PADI ReActivate Toolbox Tipp #1 – E-Mail-Header

iPad-ReActivate Cover

Auf der PADI Pros’ Site steht eine Auswahl an Marketinginstrumenten für PADI ReActivate™ zum Herunterladen bereit. Damit kannst du in deinem Unternehmen die Aufmerksamkeit eines riesigen potenziellen Marktes zurückgewinnen: die inaktiven Taucher.

Toolbox Tipp #1

Erstelle eine spezifische und zielgerichtete E-Mail-Kampagne für Kunden, die während der letzten 12 Monate nicht mit dir tauchen waren. Kombiniere die Nachricht mit Informationen und Angeboten zu anstehenden Tauchreisen, Veranstaltungen oder Kursen – vor Ort oder im Ausland – um ein zusätzliches Verlangen und Gefühl zu schaffen, lieber früher als später wieder tauchen zu kommen.

Ausserdem kannst du durch Verwenden von EVE deine Kundendatenbank nutzen, um automatisch und ganz einfach relevante, zielgerichtete E-Mail-Kampagnen zu versenden. Prüfe dieses Video für weitere Tipps oder wende dich an deinen PADI Regional Manager.

Klicke zum Herunterladen auf irgendeinen der folgenden Banner, um ihn in deinen E-Mail-Kampagnen zu verwenden:

ReActivate_header_Coral_600x250 ReActivate_header_Chair_600x250 ReActivate_header_Tropical_600x250ReActivate_header_Stride_600x250

Um auf noch mehr Marketinginstrumente zugreifen zu können, besuche die PADI Pros’ Site, wähle Toolbox > Marketing und anschliessend „PADI ReActivate“ aus der Liste.

Über PADI ReActivate:

Eine Umfrage von PADI® Worldwide unter etwa 400.000 PADI Tauchern zeigte, dass 97% der inaktiven Taucher wieder tauchen möchten. Diese Taucher jedoch zu erreichen, birgt gewisse Herausforderungen: Sie lesen nicht unbedingt Publikationen der Tauchindustrie oder besuchen tauchebezogene Webseiten. PADI stellt eine Reihe Marketingressourcen zur Verfügung, um diesen riesigen potenziellen Markt proaktiv und effektiv zu erreichen.

PADI ReActivate™ bildet ein revolutionäres Programm, das speziell zur Motivierung und Unterstützung inaktiver Taucher erstellt wurde, um sie zurück zum Tauchen zu bringen, und es ermöglicht Tauchern, ihre Fertigkeiten zu üben und aufzufrischen.

Durch Kombinieren der präskriptiven Entwicklung von Tauchkenntnissen online und Training im Wasser stellt PADI ReActivate eine flexible, bequeme und interaktive Möglichkeit dar, damit Taucher ihre Fertigkeiten auffrischen können und den Erwartungen von Sporttauchern und PADI Profis gleichermassen entsprechen. Das Programm ist für iOS und Android Tablets (Touch) sowie für PC/Macs (online) verfügbar. Nach Absolvieren des Programms erhalten die Taucher eine Ersatzbrevetkarte, die ihr ReActivate-Datum zeigt.

The post PADI ReActivate Toolbox Tipp #1 – E-Mail-Header appeared first on PADIProsEurope.

PADI Open Water Diver Touch jetzt auf Holländisch

Facebook ad - Open Water Touch images 3

Mit dem wachsenden Trend der Verbraucher, Mobilgeräte und interaktive Displays zu verwenden, war es für PADI nur natürlich, weiterhin den Weg der technologischen Entwicklungen innerhalb der Industrie anzuführen. Die PADI Open Water Digital Certification Paks stehen jetzt auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Holländisch, Polnisch und Koreanisch zur Verfügung. Ausserdem gut zu wissen, dass in Kürze noch weitere Sprachversionen hinzukommen werden.

Diese Certification Paks wandeln das traditionelle Crew Pak zu einem komplett integrierten, digitalen Angebot und einer willkommenen Ergänzung zur sich stetig erweiternden Digitalen Product Suite von PADI. Um die Broschüre der kompletten Digitalen PADI Product Suite herunterzuladen, klicke hier.

Das Open Water Certification Pak – Offline (Touch) umfasst:

  • Open Water Diver Touch
  • Open Water Diver eManual
  • Open Water Video-Clips
  • eRDPml Touch/RDP Tables
  • eTraining Dive Log
  • Brevetierung (PIC)

Wo finde ich das?

