Die Weihnachtszeit rückt näher! Hol dir hier deinen Geschenkkorb…

Das Vertriebsteam von PADI hat einen fantastischen Weihnachtsgeschenkkorb voll mit tollen Markenartikeln für dich zusammengestellt, den du in der Weihnachtsaison in deinem Tauchcenter ausstellen und verkaufen kannst.Im Preis des Geschenkkorbs ist enthalten:

  • 5 x Wasserflasche mit Filter (85207)
  • 5 x Trolley-Schlüsselanhänger (86238)
  • 5 x Hai-Schlüsselanhänger mit Flaschenöffner (82619)
  • 6 x Schwarz/silberne Sporttaschen im Haidesign (80555BL)
  • 5 x iContour Touch Pen (85209)
  • 1 x iPhone 6 Schutzhülle im Haidesign (85170)
  • 1 x iPhone 6+ Schutzhülle im Haidesign (85171)
  • 1 x Samsung S5 Schutzhülle im Haidesign (85172)
  • 1 x Samsung S6 Schutzhülle im Haidesign ((85173)
  • 3 x Schwarze Tasse (82714)
  • 3 x Rote Beanie-Mütze (MKT80015)

Du kannst den Geschenkkorb heute noch zum Preis von nur £99 / €129 bestellen (MwSt und Versand ggfs. nicht inbegriffen). Die enthaltenen 26 Artikel würden bei separater Bestellung normalerweise £182 / €235 kosten.

Screen Shot 2015-11-05 at 16.48.20Außerdem erhältst du ein Werbeposter im Digitalformat, das du ausdrucken und in deinem Tauchladen aufhängen kannst. In die eigens dafür vorgesehenen Leerstellen kannst du deine Preise für die Produkte eintragen. Wenn dein Vorrat zu Ende geht, kannst du ganz einfach neu bestellen und dein Lager auffüllen (zu den regulären Preisen).

Wenn du deinen Tauchern auf ihrer Shopping-Tour ein bisschen Inspiration für Weihnachtsgeschenke liefern willst, dann nutze doch heute noch dieses tolle Geschenkkorb-Angebot! Nimm einfach Kontakt zu deinem PADI Sales Consultant auf oder sende eine E-Mail an [email protected].

The post Die Weihnachtszeit rückt näher! Hol dir hier deinen Geschenkkorb… appeared first on PADIProsEurope.

Blue Water Serie: Der Tauchgang hinter dem Foto – Teil 1

Buckelwal und Taucher von David Valencia

“Jeden Winter kommen Buckelwale in den Gewässern der Baja und des südlichen Mexikos an. Am isoliert liegenden Tauchplatz Roca Partida, einer Felsnadel im Meer vor den Socorro Inseln, haben die Begegnungen mit Buckelwalen in den letzten paar Jahren zugenommen. Am Anfang einer unserer Tauchgänge tauchte ein weiblicher Buckelwal mit uns hinunter und hielt vor unserer Gruppe an. Sie schwebte dort, bewegungslos bis auf ihre riesigen Brustflossen, die vor- und zurück ruderten. Ihr riesiges Auge beobachtete, wie wir uns in einen respektvollen Abstand zu ihr brachten. Wie es ist unter Wasser ein Lebewesen zu beobachten, dass so groß ist wie ein U-Boot, ist ein Erlebnis, das sich nur schwer in Worte fassen lässt. Sie blieb ungefähr 25 Minuten bei uns und ließ sich dann, scheinbar spielerisch, mit der Schwanzflosse zuerst nach oben treiben. Sie nahm einige Atemzüge und tauchte dann zurück hinunter zur Gruppe. Die Taucher strahlten beim Auftauchen von einem Ohr zum anderen – das war das beeindruckendste Erlebnis ihres Lebens gewesen.”

PADI, Dive, Whale, Replacement Card

Wie der Unterwasserfotograf und PADI Master Scuba Diver Trainer David Valencia feststellen konnte, ist die Begegnung mit einem riesigen Buckelwal im Wasser, gelinde gesagt, absolut faszinierend. Manche Abenteuer werden dich ein Leben lang begleiten und mit einem sanften Riesen zu schwimmen steht sicherlich ganz oben auf der Liste. Manch einer muss zwar eine ziemlich lange Reise auf sich nehmen, um zu einem der wenigen Plätze dieser Erde zu gelangen, an denen man mit einem Buckelwal schwimmen kann. Aber das ist es wert, wenn du dafür einem solch grandiosen Wesen von Angesicht zu Angesicht begegnen kannst.

