADI Pros in gesammt Europa teilnehmen. Sie lernen neue, aktualisierte und verfeinerte Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie dazu anregen, ihr Tauchgeschäft weiterzuentwickeln.

Das Programm wurde von Thomas Sobotta, PADI Reginal Manager für Nord-Deutschland und PADI Instructor Examiner, durchgeführt.

Die PADI Advanced Training Academy besteht aus zwei Teilen. Einem trockenen Teil, im Klassenzimmer und einem nassen Teil, im Pool. Während des Programms wurden folgende aktuelle Themen behandelt, und folgende Workshops durchgeführt:

download-2

Im “trockenen” Teil wurde folgendes gemacht

  • Die Rolle des PADI Pros in der Tauchindustrie und in Bezug auf PADI
  • Wie du deine PADI Kurse hervorhebst
  • Eine Übersicht über den neuen PADI Advanced Open Water Diver Kurs
  • Ein Überblick darüber, wie PADIs Kurse einen Taucher weiterentwickeln
  • Die Rolle von Spezialkursen in der Entwicklung eines Tauchers
  • Project AWARE Dive Against Debris (beinhaltet ein kostenloses Instructor Specialty Rating), oder andere regionale Programme
  • Es war ausreichend Zeit vorhanden um alle anderen Fragen zu beantworten und ein sehr konstruktives Brain Storming zu machen, um seinen Umsatz und seine Zertifikationszahlen zu steigern

Im “nassen” Teil wurde folgendes gemacht

  • Rettungs-Übung #7 – die richtige Technik, Ausrüstungs-Handhabung, Atemwege, Verwendung von Barrieren
  • Abwerfen von Bleigewichten im Notfall
  • Lockeres Band einer Flaschenhalterung
  • kontrollierter, schwimmender Notaufstieg
  • Fertigkeiten zur alternativen Luftversorgung
  • Wieso wir diese Übungen unterrichten, und wie wir unsere Lehrweisen dieser Fertigkeiten verbessern können
  • Auch hier gab es ausreichend Zeit um über verschiedene andere Übungen, deren „Sinn“ und die beste Durchführung zu diskutieren

Mit sowohl trockenen Segmenten als auch Segmenten im Wasser, verbessert dieses Fortbildungsprogramm das persönliche Know-how der PADI Pros, und ermöglicht den Teilnehmern, ein Netzwerk aufzubauen, neue Freundschaften zu schliessen, und voneinander zu lernen. Die Teilnahme am Programm kann zudem zu deinem Master Instructor und deiner CDTC Bewerbungen angerechnet werden.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Es hat riesigen Spass gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Jahr – wenn wir hoffentlich diesen Anlass wiederholen können.

Christian Redl PADI Freediver Trainer

PADI freut sich sehr Christian Redl als PADI Freediver Trainer Programm willkommen zu heißen.

redl-01

Christian Redl ist eine Koryphäe im Freitauchen und weltbekannt. Er ist ausgebildeter Apnea-Academy-Instructor von Umberto Pelizzari, und seit 1999 bildet Christian Redl Freitaucher aus. Über 5.000 Schüler haben seine Kurse in Österreich, Zypern, Fuerteventura, Türkei, Schweiz, Deutschland, Malediven und Ägypten besucht.

Hier ein kleiner Auszug aus seinen Projekten und Erfolgen:

2016Filmprojekt: „Shark-Rescue“ Freitauchen in Island und Grönland

2015Freitauchen am Nordpol

2011Projekt Iceman: Weltrekord 61 m Tieftauchen unter Eis (Variabel), Kärnten
Filmprojekt: Just Add Water
PADI Freitauch-Instructor
Küstenwache (Schauspieler

2010Projekt 100: Weltrekord 100 m Streckentauchen unter Eis, Kärnten
PRO7 Galileo – Fake Check (Stuntman)
CMAS/TSVÖ Freitauch-Instructor
Buch: “Grenzbereiche meistern durch mentale Stärke – Sicher tauchen”

2009Projekt Arctic 2.0: Weltrekord 93 m Streckentauchen unter Eis, Kärnten
Buch: “Freitauchen – Schwerelos in die Tiefe”

2008Projekt The Pit: Weltrekord 71 m Tieftauchen in einer Höhle, Mexiko
Fußball unter Wasser, Österreich : Deutschland

2007Projekt Angelita: Weltrekord 60 m Tieftauchen in einer Höhle, Mexiko
Eishockey unter Eis-Weltmeisterschaft, Kärnten

2006Buch: “Freitauchen – Meine Welt in Bildern”
Projekt C.A.V.E: Weltrekord über 101 m in einer Höhle, Mexiko
SOKO Donau (Schauspieler)
Eishockey unter Eis, Österreich : Slowakei, Kärnten
Gewinner des NÖN Sport Award

Christian Redl ist eine Bereicherung im Freediver bei PADI und kann von allen Freediver interessierten Dive Center genutzt werden. In Form von einem Freediver Event, oder um sich im Freediver Bereich zu etablieren. Bedenke, dass das Freediving sehr populär ist und ein enormes Potential darstellt.