Über die PADI Library App, und ScubaEarth für das eTraining Dive Log

Wer kann das erwerben?

PADI Mitglieder können das über die PADI Sales Consultants oder den PADI eShop erwerben.

Schüler können es über padi.com erwerben.

Für weitere Informationen, wie man PADI Touch Produkte kaufen und verkaufen kann, klicke hier

Benötige ich eine Internetverbindung?

Sie ist nur zum ersten Herunterladen in die PADI Library App notwendig und um die Wiederholungsfragen sowie die Quizzes & Exams einzusenden und um Ausbildungstauchgänge bei ScubaEarth einzutragen.

Für weitere Informationen und/oder um Versionen des Open Water Certification Pak – Offline zu bestellen, wende dich an [email protected], rufe deinenPADI Sales Consultant an (+44 (0) 117 300 7234) oder besuche den PADI eShop.

The post PADI Open Water Diver Touch jetzt auf Holländisch appeared first on PADIProsEurope.

Das ‘Training Bulleting Live’ Webinar

training_bulletin_live

Wie immer, werden wir die neuesten Änderungen zu Standards besprechen, Hintergrundinformationen zu Updates geben, und einen Einblick verschaffen, wie diese in dein Training integriert werden können. Wir werden auch über neue Produkte sprechen, sowie Geschäfts- und Marketing-Tipps geben.

Nachstehend die Termine für die nächste Reihe von ‘Training Bulletin Live’ Webinaren:

23/04/15 – Training Bulletin Live 2Q15 (Englisch)

27/04/15 – Training Bulletin Live 2Q15 (Deutsch)

28/04/15 – Training Bulletin Live 2Q15 (Italienisch)

29/04/15 – Training Bulletin Live 2Q15 (Spanisch)

30/04/15 – Training Bulletin Live 2Q15 (Französisch)

05/05/15 – Training Bulletin Live 2Q15 (Arabisch)

12/05/15 – Training Bulletin Live 2Q15 (Holländisch)

13/05/15 – Training Bulletin Live 2Q15 (Polnisch)

14/05/15 – Training Bulletin Live 2Q15 (Russisch)

Wenn du irgendwelche Fragen bezüglich des Webinars hast, sende uns eine Email an: [email protected]. Wir freuen uns, mit Dir während des Webinars zu sprechen.

The post Das ‘Training Bulleting Live’ Webinar appeared first on PADIProsEurope.

Nicht nur ein Tauchschein

Nach dem Erlangen von Brevetierungen durch dich, haben PADI Taucher erst einen kleinen Vorgeschmack auf den Tauch-Lebensstil bekommen.

Durch die größten und aktivsten Gemeinschaften der Welt, vernetzt PADI Taucher miteinander – ob durch die PADI Facebook-Seite mit über einer Million Fans, oder durch ScubaEarth, Twitter, Google+, PADI Diving Society oder die Project AWARE Foundation.PADI University Program Channel Islands Shoot March 24-29, 2007

PADI ermöglicht es, Millionen von Tauchern mit einer gemeinsamen Leidenschaft zusammenzukommen. Es ist alles Teil der PADI Lebensweise.

Gemeinsam möchten wir die Begeisterung der PADI Taucher von der Unterwasserwelt aufrecht erhalten, so dass sie immer wieder zu dir zurückkehren, um Ausflüge zu buchen, Ausrüstung zu kaufen / mieten / warten, und Kurse zu belegen, die es ihnen ermöglichen, die Unterwasserwelt immer weiter zu erkunden und Tauchabenteuer zu sammeln.

The post Nicht nur ein Tauchschein appeared first on PADIProsEurope.

Dive-Store.ch setzt wieder 100% auf PADI

Die Tauchschule Dive-Store.ch in Augst

Eine neues Kapitel wird im Kanton Basel-Landschaft geschrieben; Dive-Store.ch setzt wieder 100% auf PADI. Nachdem Dive-Store.ch bereits eine PADI 5 Star Tauchschule war und sich 2013 entschieden hat eine weitere Tauchausbildungsorganisation in der Tauchschule anzubieten, wurde Dive-Store.ch nur noch als PADI Dive Center aufgeführt. Für ein Jahr wurde in der Tauchschule in der Nord-West Schweiz PADI und SSI (Scuba School International) Kurse angeboten. Der Erfolg mit dieser Entscheidung blieb mehr oder weniger aus, so dass sich Martin Müller neu orientierte und nun wieder 100% auf PADI und somit auf die grösste und erfolgreichste Ausbildungsorganisation setzt.