Willst du deine eigene Buckelwalgeschichte, an die du immer wieder zurückdenken und die du mit anderen teilen kannst? Hier einige der Orte, die du auf deine Reisewunschliste schreiben solltest:

  • Socorro Inseln, Mexiko – Am besten bekannt sind sie dafür, dass man hier riesige pazifische Mantarochen und große Hammerhaischulen zu sehen bekommt. Aber die Socorro Inseln sind auch ein spektakulärer Ort für Buckelwalsichtungen, wie David Valencia bestätigen kann. Von Januar bis März treiben sich Buckelwale in der Nähe dieser rund 250 Meilen südlich von Cabo San Lucas, Mexiko, gelegenen pazifischen Inseln herum, um sich auf ihrem Weg nach Alaska fortzupflanzen und ihre Jungen zu gebären. Nimm Kontakt zum PADI Travel Network oder dem PADI Dive Center bzw. Resort in deiner Nähe auf und fange an, dein Socorro Abenteuer zu planen.
  • Silver Bank, Dominikanische Republik – Tausende nordatlantische Buckelwale besuchen die rund 90 km nördlich der Dominikanischen Republik gelegene Silver Bank jeden Winter (von Januar bis April) um sich hier fortzupflanzen und zu kalben. Die Silver Bank ist Teil des Schutzgebietes für Meeressäugetiere der Dominikanischen Republik und einer der wenigen Plätze, wo das Schwimmen mit Buckelwalen offiziell gebilligt, erlaubt und reguliert ist. Das Schwimmen mit den Buckelwalen in Silver Bank selbst beschränkt sich auf sogenannte “Soft-In-Water Encounters” (d.h.: kein Gerätetauchen) ist aber ein beeindruckender Ort für ganz persönliche Begegnungen mit diesen großartigen Lebewesen.
  • Hunga Magic, Vava’u, Tonga – Einer der besten Orte um Buckelwale zu sehen. Im warmen Wasser von Tonga pflanzen sich Buckelwale von Juli bis Oktober fort und gebären ihre Jungen. Wie auch in Silver Bank ist das Gerätetauchen mit Buckelwalen gesetzlich verboten, man kann aber über einen lizensierten Anbieter mit ihnen schwimmen und schnorcheln. Auch das Gerätetauchen ist hier außergewöhnlich. Das ganze Jahr über gibt es hier Meeresbewohner wie Nattern-Plattschwänze, Barrakudaschwärme, Anemonenfische, gefleckte Adlerrochen, Meeresschildkröten und Korallen im Überfluss zu sehen.
  • Queensland, Australien – 20.000 südliche Buckelwale wandern jeden Winter (von Juli bis Oktober) von der Antarktischen See nach Norden um in den warmen Gewässern der australischen Sunshine Coast zu fressen, sich fortzuplanzen und und zu kalben. Besucher machen ab Mooloolaba eine kurze Bootsfahrt und schon können sie mit diesen unglaublichen Tieren schwimmen.

Wenn du richtig Glück hast, dann triffst du vielleicht sogar bei einem Tauchgang auf Hawaii, Costa Rica oder Kap Verde einen Buckelwal. Nimm Kontakt zu einem PADI Dive Center oder Resort auf und bitte um weitere Infos zum Tauchen mit diesen unglaublichen Wesen. Fang heute noch mit der Planung deiner Reise an!

Ob du nun die Gelegenheit hast, zu einem majestätischen Buckelwal ins Wasser zu steigen oder nicht, von David Valencias Foto “Buckelwal und Taucher” auf einer Limited Edition PADI Brevetkarte der “Blue Water” Serie kannst du dich immer wieder inspirieren lassen. Hier mehr erfahren.

0701-Replacement-Card-Blog-Post-Graphic-1024x384

The post Blue Water Serie: Der Tauchgang hinter dem Foto – Teil 1 appeared first on PADIProsEurope.

Blue Water Serie: Der Tauchgang hinter dem Foto – Teil 2

Pazifischer Riesenmanta und Taucher von David Valencia

“Jede einzelne Bewegung eines Pazifischen Riesenmantas steckt voller Anmut. Es überrascht daher nicht, dass Taucher aus der ganzen Welt anreisen, um diese sanften Riesen zu sehen. Auf der Roten Liste für bedrohte Arten der IUCN (International Union for Conservation of Nature) werden Mantas jedoch als „verletzliche” Tiere eingestuft. In bestimmten Teilen der Welt werden diese Mantas immer seltener, denn sie stehen unter dauerhaftem fischereilichen Druck.

