Nimm am Samstag, den 15. Juli 2017, am dritten, jährlichen PADI Women’s Dive Day teil.

In den vergangenen zwei Jahren, kamen Taucher aus jeder Ecke der Welt zum PADI Women’s Dive Day zusammen, um sich über ihre Leidenschaft zum Meer und zum Tauchen auszutauschen. Diese wachsende Tradition wird am 15. Juli 2017 fortgesetzt, und wird die weibliche Tauchgemeinschaft durch einen Tag voller Spaß, Abenteuer und Kameradschaft stärken und unterstützen.

PADI Dive Center und Resorts richteten im vergangenen Jahr mehr als 700 Veranstaltungen in 77 Ländern zum zweiten, jährlichen PADI Women’s Dive Day am 16. Juli 2016 aus. Seit der Erstveranstaltung 2015, hat die Feierlichkeit weiterhin an Dynamik gewonnen, und neue und erfahrene Taucher kamen zu Veranstaltungen zusammen, angefangen vom Kaffee und Kuchen auf hoher See, über Hai-Tauchgänge bis hin zu Unterwasseraufräumaktionen. Infolgedessen erhöhten sich die PADI Brevetierungen für weibliche Taucher in den Jahren 2015 und 2016 spürbar, und reduzierten den geschlechtsspezifische Unterschied im Tauchen.

Das geschah dank der Begeisterung und der Teilnahme von PADI Mitgliedern auf der ganzen Welt, die voll und ganz hinter dieser Initiative stehen. Lasst es uns wieder tun, nur größer. Mehr neue Taucher. Mehr Botschafter für die Unterwasserwelt.

Nehme am PADI Women’s Dive Day 2017 teil, um die weibliche Tauchgemeinschaft zu stärken und zu erweitern, neue Frauen für den Tauchsport und fürs Freitauchen zu begeistern, und um bestehende, weibliche Taucher zu motivieren, wieder ins Wasser zu springen und ihr Tauchtraining fortzusetzen.

Beginne, mit diesen einfachen Schritten, deine PADI Women’s Dive Day Veranstaltung 2017 am 15. Juli 2017 zu planen.

1. Entscheide über die Art der Veranstaltung. Die Art der Veranstaltung liegt ganz bei dir! Egal, ob du einen PADI Women’s Dive Day Themenkurs durchführst, einen familienorientierten Tag der offenen Tür bietest, Tauchgänge oder sogar einen Frauenabend mit deinen Tauchern planst, deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

2. Als PADI Einzelhandel- und Resort-Mitglied, registrierst du deine Veranstaltung im PADI Women’s Dive Day Event Locator. Wenn du deine Veranstaltung registrierst, wird dein Dive Center / Resort im Event Locator auf padi.com/women-dive aufgelistet. Um deine Veranstaltung zu registrieren, solltest du mit deinem PADI Dive Center- oder Resort-Konto (nicht mit deinem Einzelmitgliedskonto) auf der Pros’ Site eingeloggt sein. Gehe auf die Seite “Mein Konto” auf der PADI Pros’ Site, und klicke auf “Deine Women’s Dive Day Veranstaltung(en) Registrieren”. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um deine Veranstaltung schnell und einfach hinzuzufügen

3. PADI Profis, die eine Veranstaltung ausrichten, und nicht mit einem Dive Center / Resort verbunden sind, werden dazu aufgefordert, ihre Veranstaltungsinformationen mit ihrem regionalen PADI Büro zu teilen.

4. Vermarkte deine Veranstaltung. Verwende verschiedene Plattformen, um für deine Veranstaltung zu werben – E-Mail, Social Media, Werbung (in Druck, online und im Geschäft), sowie Veranstaltungskalender. Gehe auf die PADI Pros’ Site Women in Diving page, um individualisierbare PADI Women’s Dive Day Marketing- Materialien herunterzuladen. Versehe deine Twitter-Beiträge mit #padiwomen, um deine News im Twitter-Feed auf padi.com/women-dive mit anderen zu teilen.