Zusammen mit unseren anderen Freediver Trainer wie Ines Jurkschart, oder Frank Riedel decken wir sehr gut den Ausbildungsbereich ab. Auch um dich langsam selbst, oder eine Person deiner Wahl im Freediver zu fördern.

Für Fragen wende dich bitte an deinen zuständigen Regional Manager !

Informationen zur Boot 2017 in Düsseldorf

Viele aus dem Tauchbusiness sind an der Planung für die Boot 2017 in Düsseldorf, die vom 21.Januar – 29.Januar 2017 stattfindet.

boot-duesseldorf

 

Dazu kann ich euch mitteilen, dass es die Möglichkeit gibt, an einem Update teil zu nehmen. Diese sind wie folgt terminiert:

 

Samstag, 21. Januar 11.00 – 15.00 Uhr: Aktualisierung des EFR-Trainings

Samstag, 21. Januar 16.00 – 21.00 Uhr: ID-Aktualisierung (englisch)

Samstag, 21. Januar 16.00 – 21.00 Uhr: ID-Aktualisierung (deutsch)

Wie in jedem Jahr bietet sich auch die Gelegenheit News über das Member Social auf der Boot zu erhalten. Sich auszutauschen, mit Kollegen, Geschäftspartner oder PADI Mitarbeiter. Es hat sich gezeigt, dass bei einem Bier, Wein oder anderem Getränk gute Gespräche zustande kommen, die  für das Business verwendet werden können.

Daher bist du recht herzlich willkommen zum Member Social auf der Boot 2017 am:

Samstag, 28. Januar 17.30  – 21.00 Uhr

img_0194

 

Die genauen Räumlichkeiten werden noch bekannt gegeben. Dies soll dir deine Planung für deinen Besuch zur Boot in Düsseldorf erleichtern.

 

 

img_0189

 

 

Selbstverständlich besteht für jedes PADI Mitglied auch die Möglichkeit, während der 9 Tage direkt am PADI Stand in Halle 3 / F28 mit einer zuständigen Person einen Termin zu vereinbaren. Dazu kontaktiere per Mail folgende Personen .

 

 

 

Süddeutschland & Österreich [email protected]

Norddeutschland                    [email protected]

Territorium Direktor                 [email protected]

Training                                   [email protected]

Denk an deine eigene Weiterbildung

images-50-years

Denk an deine eigene Weiterbildung

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Es wird kühler und es werden nicht mehr so viele Kurse durchgeführt. Das ist genau die richtige Zeit an seine eigene Weiterbildung zu denken.

Überlegst du vielleicht wie du deine Zertifizierungen steigern kannst. Vielleicht Kurse anzubieten um die „kalte“ Jahreszeit zu überbrücken. Neue Fertigkeiten zu lernen. Deine Web Seite zu überarbeiten oder deinen Social Network Auftritte effektiver zu gestalten.

Dabei ist PADI dir gerne behilflich. Bis zum Jahresende werden verschiedene Seminare in deutscher Sprache durchgeführt die dir all dies ermöglichen.

efr_it

EFR Instructor Trainer Kurs

Wolltest du schon immer EFR Instructor Trainer werden? Dann versäume nicht dich für den Kurs anzumelden.

Am Sonntag den 6 November 2016 findet ein EFRIT in München statt.

Durch eine Teilnahme an dem EFRIT hast du die Möglichkeit nicht nur Schüler in EFR zu unterrichten, sondern du kannst auch EFR Instructor Kurse durchführen. Das erhöht eindeutig dein Kursangebot und gibt dir neue Möglichkeiten dich von deiner Konkurenz abzuheben. Also zögere nicht dich anzumelden.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular bekommst du von Kayleigh Relf <[email protected]>

padi-ata-560x233

PADI Advanced Training Academy

Am 11 November 2016 findet in Berlin eine PADI Advanced Training Academy statt.

Die NEUE PADI Advanced Training Academy ist gestartet! Dieses spannende, lehrreiche und höchst interaktive Eintagesprogramm für PADI Instructor (und höher), verzeichnet weiteren Aufschwung, da immer mehr PADI Pros daran teilnehmen. Sie lernen neue, aktualisierte und verfeinerte Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie dazu anregen, ihr Tauchgeschäft weiterzuentwickeln.