Bei den mexikanischen Socorro Inseln, rund 400 km südöstlich von Cabo San Lucas, sind die Begegnungen mit Mantas einfach sensationell. Nicht allein die Begegnung mit Mantas kann Tauchgänge jedoch zu etwas ganz Besonderem machen, sondern auch die Art der Interaktion mit ihnen. Zur Freude aller Taucher lieben Mantas Luftblasen auf ihren Bäuchen und die genießen sie dann auch solange, wie die Taucher da sind. Es ist toll, das zu sehen und gleichzeitig erhält man so als Taucher einen ganz einzigartigen Einblick in ihr Verhalten. Als wir während dieses Tauchgangs mit den Mantas spielten, gelang es meinem Tauchpartner Adil einen schwarzen Manta zu filmen, als dieser sich langsam zwischen uns hindurchzwängte. Der große Manta (rund 5 Meter lang von Flügelspitze zu Flügelspitze) schwebte über mich hinweg um meine Luftblasen einzufangen. Als der Manta die Luftblasen aufnahm, sah ich ihm ins Auge und konnte sehen, wie er unsere Begegnung verarbeitete. So blieb das den gesamten Tauchgang über.”

IMG_0613-1024x683

Das berichtet David Valencia von seiner unglaublichen Begegnung mit dem Pazifischen Riesenmanta in den abgelegenen Gewässern der Socorros. Mantas findet man auch in tropischen und subtropischen Gewässern auf der ganzen Welt und so ist das Tauchen mit diesen majestätischen Kreaturen tatsächlich viel einfacher zu bewerkstelligen, als man vielleicht annimmt. Für Taucher, die davon träumen ihre Luftbläschen mit einem Manta zu teilen, erhöht sich die Chance, dass dieser Traum Realität wird erheblich, wenn sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort tauchen gehen.

Warum also nicht ein paar Tauchclubreisen zu einem der folgenden Reiseziele buchen. Von dort können deine Gäste sich dann ihre eigenen Manta-Erinnerungen mit nach Hause nehmen…

  • Isla San Benedicto, MexikoDie Insel liegt in dem Liveaboard-Gebiet, in dem David Valencia diesen bemerkenswerten Schnappschuss machen konnte und ist eine der vier Socorro Inseln vor der Westküste Mexikos im östlichen Pazifik. Die Vulkaninseln, allen voran San Benedicto, sind weltbekannt für die nahen und ganz persönlichen Begegnungen, die Taucher hier mit Pazifischen Riesenmantas erleben. Die ideale Zeit für solche Begenungen mit den sanften Riesen ist November bis Anfang Januar sowie fast die ganzen Monate April und Mai.
  • Indonesien – Der weltgrößte Archipel aus fast 18.000 Inseln bietet viele Tauchplätze, an denen man mit Mantarochen schwimmen kann (mal ganz abgesehen von den über 600 Korallen- und 3000 Fischarten, die es dort zu sehen gibt). Hier ein paar, deren Entdeckung sich lohnt: In der Manta Bay, direkt vor Nusa Penida (Bali), gibt es einige Putzstationen. In der Manta Alley oder am Makassar Point im Komodo National Park ist eine Sichtung von 20 oder mehr Mantas nichts Ungewöhnliches. Und es gibt da noch Manta Sandy im nördlichen Raja Ampat.
  • Manta Reef, Mozambik Der Vorzeigetauchplatz der Region und berühmt dafür, dass hier einige Putzstationen für Mantas sind. Hier macht man einen leichten Strömungstauchgang, der mit einem Abstieg auf 26 Meter beginnt. Man taucht in die Mitte eines kleinen „Amphitheaters“ ab, in dem es von Meereslebewesen nur so wimmelt. Die erste Putzstation erreicht man auf 21 Metern in einem flacheren, sandigen Bereich. Hier ziehen die Mantas über den Köpfen der Taucher ihre Kreise und lassen sich von Juwelen-Fahnenbarschen, Putzerfischen und Falterfischen putzen. Bei guter Sicht kann man bis zu zehn Mantas über sich kreisen sehen.
  • Garden Eel Cove, Kona, Hawaii, USADie Big Island of Hawaii hat einzigartige Erlebnisse zu bieten, bei denen Taucher im planktonreichen Wasser fressenden Mantas ganz nah kommen können. Hier sind das ganze Jahr über Mantas zuhause, daher kannst Du Deine Reise nach Kona zu jeder Jahreszeit machen. Für eine Mantabegegnung der ganz besonderen Art, solltest Du Deinen Tauchgang jedoch für nachts planen. Dann werden die Mantarochen von Deinem Licht angezogen und kommen direkt zu Dir und bescheren Dir so eine ganz persönliche Begegnung, die Du so schnell nicht mehr vergessen wirst.
  • Lady Elliot Island, Great Barrier Reef, AustralienMantarochen besuchen die Gewässer rund um diese winzige Insel am südlichsten Zipfel des Great Barrier Reefs besonders häufig. Dieses Inselschutzgebiet ist zwar nur 45 Hektar groß, dennoch kann es ein Öko-Resort, eine Start- und Landebahn, ein PADI Dive Center, und über 1.200 verschiedene Meeresarten vorweisen. Lady Elliott Island ist bekannt für Unmengen an Mantarochen, Schildkröten, viele spektakuläre Meeresbewohner und sein unberührtes Korallenriff. Obwohl sich die Mantas hier das ganze Jahr über treffen, solltest Du deine Reise am Besten für die Herbst- und Wintermonate planen. Denn da sind sie am häufigsten anzutreffen.
  • Mi’il Channel, Yap, MikronesienWenn man irgendwo eine Garantie für Begegnungen mit Mantarochen geben kann, dann auf der Insel Yap. Mantas besuchen den Mi’il Channel regelmäßig und die bekannte Putzstation so häufig, dass einzelne Mantas sogar Namen haben. Mantatauchgänge sind in diesem Kanal besonders von November bis Mai, wenn der Passatwind bläst, beliebt. Und in den Sommermonaten.
  • Baa Atoll, Malediven Mantarochen kann man überall bei den 1.192 Malediveninseln begegnen, das Baa Atoll bietet aber ganz außergewöhnliche Möglichkeiten. Vor allem während der Zeit des Südwestmonsuns von Mai bis Juli sind hier häufig Mantas, die fressen und die Putzstationen besuchen. Taucher treffen hier bei einem einzigen Tauchgang bereits oft auf dutzende Mantarochen. Bis zu 240 Individuen mit ihren jeweils einzigartigen Zeichnungen wurden hier schon einmal an einem einzigen Tag gezählt.