Das meint Martin Müller von Dive Store.ch zu seiner Entscheidung wieder 100% auf PADI zu setzen:

In der heutigen Zeit, wo sich die Tauchbranche am “Professionalisieren” ist, gilt es klar erkennbar zu sein um sich von der Masse abzuheben. Wir haben uns in den letzten Jahren intensiv mit diversen Tauchverbänden auseinandergesetzt. Auch wir sind ständig am Wachsen und uns am weiter entwickeln. Da brauchen wir einen starken Partner, der nicht nur viel verspricht – sondern auch Taten folgen lässt. Das jüngste Beispiel ist die Antwort auf die “Digitale Revolution”. Was für die einen revolutionär ist – ist bei PADI schon seit Jahren Standard.

Was nix kostet ist bekanntlich auch nichts Wert….!

Wir haben uns unter anderem für PADI entschieden, weil wir im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz auf schnell verfügbare Schulungsmaterialien, welche auf dem neusten Stand sind und mit den neuzeitlichen Medien genutzt werden können, angewiesen sind. 

Zudem haben wir mit PADI einen Partner, der in der Öffentlichkeit auch zu sehen ist und vor allem wo auch der persönliche Kontakt gross geschrieben wird. Die Skepsis war gross vor zwei Jahren, wo das Vertraute “Zuhause” in Hettlingen aufgegeben wurde und einschneidende Veränderungen, speziell für uns in der Schweiz, umgesetzt wurden. Aus vielen Gesprächen mit Mitbewerbern war der Unmut gross. Aber durch offene und direkte Kommunikation, die Fähigkeit gemachte Fehler entsprechend zu korrigieren und den Kunden an der Basis/Front ernst zu nehmen, sind wir heute auf gutem Wege, dass die Voraussetzungen geschaffen sind um weiter gesund zu wachsen und auch in Zukunft noch professioneller gegen aussen Auftreten zu können.

Dies ist nur ein Beispiel von vielen welches aufzeigt, dass die Tauchschulen in Europa erkannt haben, dass ein starker Partner enorm wichtig ist um in diesem harten Geschäft zu überleben. Günstig heißt nicht gleich automatisch Erfolg. Fakt ist; PADI ist nicht günstig und wird es nie sein. Aber PADI ist und bleibt die grösste, bekannteste und innovativste Tauchorganisation der Welt.

Wenn man erfolgreich sein will, muss man investieren und sich auf einen starken Partner an der Seite verlassen können.

Team Dive-Store

Team von Dive-Store.ch

In diesem Sinne wünscht das ganze PADI EMEA Team dem Dive-Store.ch Team ganz viel Erfolg! Wir sind absolut davon überzeugt, dass diese Entscheidung die richtige war und dass wir als Geschäfts Partner sowie auch als Freunde sehr viel in der Schweizer Tauchbranche bewirken können.

PADI AWARD 2015

PADI-Award

Ivo Schulthess und Christoph Zingg

Es freute mich sehr dass ich die Ehre hatte den PADI AWARD 2015 für außergewöhnlicher Wachstum in Beginner –sowie Weiterbildungs Zertifizierungen an folgende Tauchschulen in der Schweiz zu übergeben:

  • Dive-Store.ch                   AWARD für außergewöhnlicher Wachstum in Beginner                           Zertifizierungen für 2014

  • Zingg Dive GmbH            AWARD für außergewöhnlicher Wachstum in                                                       Weiterbildungs Zertifizierungen für 2014

20150331_120001

Martin Müller von Dive-Store.ch

Die beiden innovativen Tauchschulen verdienen diesen AWARD durch ihr Engagement und Beitrag in der Schweizer Tauchindustrie sowie auch in der Nachwuchsförderung.

Die Zingg-Dive GmbH wurde 2005 gegründet und feiert dieses Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Die Tauchschule aus Mörschwil (SG) wird vorwiegend von jungen Erwachsenen geführt und von einem Team von Jugendlichen im Tauchschulbetrieb unterstützt. Obwohl Taucher aller Altersklassen ausgebildet werden, scheint das Konzept der Zingg-Dive GmbH als Tauchschule von Jugendlichen für Jugendliche aufzugehen.