5. Follow-up nach der Veranstaltung. Kontaktiere nachher all deine PADI Women’s Dive Day Veranstaltungsteilnehmer. Ein einfaches “Danke für deine Teilnahme”, bezieht Taucher mit ein, und ermutigt sie, mit dem Tauchen weiterzumachen. Vergesse nicht, Links, Telefonnummern und einen Aktionsaufruf beizufügen. Und vergesse nicht, deine Erfolgsgeschichten und Fotos mit dem Marketing-Team im PADI Regionalbüro zu teilen! Markiere Veranstaltungsfotos, die du auf Social Media ausstellst, mit #padiwomen, um diese in PADIs soziale Kanäle aufzunehmen.

PADI Einzelhandel- und Resort-Mitglied, registrierst du deine Veranstaltung heute!

The post Nimm am Samstag, den 15. Juli 2017, am dritten, jährlichen PADI Women’s Dive Day teil. appeared first on PADI Pros Europe.

Tauche ein in die Welt der Profi-Freediver – Werde PADI Freediver Instructor

Das Freediving hat dich verzaubert und diese Welt der Wunder lässt dich nicht mehr los? Bist du bereit für eine neue Herausforderung und darauf, auf einem ganz anderen Niveau abzutauchen? Willst du weg vom Sporttauchen und hin zur Welt des Profi-Freediving?

Eine Ausbildung zum PADI Freediver Instructor ist deine Eintrittskarte in die Welt des Profi-Freediving. Du unterrichtest dann andere darin, wie sie sich neue Grenzen setzen und dabei die Freiheit unter der Wasseroberfläche spüren.

PADI Freediver Instructor zu werden ist nicht nur eine Frage des Wissens und Verstehens. Du musst auch außergewöhnliche Fertigkeiten und Ausdauer entwickeln, damit du deinen Schülern sicher und problemlos demonstrieren kannst, wie man es richtig macht.

Wenn du am PADI Freediver Instructor Kurs teilnehmen möchtest, musst du –körperlich und mental– bereit für vier Tage theoretischen und praktischen Unterricht sein.

Für PADI Freediver gibt es auf Instructor-Niveau drei Brevets:

  1. PADI Freediver Instructor: Du kannst PADI Freediver und Basic Freediver Kurse unterrichten.
  2. PADI Advanced Freediver Instructor: Du kannst alle Kurse bis zum Advanced Freediver unterrichten.
  3. PADI Master Freediver Instructor: Du kannst alle Kurse bis zum PADI Master Freediver unterrichten.

Es gibt zwei Wege zur Einstufung als PADI Freediver Instructor. Der erste richtet sich an erfahrene Freediver, die beim PADI Freediver Instructor Training Kurs die Fertigkeiten lernen, die sie zum Unterrichten benötigen. Der zweite richtet sich an bereits brevetierte Freediver Instructor, die Mitglied bei PADI werden wollen. Sie können an der PADI Freediver Instructor Orientierung teilnehmen.

Übrigens: Wer PADI Open Water Scuba Instructor (oder mehr) und erfahrener Freediver ist und außerdem ein PADI Advanced Freediver Brevet hat, kann sich direkt für die Einstufung bewerben. Hierzu musst du nur den PADI Freediver Instructor Antrag an dein PADI Regionalbüro senden.

Dieser Sport hat etwas, das die Leute in seinen magischen Bann zieht… Und du kannst anderen dabei helfen herauszufinden, was es ist.

Wenn du weitere Informationen darüber benötigst, wie du PADI Freediver Instructor werden kannst, nimm bitte Kontakt zu unserer Ausbildungsabteilung auf.

 

The post Tauche ein in die Welt der Profi-Freediver – Werde PADI Freediver Instructor appeared first on PADI Pros Europe.

Warum ein PADI Five Star Dive Center Werden?

Entdecke die exklusiven Vorteile, die du als PADI Five Star Dive Center genießen könntest, und wie diese dir helfen, dein Tauchgeschäft auszubauen!

Was sind die Vorteile eines PADI Five Star Dive Centers?

Da das Jahr bereits so richtig angefangen hat, ist es an der Zeit, über die kommenden Monate nachzudenken, und darüber, was du erreichen möchtest. Das letzte Jahr zu analysieren, und Ziele für Wachstum zu setzen, sind wichtige Bestandteile eines jeden erfolgreichen Unternehmens.