Ob Kunden nun die Gelegenheit bekommen, zu einem majestätischen Mantarochen ins Wasser zu steigen oder nicht, von David Valencias Foto „Pazifischer Riesenmanta und Taucher” auf einem Limited Edition PADI Ersatzbrevet der „Blue Water” Serie können sie sich immer inspirieren lassen. Bestelle im PADI Online Processing Center für deine Tauchschüler oder für Dich selbst eine der drei unterschiedlichen Limited Edition Ersatzbrevetkarten. Dafür musst Du zu deinem Konto auf der PADI Pros’ Site gehen – Noch mehr erfahren.0701 Replacement Card Blog Post Graphic

The post Blue Water Serie: Der Tauchgang hinter dem Foto – Teil 2 appeared first on PADIProsEurope.

5 zum Preis von 4 digitalen PADI Produkten

0415 Digital Product Offer Email HeaderLust auf digitalen Wahnsinn? 5 zum Preis von 4 digitalen PADI Produkten*. Das sind 20% Rabatt!

Wenn du dieses Angebot ausnutzen willst, dann verwende bei deiner Bestellung einfach den Code RENDIG2016 – entweder per E-Mail an [email protected] oder telefonisch während der Geschäftszeiten bei deinem PADI Sales Consultant.

Diese digitalen Produkte sind jetzt verfügbar:

  • Open Water Diver Touch
  • Open Water Diver Digital Certification Pak Lite
  • Adventures in Diving Digital Certification Pak Lite
  • Equipment Specialist Touch
  • RDPML Touch
  • Rescue Digital Certification Pak Lite
  • ReActivate Touch

Bald verfügbar!

  • Rescue Diver Touch
  • Freediver Touch

*Das Angebot endet am 31. Juli 2016. Das Angebot gilt nur für Bestellungen von 5 bzw. Vielfachen von 5. Für PADI Mitglieder, die ihre Mitgliedschaft für 2016 verlängern.

The post 5 zum Preis von 4 digitalen PADI Produkten appeared first on PADIProsEurope.

Wo ist mein Logbuch?

“Wo ist mein Logbuch?”