Während des Programms werden folgende aktuelle Themen behandelt, und folgende Workshops durchgeführt:

Trocken

  • Die Rolle des PADI Pros in der Tauchindustrie und in Bezug auf PADI
  • Wie du deine PADI Kurse hervorhebst
  • Eine Übersicht über den neuen PADI Advanced Open Water Diver Kurs
  • Ein Überblick darüber, wie PADIs Kurse einen Taucher weiterentwickeln
  • Die Rolle von Spezialkursen in der Entwicklung eines Tauchers
  • Project AWARE Dive Against Debris (beinhaltet ein kostenloses Instructor Specialty Rating), oder andere regionale Programme

Nass

  • Rettungs-Übung #7 – die richtige Technik, Ausrüstungs-Handhabung, Atemwege, Verwendung von Barrieren
  • Abwerfen von Bleigewichten im Notfall, Lockeres Band einer Flaschenhalterung, kontrollierter, schwimmender Notaufstieg und Fertigkeiten zur alternativen Luftversorgung – wieso wir sie unterrichten, und wie wir unsere Lehrweisen dieser Fertigkeiten verbessern können

Mit sowohl trockenen Segmenten als auch Segmenten im Wasser, verbessert dieses Fortbildungsprogramm das persönliche Know-how der PADI Pros, und ermöglicht den Teilnehmern, ein Netzwert aufzubauen, neue Freundschaften zu knüpfen, und voneinander zu lernen. Die Teilnahme am Programm kann zudem zu Master Instructor und CDTC Bewerbungen angerechnet werden.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular bekommst du von Kayleigh Relf <[email protected]>

images-pba

PADI Business Academy

Am 29 und 30 November 2016 findet eine PADI Business Academy in Deutsch statt.Diese wird im PADI Hauptsitz in Bristol durchgeführt.

Die PADI Business Academy (PBA) ist ein leistungsstarkes und äusserst erfolgreiches Instrument zur Unternehmensentwicklung und ausschliesslich für PADI Mitglieder zugänglich.

Neben aktualisierter Schwerpunkte auf Soziale Medien, Webseitenverbesserung und CRM umfasst die PBA neue und modernste Präsentationen wie Onlinewerbung, E-Mail-Marketing sowie weitere.

Vergewissere dich, dass du auf dem neusten Stand zur Wachstumsförderung in deinem Unternehmen bist und melde dich zu diesem sensationellen Unternehmensprogramm an, das von Fachleuten des leitenden PADI Managements durchgeführt wird.

Wenn du deine Unternehmenstätigkeiten, Verkäufe und letztlich deinen Gewinn erhöhen möchtest, kannst du dir nicht leisten, nicht zu einem der Tausenden Absolventen der erfolgreichen, international durchgeführten PADI Business Academy zu gehören.

Neben der PBA hast du natürlich auch die Möglichkeit dir das PADI Büro anzuschauen und den PADI Staff kennenzulernen.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular bekommst du von Serena Scattela <[email protected]>

messen

Messen in 2017

Auch in 2017 wird PADI wieder auf verschiedenen Messen mit einem Stand vertreten sein.

Die wohl „wichtigste“ Messe ist die BOOT in Düsseldorf vom 21 bis 29 Januar 2017.

Du hast dort die Möglichkeit den PADI Staff kennenzulernen, dich über Neuigkeiten zu informieren oder am Member Forum teilzunehmen. Es sind auch wieder tägliche Mini Seminare geplant.

Wir würden uns sehr freuen dich am PADI Stand auf der BOOT begrüssen zu dürfen.

Neben der BOOT wird PADI auch an den folgenden Messen in Europa vertreten sein

Salon de la Plongée (Paris, Frankreich): 6. – 9. Januar.
Boot (Düsseldorf, Deutschland): 21. – 29. Januar. PADI Village.
Telegraph Outdoor Adventure and Travel Show und London International Dive Show (London, Vereinigtes Königreich): 16. – 19. Februar.
Mediterranean Dive (Barcelona, Spanien): 24. – 26. Februar. PADI Village.
Dive Middle East Expo (Dubai, UAE): 28. Februar – 4. März. PADI Village.
EUDI (Bologna, Italien): 3. – 5. März. PADI Village.
DIVE (Birmingham, Vereinigtes Königreich): Datum wird bestätigt. PADI Village.

Möchtest du dich selber in einer der PADI Villages presentieren, dann kontaktiere bitte deinen Regional Manager für weitere Informationen.