Die PADI Five Star -Mitgliedschaft wird jährlich fortschrittlichen PADI Dive Centern verliehen, die eine ganze Palette an PADI Taucherausbildungsprogrammen, Ausrüstungsauswahl und Erlebnismöglichkeiten bieten, und die gleichzeitig aquatisches Umweltbewusstsein fördern.

Diese Unternehmen gehen über die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Dienstleistungen für Taucher hinaus, weisen ein professionelles Image auf, und fördern aktiv die Vorteile von Sporttauchen, Schnorcheln, Tauchreisen und Umweltschutz. PADI Five Star Dive Center haben das PADI System der Taucherausbildung verinnerlicht, und bieten regelmäßige Weiterbildungsprogramme an, um sicherzustellen, dass Taucher die Möglichkeit haben, ihre Fertigkeiten und ihr Wissen zu erweitern. Diese Tauchgeschäfte sind in der Gemeinschaft aktiv, und widmen sich Kundenzufriedenheit und tollen Taucherlebnissen.

 Doch was sind die Gründe, ein PADI 5 Star Center zu werden?

Als PADI Five Star Dive Center erhältst du exklusive Vorteile, einschließlich:

  • Zusätzlicher Nachlass von 10% auf deine übliche Einkaufsstufe
  • Premier-Auflistung (hohe Sichtbarkeit) im Dive Shop Locator
  • Berechtigung zur Durchführung von PADI Assistant Instructor Kursen
  • Speziell entworfene, goldene Brevetkarten für deine Schüler, die dein Unternehmen als ein überragendes PADI Dive Center auszeichnen
  • £100 Guthaben für Facebook-Werbung, die von einem unserer engagierten Marketing-Teams aufgesetzt wird
  • Eine E-Marketing-Beratung (Besuch oder online), durch unseren E-Marketing-Spezialisten, um deine digitale Marketing-Strategie zu überarbeiten
  • Website-Bewertungen, um deine SEO (Search Engine Optimization) zu analysieren und zu verbessern
  • PADI Marketing-Toolkit, um dein PADI Five Star Dive Center durch die neuesten Flaggen und Plakate zu aktualisieren
  • Regelmäßige, exklusive Verkaufsangebote, die PADI Five Star Dive Centern vorbehalten sind

Bereit, den Sprung zu wagen?

Für weitere Informationen, wie du dich bewerben kannst, um ein PADI Five Star Dive Center zu werden, kontaktiere deinen PADI Regional Manager noch heute!

 

The post Warum ein PADI Five Star Dive Center Werden? appeared first on PADIProsEurope.

PADIs Weltklasse Business Support und Service, Hat Mitgliedschaftszahlen in Rekordhöhe zur Folge

Mehr Dive Center und Resorts haben sich PADI in 2016 angeschlossen, als jedes Jahr zuvor. Erfahre, warum sich so viele für PADI entscheiden …

29Mar17_bebestbepadi_02

Wenn Tauchunternehmen in Betracht ziehen, sich der PADI® Familie anzuschließen, entdecken sie eine Vielzahl von Vorteilen; darunter die Möglichkeit, ihren Kursgewinn zu steigern, die  allerbeste Business Support wirksam einzusetzen, und den unvergleichlichen Kundenservice zu nutzen. Nimmt man die Wirkung der Marke PADI, gestärkt durch 50 Jahre exzellentes Tauchtraining, zusammen mit dem Engagement für die Erhaltung und den Schutz von Gewässern, wird es deutlich, warum so viele Dive Center und Resorts, PADI für ihren langfristigen Geschäftserfolg wählen. In der Tat haben sich PADI im Jahr 2016 mehr Dive Center und Resorts, als jedes vorangegangenes Jahr angeschlossen, sodass Einzelhandel- und Resort-Mitgliedschaften jetzt 6400 Mitglieder weltweit übersteigen.

PADI Dive Center und Resorts nutzen das PADI Taucherausbildungssymstem, um qualitativ hochwertige Ausbildungsprogramme und Taucherlebnisse anzubieten. Das Ergebnis ist, dass wenn Kunden PADIs Dive Shop Locator benutzen, die Geschäfte, die sie sehen, zugelassene PADI Einrichtungen sind, und nicht nur Stecknadeln auf einer Karte.