Ist das die erste Frage, die du dir stellst, wenn du dich auf einen Tauchtrip vorbereitest? Wenn du PADI Profi bist, ist das vielleicht die erste Frage, die sich deine Kunden nach der ersten Vorstellungsrunde stellen? Obwohl wir sie ja immer an einem „sicheren Ort“ verwahren, neigen unsere Logbücher und Brevets doch immer dazu, einfach zu verschwinden – vor allem nach einer langen Tauchpause im Winter oder zwischen zwei Urlaubsreisen.

Wir wollen dir helfen, panische Suchen zu vermeiden und haben hier 5 Tipps für dich – und deine Kunden – wie du dieses wichtige Utensil immer greifbar hast.

#1 – Ringbuch-Logbücher

PADI Ausbildungslogbücher bzw. -bucheinlagen haben nicht ohne Grund drei Lochungen: so können sie sicher in PADI Ringbuch-Logbüchern verwahrt werden. Überzeuge deine Schüler davon, so ein Ringbuch zur Aufbewahrung ihres Logbuchs und ihrer Kugelschreiber zu benutzen. Denn so können sie immer und zu jeder Zeit ihre Tauchgänge eintragen. Vorne und hinten sind außerdem noch Fächer für Brevets und RDPs.

2 – Logbucheinlagen und Kartenhalter

Erfahrenere Taucher (und PADI Pros), die Freizeittauchgänge eintragen wollen, können auch das rote Logbuch oder weitere Einlagen in das (speziell für Einlagen mit drei Löchern) vorgesehene Logbuch-Ringbuch einheften. Wenn du mehr Platz für Brevetkarten brauchst, kannst du Kartenhüllen aus Vinyl kaufen, die dafür sorgen, dass alles ganz ordentlich und sicher an einem Ort verstaut ist.

#3 – PADI eCards

Eine weitere Möglichkeit ist es, sich eine eCard zu zu legen. Mit Hilfe eines elektronischen Brevets (eCard) auf dem Smartphone können Schüler sich ihre Ausbildung ganz einfach von jedem PADI Instructor oder PADI Dive Center, bei dem sie tauchen wollen, bestätigen lassen.

PADI eCards sind in der PADI App hinterlegt und so müssen sich deine Schüler keine Sorgen darüber machen, ob sie ihr Brevet aus Plastik vergessen oder verloren haben und sie sind auf Reisen immer auf spontane Tauchmöglichkeiten vorbereitet.

Für PADI Open Water Diver Schüler ist die eCard in den ersten 30 Tagen kostenlos. Danach können sie sich einfach entscheiden, ob sie diese kaufen möchten. PADI Pros, die ihre Mitgliedschaft verlängern, erhalten Pro-Level eCards als Teil ihrer Mitgliedervorteile.

#4 – Digitale Logbücher

Denk daran, es gibt auch noch die Möglichkeit Tauchgänge digital über die PADI App und ScubaEarth in ein Logbuch einzutragen. Lade einfach die PADI App herunter und zeige deinem Schüler, wie einfach es ist, ihre PADI Open Water Diver Ausbildungstauchgänge und Fun Dives direkt von ihrem Smartphone aus in ein Logbuch einzutragen.

loggingdives

#5 – Tauchen!

Der beste Tipp ist jedoch: keine Pause machen! Tauch einfach weiter! Gib deinem Logbuch erst gar nicht die Chance, in den Tiefen deiner Schubladen zu verschwinden. Biete deinen Tauchern die Möglichkeit, mit dir einfach nur zum Spaß tauchen zu gehen, sich bei dir weiterzubilden oder an Tauchreisen teilzunehmen. Halte sie mit lockeren Treffen und Events bei dir vor Ort bei der Stange. Du könntest sogar einen „Logbuch des Jahres“-Wettbewerb ausschreiben! Keine verloren gegangenen Logbücher mehr – nicht für dich und auch nicht für deine Taucher!

IMG_6356

Die PADI Produkte kannst du 365 Tage im Jahr rund um die Uhr im PADI e-Shop über die PADI Pros Webseite oder per Email unter [email protected] bzw. während der Geschäftszeiten telefonisch unter +44 (0) 117 3007234 bei deinem PADI Sales Consultant vor Ort bestellen.

The post Wo ist mein Logbuch? appeared first on PADIProsEurope.

5 Gründe, warum das PADI Open Water Diver Touch dir als PADI Pro Vorteile bringt

OWDT_F

PADI Open Water Diver Touch ist Teil der revolutionären Palette digitaler PADI-Produkte, die entwickelt wurden, um die Art und Weise, in der Taucher heute lernen zu verbessern und zu modernisieren. Hier 5 Gründe, warum du als PADI Profi von diesem neuen Unterrichtstool profitierst.