Dive-Store.ch mit Sitz in Augst (BL) verstand es von Anfang an die Kunden mit der Vielfalt an Angebot und Qualität zu beeindrucken. Dive-Store.ch feiert in diesem Jahr bereits das 20-jährige Jubiläum als PADI Mitglied. Ganz besonders freut mich auch, dass sich Martin Müller in diesem Jahr entschieden hat wieder 100% auf die grösste und beste Tauchorganisation der Welt zu setzten. Dive-Store.ch ist seit diesem Jahr wieder ein PADI 5 Star Dive Center und die Pläne zum weiteren Ausbau der Tauchschule sind bereits im Köcher.

Mit stolz überreichte ich die AWARDS und freue mich auf die zukünftige Entwicklung und weitere Zusammenarbeit mit den beiden Tauchschulen aus der Nordwest – und Ostschweiz.

PADI Open Water Touch jetzt auf Italienisch

Facebook ad - Open Water Touch images1

Mit dem wachsenden Trend der Verbraucher, Mobilgeräte und interaktive Displays zu verwenden, war es für PADI nur natürlich, weiterhin den Weg der technologischen Entwicklungen innerhalb der Industrie anzuführen. Die PADI Open Water Digital Certification Paks stehen jetzt auf Italienisch, Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung. Ausserdem gut zu wissen, dass in Kürze noch weitere Sprachversionen hinzukommen werden.

Diese Certification Paks wandeln das traditionelle Crew Pak zu einem komplett integrierten, digitalen Angebot und einer willkommenen Ergänzung zur sich stetig erweiternden Digitalen Product Suite von PADI. Um die Broschüre der kompletten Digitalen PADI Product Suite herunterzuladen, klicke hier.

Das Open Water Certification Pak – Offline (Touch) umfasst:

  • Open Water Diver Touch
  • Open Water Diver eManual
  • Open Water Video-Clips
  • eRDPml Touch/RDP Tables
  • eTraining Dive Log
  • Brevetierung (PIC)

Wo finde ich das?

Über die PADI Library App, und ScubaEarth für das eTraining Dive Log

Wer kann das erwerben?

PADI Mitglieder können das über die PADI Sales Consultants oder den PADI eShop erwerben.

Schüler können es über padi.com erwerben.

Für weitere Informationen, wie man PADI Touch Produkte kaufen und verkaufen kann, klicke hier

Benötige ich eine Internetverbindung?

Sie ist nur zum ersten Herunterladen in die PADI Library App notwendig und um die Wiederholungsfragen sowie die Quizzes & Exams einzusenden und um Ausbildungstauchgänge bei ScubaEarth einzutragen.

Für weitere Informationen und/oder um Versionen des Open Water Certification Pak – Offline zu bestellen, wende dich an sales.eme[email protected], rufe deinenPADI Sales Consultant an (+44 (0) 117 300 7234) oder besuche den PADI eShop.

The post PADI Open Water Touch jetzt auf Italienisch appeared first on PADIProsEurope.

PADI Open Water Touch jetzt auf Italienisch

Facebook ad - Open Water Touch images1

Mit dem wachsenden Trend der Verbraucher, Mobilgeräte und interaktive Displays zu verwenden, war es für PADI nur natürlich, weiterhin den Weg der technologischen Entwicklungen innerhalb der Industrie anzuführen. Die PADI Open Water Digital Certification Paks stehen jetzt auf Italienisch, Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung. Ausserdem gut zu wissen, dass in Kürze noch weitere Sprachversionen hinzukommen werden.

Diese Certification Paks wandeln das traditionelle Crew Pak zu einem komplett integrierten, digitalen Angebot und einer willkommenen Ergänzung zur sich stetig erweiternden Digitalen Product Suite von PADI. Um die Broschüre der kompletten Digitalen PADI Product Suite herunterzuladen, klicke hier.

Das Open Water Certification Pak – Offline (Touch) umfasst:

  • Open Water Diver Touch
  • Open Water Diver eManual
  • Open Water Video-Clips
  • eRDPml Touch/RDP Tables
  • eTraining Dive Log
  • Brevetierung (PIC)

Wo finde ich das?

Über die PADI Library App, und ScubaEarth für das eTraining Dive Log

Wer kann das erwerben?

PADI Mitglieder können das über die PADI Sales Consultants oder den PADI eShop erwerben.

Schüler können es über padi.com erwerben.

Für weitere Informationen, wie man PADI Touch Produkte kaufen und verkaufen kann, klicke hier

Benötige ich eine Internetverbindung?