Jim Copeland, aus Copeland, Inc., einem PADI Dive Center in Corpus Christi, Texas, USA, wechselte sein Geschäft von einer anderen Trainingsorganisation zu PADI. “Mir gefielen PADIs hohe Trainingsstandards. Ich habe nicht mehr so hart trainiert, seit ich zum ersten Mal mein Tauchgeschäft in 1958 begonnen habe! “, sagt er über PADIs Eingliederungsprozess. “Es war eine sehr schwierige Entscheidung, zu PADI zu wechseln, aber ich bereue es nicht. Jeder bei PADI war genial, vor allem unser PADI Regional Training Consultant, Kristina Leadbeater – sie ist absolut unschätzbar.”

PADIs vorbildlicher Kundendienst, ist ein Mitgliedsvorteil, der kontinuierliche Auszeichnungen erhält. Ian Sutherland, aus 3 Fathoms Scuba, Ltd., einem PADI Dive Center in Winnipeg, Manitoba, Kanada, stimmt Copelands Lob für das PADI Team zu. “Ich hatte noch nie eine einzige Beschwerde über den PADI Kundendienst in den zwei Jahren, seit ich beigetreten bin”, sagt er. Nachdem er eine andere Trainingsorganisation verlassen hat, und PADI beigetreten ist, ist Sutherland besonders dankbar für das Entgegenkommen der Organisation in Bezug auf seine Bedürfnisse, und die enge Kommunikation mit ihm. “Debbie Parker, mein Certifications Coordinator, ist absolut vorbildlich in der Art, wie sie sich mit Mitgliedern umgeht!”, fügt er hinzu.

“PADI hat schon immer einen hervorragenden Kundenservice als Richtwert angesehen”, sagt Drew Richardson, PADI Worldwide President und Chief Executive Officer. “In einer Zeit, in der andere Unternehmen Einsparungen im Kundendienst vornehmen, erweitern sich PADI Regional Headquarters, um vorbildlichen Business Support zu leisten, der auf die Bedürfnisse der Mitglieder zugeschnitten ist. Zu PADIs Regional Business Support Teams, gehört zum Beispiel ein Territory Director, der sich auf die Bedürfnisse eines bestimmten, geografischen Gebiets konzentriert, sowie ein zugeordneter Regional Manager und Regional Training Consultant. Gemeinsam liefert dieses Team bewährte Taucher-Akquisitions- und Retentions-Tools, die an jeden Markt angepasst sind, um PADI Dive Centern und Resorts einen vorbildlichen Business Support zu bieten.” Jedes PADI Regional Business Support Team umfasst auch einen Marketingberater und Kundenbeauftragten. Gemeinsam bemühen sich diese Teams, PADI Mitgliedern komplette Geschäftslösungen und Concierge-Level-Unterstützung zu bieten.

Profitabilität ist immer im Hinterkopf jedes Tauchgeschäftsinhabers, deshalb widmet PADI umfangreiche Ressourcen der Entwicklung von Business Education Programmen. Viele dieser Programme sind für PADI Mitglieder kostenlos, darunter ein breites Angebot an Business of Diving Webinaren auf der PADI Pros’ Site, sowohl live als auch aufgezeichnet. Für tiefer gehendes Businesstraining, wenden sich Mitglieder an die PADI Business Academy. “Ich habe vier PADI Business Academy Programme besucht”, sagt Matt Bolton, General Manager von Crystal Dive Resort in Koh Tao, Thailand. “Das PADI Team leistet absolut fantastische Arbeit – organisiert, informativ und unterhaltsam, kombiniert mit vielen mitgliedbezogenen Einzelberatungen.”

Also, was haben unvergleichliche Trainingsstandards, erstklassiger Kundenservice und tiefgehender Business Support zur Folge? Wenn es nach Copeland geht, sind es höhere Gewinne. “Wir verdienen mit PADI definitiv mehr Geld!”, sagt er.

Sei der Beste. Sei PADI – The Way the World Learns to Dive®

The post PADIs Weltklasse Business Support und Service, Hat Mitgliedschaftszahlen in Rekordhöhe zur Folge appeared first on PADIProsEurope.