#1 – Das ist der neue Weg Tauchen zu lernen. Mit einem schlanken, interaktiven Interface, das speziell für mobile Plattformen entwickelt wurde (PADI Open Water Diver Touch gibt es für Android und iOS Geräte), können Schüler Spaß an einer ganz neuen Art zu lernen haben. Einer Art zu lernen, die zu ihrem digitalen Leben und ihren Erwartungen an ein modernes Lernerlebnis passt.

Der Vorteil für PADI Profis: Erwartungen erfüllen = zufriedene Kunden, die Spaß an ihrem Lernerlebnis haben. So steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie wieder kommen und dein Tauchunternehmen weiterempfehlen.

#2 – Die digitale Lieferung vereinfacht Lagerkontrollen und Versand. Da kein physisches Produkt gelagert oder an Kunden versendet werden muss, musst du dir keine Sorgen über Vorräte oder Versanddauer und –kosten machen. Stattdessen kannst du rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr im PADI e-Shop bestellen und das Produkt erscheint fast sofort in deinem PADI Online Processing Center Konto, wo du es für deinen nächsten Schüler registrieren kannst – jederzeit und überall.

Der Vorteil für PADI Profis: PADI Open Water Diver Kursmaterialien werden schneller und einfacher zur Verfügung gestellt, dein Unternehmen spart Geld = langfristig gesehen mehr Gewinn.

trraining dives#3 – Der Eintrag von Trainingstauchgängen ins Logbuch ist jetzt einfacher. Deine Open Water Diver Schüler können ihre Übungstauchgänge in ihr Logbuch auf ScubaEarth (auf der Webseite oder mit der kostenlosen PADI App) eintragen. Dort kann der Instructor dann die Informationen kontrollieren und bestätigen. Durch das digitale Loggen der Tauchgänge braucht man keine klobigen Bücher mehr und da Schüler oft ihre mobilen Geräte immer zur Hand haben, können sie ihre Erlebnisse schon direkt nach dem Tauchgang festhalten und sie analysieren.

Der Vorteil für PADI Profis: Das Loggen der Tauchgänge für Schüler einfacher machen = korrektere Tauchlogbucheinträge und zufriedenere Kunden, die zurückkommen und wieder mit dir tauchen wollen.

#4 – Das interaktive Format bereichert das Lern- und Lehrerlebnis. PADI Open Water Diver Touch nimmt das vorhandene, qualitative hochwertige Kursmaterial und mischt es mit verschiedenen Videos, interaktiven Fragebögen und einer intuitiven Navigation, die speziell für mobile Geräte entwickelt wurde. Dieses Format, bei dem der Schüler in die Materie eintaucht, hilft dabei, möglicherweise schwierigere Themen im Rahmen von Lektionen zu behandeln, die Spaß machen und mitreißen.

Der Vorteil für PADI Profis: Der Spaß und das Verstehen der Tauchtheorie führt dazu, dass Lektionen sowohl für Schüler als auch Instructors bereichernd sind = positive Erfahrungen, an die sich Schüler erinnern werden, wenn sie ihren nächsten Kurs bei dir buchen.

#5 – Die Werte von Project AWARE werden unterstützt. Im Zeitalter des immer weiter wachsenden Umweltbewusstseins, werden Taucher ermutigt, auf alle erdenkliche Weise die Natur unter Wasser zu schützen. Wenn du (wo es möglich ist) mit dem PADI Open Water Diver Touch unterrichtest anstatt mit Materialien aus Papier, verwendest du letztendlich weniger Papier und hilfst gegen die Verschmutzung der Meere und die Abholzung der Regenwälder vorzugehen.

Dein Vorteil: Deinen Kunden dabei helfen, einen positive Beitrag zu den Umweltschutzthemen zu leisten, die Tauchern am Herzen liegen = ein „Feel-Good-Faktor“, der Taucher davon überzeugen wird, dein Unternehmen zu wählen.

Willst du noch mehr sehen? Schau dir unser PADI Open Water Diver Touch Video an und teile es mit deinen potenziellen Kunden.

Zum Kauf von PADI Open Water Diver Touch oder für weitere Infos, wendest du dich bitte per E-Mail unter [email protected] oder während der Bürozeiten telefonisch unter +44 (0) 117 3007234 an deinen PADI Sales Consultant oder du besucht über die PADI Pros Webseite den PADI e-Shop. Dort kannst du rund um die und 365 Tage im Jahr bestellen.

The post 5 Gründe, warum das PADI Open Water Diver Touch dir als PADI Pro Vorteile bringt appeared first on PADIProsEurope.