Sie ist nur zum ersten Herunterladen in die PADI Library App notwendig und um die Wiederholungsfragen sowie die Quizzes & Exams einzusenden und um Ausbildungstauchgänge bei ScubaEarth einzutragen.

Für weitere Informationen und/oder um Versionen des Open Water Certification Pak – Offline zu bestellen, wende dich an sales.eme[email protected], rufe deinenPADI Sales Consultant an (+44 (0) 117 300 7234) oder besuche den PADI eShop.

The post PADI Open Water Touch jetzt auf Italienisch appeared first on PADIProsEurope.

Internationaler Tag der Erde 2015

Dive Against Debris Twitter PADI

Am 22. April 2015 wird der Earth Day, der “Internationale Tag der Erde” zum 45. Mal begangen. Dieses Jahr wird Project AWARE unter dem Motto “It’s Our Turn to Lead” wieder einmal Aktionen ins Leben rufen, die das Problem der Meeresverschmutzung unter Wasser anpacken.

Wir wissen nur zu gut, welche zerstörerische Wirkung der Müll in den Meeren auf die Tierwelt der Ozeane hat. Diese Wirkung können wir mit unseren eigenen Augen sehen. Mit Hilfe des Dive Against Debris-Programms von Project AWARE können Taucher Aktionen anleiten, bei denen gesammelt und entfernt wird, was unter der Wasseroberfläche herumliegt und bei denen Daten über die jeweilige Situation zusammengetragen werden. Dabei erschließt sich dem Taucher eine ganz neue Perspektive, eine andere Sichtweise als das sonst übliche “Aus den Augen – aus dem Sinn”.

Schließe dich uns an und zeige an diesem Earth Day der Welt, wie Taucher den Kampf gegen den Müll anführen können.

  1. Übernimm eine Führungsrolle und unterrichte

Lass dich zertifizieren und unterrichte die Project AWARE Dive Against Debris Specialty. Von der Planung des Tauchgangs bis hin zur Erstellung des Mülldatenberichts- die Dive Against Debris Distinctive Specialty bereitet die Schüler darauf vor, regelmäßig an Dive Against Debris-Studien teilzunehmen, sie zu unterstützen und auch an anderen Untersuchungen mitzuwirken. Erfahrenere Taucher werden darauf vorbereitet, ihre eigenen Studien durchzuführen.

Für alle Bewerbungen, die vor dem 30. April eingehen, gibt es einen absolut kostenlosen Dive Against Debris-Netzbeutel*! Bewirb dich noch heute direkt bei PADI und PADI spendet deine Ausbilderanmeldegebühr direkt an Project AWARE.

Kostenloser Download aller Kursmaterialien: www.projectaware.org

  1. Organisation

Veröffentliche deine Dive Against Debris Aktion in der Action Zone auf www.projectaware.org/action-zone und lade deine lokale Tauchcommunity dazu ein. Übernimm eine Führungsrolle und sorge vor Ort für Aufmerksamkeit.

Taucher kämpfen jeden Tag und bei jedem Tauchgang an vorderster Front gegen den Müll in den Meeren. Bleib diesen April an Project AWARE dran und sei dabei, wenn wir den Tag der Erde feiern und Dive Against Debris Helden wie dich würdigen.

*Angebot gültig, solange der Vorrat reicht

Die PADI App – Handzeichen

Infographic 01

Einen neuen Bereich der PADI App bildet die Rubrik „Tools“. Eine der Funktionen in dieser Rubrik sind die „Handzeichen“.

Unter Wasser zu kommunizieren, ist sehr wichtig. Die Handzeichen stellen die wichtigste Möglichkeit dar, mit der wir uns unter Wasser verständigen.

Die PADI App umfasst 25 verschiedene Handzeichen, die du wiederholen und bei deinem nächsten Tauchgang anwenden kannst. Jedes Zeichen wird zudem erklärt, was es bedeutet und wann es verwendet wird.

Signals

Kennst du 25 verschiedene Handzeichen? Wenn nicht, solltest du die PADI App herunterladen! Die komplett aktualisierte PADI App steht jetzt für Apple iOS- und Android-basierte Geräte zur Verfügung. Am besten gleich herunterladen.

Besuche den App Store oder Google Play Store, um die neue PADI App herunterzuladen.

The post Die PADI App – Handzeichen appeared first on PADIProsEurope.