Der PADI iContour Touch Pen

Der PADI iContour Touch Pen ergänzt nun das PADI-Merchandise-Portfolio von Produkten zur persönlichen oder geschäftlichen Nutzung bzw. zum Weiterverkauf für PADI Mitglieder und eignet sich ideal zur Benutzung von Touch-Geräten. Außerdem ist er ein tolles Zusatzprodukt bei deinen digitalen Verkäufen.

0806 PADI iContour SI Graphic

Preis für Mitglieder: £3 / EUR 4.00

Produktcode: 85209

Bald erhältlich: Die Hammerhai-Tattoo Serie, wasserabweisende iPad-Hülle

Die Markenprodukte kannst du 365 Tage im Jahr rund um die Uhr im PADI e-Shop über die PADI Pros’ Site, bei deinem Sales Consultant vor Ort per E-Mail unter [email protected] oder während unserer Geschäftszeiten telefonisch unter +44 (0) 117 3007234 bestellen.

The post Der PADI iContour Touch Pen appeared first on PADIProsEurope.

Neues Produkt erhältlich – PADI Hammerhai Smartphone-Schutzhüllen

Unser Vertrieb PADI Sales freut sich, euch die Markteinführung einer neuen Serie von Smartphone-Schutzhüllen zu präsentieren: Schutzhüllen mit exklusiven PADI Hammerhai-Designs, die man einfach haben muss!

 

PADI Tattoo Phone Case

 

Die Schutzhüllen gibt es für iPhone 6, iPhone 6 Plus, Samsung Galaxy S5 und Samsung Galaxy S6.

Preis nach Mitgliedsstatus (Level):

Level 2                £ 4.50 / EUR 5,50

Level 3-4             £ 3.50 / EUR 4,50

Level 5                £ 3.00 / EUR 4,00

Produktcodes:

85170    Smartphone-Schutzhülle „Hai“ iPhone 6

85171    Smartphone-Schutzhülle „Hai“ iPhone 6 Plus

85172    Smartphone-Schutzhülle „Hai“ Samsung Galaxy S5

85173    Smartphone-Schutzhülle „Hai“ Samsung Galaxy S6

Die neue Auswahl an Smartphone-Schutzhüllen ergänzt das vorhandene Portfolio der PADI Markenprodukte, die für PADI Mitglieder zum privaten oder geschäftlichen Gebrauch oder zum Weiterverkauf erhältlich sind.

Die Markenprodukte kannst du 365 Tage im Jahr rund um die Uhr im PADI e-Shop über die PADI Pros’ Site, bei deinem Sales Consultant vor Ort per E-Mail unter [email protected] oder während unserer Geschäftszeiten telefonisch unter +44 (0) 117 3007234 bestellen.

The post Neues Produkt erhältlich – PADI Hammerhai Smartphone-Schutzhüllen appeared first on PADIProsEurope.

5 Gründe, warum die PADI App DIR als PADI Pro Vorteile verschafft

Die PADI App ist die komplette Drehscheibe für die Tauchwelt, die Freizeit- und Profitauchern gleichermaßen eine Mischung aus nützlichen Anwendungen und Nachschlagewerken in die Hände legt. Wir zählen 5 Dinge auf, für die Taucher die PADI App anwenden können, und die gleichzeitig dir als PADI Pro zu Gute kommen:

trraining dives

# 1 – Tauchgänge einloggen

Taucher können sowohl Freizeit- als auch PADI Open Water Diver-Tauchgänge über die PADI App auf ScubaEarth einloggen. Da viele direkt nach ihren mobilen Geräten greifen sobald sie von einem Tauchgang an die Oberfläche gelangen, haben sie so alle Anwendungen zur Hand,  die sie benötigen, um Tauchgänge einzuloggen und zu veröffentlichen, während alles noch  frisch in Erinnerung ist.

Der Vorteil für dich: Wenn Taucher ihre Tauchgänge genau einloggen, werden sie sich in der Zukunft besser an großartige Erfahrungen erinnern können, was sie wiederum daran erinnert, wiederzukommen, um mit dir zu tauchen. Durch das Veröffentlichen der Tauchgänge, inspirieren sie vielleicht sogar ihre Freunde, sich ihnen anzuschließen!

# 2 –Inhalt in mehreren Sprachen lessen

Die PADI App ist derzeit in folgenden Sprachen erhältlich: Englisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch und Thai– weitere Sprachen folgen in naher Zukunft!

Der Vorteil für dich: Da der Inhalt in mehr Sprachen verfügbar ist, spricht er die Bedürfnisse eines breiteren Spektrums von Kunden an, die du in deinem Geschäft begrüßen magst. Bedürfnisse gestillt = zufriedene Kunden.

# 3 – Das nächstgelegene PADI Tauchgeschäft finden

Die Dive Shop Locator-Anwendung der PADI App, die standortbezogene Dienste benutzt, hilft den Anwendern, ihr nächstgelegenes PADI Dive Center zu finden. Potenzielle Kunden, die unterwegs sind oder in deiner Nähe wohnen, werden in der Lage sein zu sehen, dass du ihr nächstgelegener Tauchshop bist, was die Besucherrate fördert und hilft, die Kundenfrequenz deines Geschäfts zu steigern.

Der Vorteil für dich: Je mehr potenzielle Kunden durch deine Tür kommen, desto mehr Umsatzpotenzial aus Kursen, Ausflügen und Ausrüstung, was deinen Profit in die Höhe treibt.

 # 4 – eCards

Die PADI App ermöglicht es Tauchern, ihre erworbenen PADI eCards überall auf ihrem Smartphone oder Tablet-Gerät mitzuführen. Das heißt, sie können vorzeigen, welche Brevetierung sie aktuell haben, und ob sie vor Kurzem eine davon ReActiviert haben. Das erspart dir Zeit, die du normalerweise damit verbringst, die Details der Taucher zu suchen und zu überprüfen, und gibt dir mehr Zeit, ihnen eine tolle Erfahrung zu bieten.

Der Vorteil für dich: Kunden, die ein einfaches und schnelles Einchecken erleben, werden eher von ihrer Reise beeindruckt sein. Zufriedene Kunden = potenzielles Wiederholungsgeschäft und positive Empfehlungen.

IMG_1681

# 5 – Durch die Reiserubrik stöbern

Die PADI App Reise-Rubrik,  die Reiseziele auf der ganzen Welt umfasst, bezieht ihre Informationen von der PADI.com Vacation Spotlight Website, und bietet Tauchern, die auf der Suche nach ihrem nächsten Abenteuer sind, eine Fülle von Anregungen, ob direkt vor ihrer Haustür oder im Ausland. Mache dir diese Information zu Nutzen, um für bevorstehende Ausflüge sowie örtliche Tauchgelegenheiten zu werden und diese zu verkaufen.

Der Vorteil für dich: Kunden, die an einem Ziel interessiert sind, bieten dir Möglichkeiten, entsprechende Plätze auf geplanten Ausflügen zu verkaufen. Die aktualisierte Version der PADI App ist für Apple iOS und Android-basierte Geräte verfügbar.

Wenn du sie noch nicht gesehen hast, kannst du sie dir im Google Play oder iTunes App Store noch heute kostenlos herunterladen!

The post 5 Gründe, warum die PADI App DIR als PADI Pro Vorteile verschafft appeared first on PADIProsEurope.

„Wie verwende ich PADI Digital Produkte“ Webinar (8/6/15)

0415 Digital Product Offer Email Header

Wir freuen uns, Dich zu einem speziellen „Wie verwende ich PADI Digital Produkte“ Webinar einzuladen. Das Webinar findet am Montag, dem 8. Juni, um 19.00 Uhr (CET) statt.

Dieses Webinar wird die grundliegenden Schritte zur Verwendung und Gebrauch der digitalen Produktesuite erklären, einschließlich wie sie die Tauchschüler die Produkte kaufen und verwenden können, und wie die dazugehörige PIC Zertifizierung verarbeitet wird. Es wird auch eine Frage – und Antwortrunde geben, um Euch das Beste zu den Digital Produkten zu bieten.

Für die Teilnehmer an diesem Webinar haben wir ein spezielles Verkaufsangebot und geben Euch Zugang zur digitalen Marketing Produkte -Toolbox, welche in Zukunft sehr nützlich sein wird.

Du kannst Dir durch klicken des folgenden Links anmelden:
https://attendee.gotowebinar.com/register/5927897460700075265

PADI Training Webinare sind wie immer für PADI Mitglieder kostenlos, und denke daran, dass es für die Teilnahme an drei (3) Webinaren, ein (1) Seminar Kredit gibt.

Wenn Du Fragen zum Webinar hast, kannst Du uns jederzeit eine E-Mail an [email protected] schicken. Wir freuen uns von dir zuhören

The post „Wie verwende ich PADI Digital Produkte“ Webinar (8/6/15) appeared first on PADIProsEurope.