Die PADI Business Academy 2014 verbucht einen Erfolg nach dem anderen.  

Vor kurzem nahmen 25 PADI Dive Centers an der Dubai Business Academy teil und nach wie vor erhalten wir positiven Feedback und Referenzen.

Du solltest dieses wichtige, zweitägige Programm zur Entwicklung deines Geschäftes nicht verpassen. Wenn du in 2014 nichts weiter vorhast, besuche eines dieser Programme, setze die Geschäftsstrategien um, die du in diesem Kurs lernst und erlebe, wie dein PADI Dive Center erfolgreich wird.

 PADI Business Academy

The post Die PADI Business Academy 2014 verbucht einen Erfolg nach dem anderen.   appeared first on PADIProsEurope.

Die PADI Business Academy 2014 verbucht einen Erfolg nach dem anderen.  

Vor kurzem nahmen 25 PADI Dive Centers an der Dubai Business Academy teil und nach wie vor erhalten wir positiven Feedback und Referenzen.

Du solltest dieses wichtige, zweitägige Programm zur Entwicklung deines Geschäftes nicht verpassen. Wenn du in 2014 nichts weiter vorhast, besuche eines dieser Programme, setze die Geschäftsstrategien um, die du in diesem Kurs lernst und erlebe, wie dein PADI Dive Center erfolgreich wird.

 PADI Business Academy

Scuba Pursuits – wieder 100% PADI

PADI Europe, Middle and Africa (EMEA) freut sich bekanntzugeben, dass Scuba Pursuits wieder PADI Career Development Centre ist und exklusiv PADI Kurse unterrichtet.

Scuba Pursuits

Mark Spiers (Vice President, Sales, Field Services, Marketing & Business Development), Tony Andrews (Manager Field Services) und Simon Chance (Manager, PADI Retailer and Resort Associations & PADI Diving Society) besuchten das Hauptgeschäft in Cannock (UK), um alle PADI Profis zu unterweisen. Die Präsentation umfasste die neuen PADI Produkte, inklusive dem neuen PADI Open Water Touch Programm.

„Wir freuen uns sehr, Scuba Pursuits wieder zu 100% bei PADI zu wissen und, als Empfänger der Auszeichnung zum PADI Career Development Centre, unter Ian Forsters fachkundiger Leitung. Mit Ians aussergewöhnlichen Kenntnissen und Erfahrungen in der Industrie bin ich sicher, dass sie von Kraft zu Stärke gelangen“, sagte Mark Spiers.

Scuba Pursuits

Ian Forster, der neue Eigentümer von Scuba Pursuits, ist seit über 30 Jahren in der Industrie tätig und seit 24 Jahren PADI Course Director.

„Trotz der Herausforderungen der Übernahme hat uns unsere Facebook-Seite geholfen, mit unseren vielen Unterstützern zu kommunizieren“, meinte Ian. „Wir hatten einen super Saisonstart, und jetzt aktualisieren wir die Webseiten, damit unsere Taucher einen vollständigen Überblick über unser Produktangebot erhalten und was wir sonst noch anbieten.“

PADI EMEA freut sich nun auf eine positive Zukunft mit dem Team von Scuba Pursuits, das zweifellos erfolgreich unterwegs sein und mit einfallsreichen Entwicklungen zu einem Wachstum der Industrie beitragen wird.

 

Hast du deine Leidenschaft verloren? Wie stecke ich mich wieder mit dem “Tauch-Virus” an…

So unglaublich wie es auch sein mag, tauchen kann, wie das Leben plötzlich monoton erscheinen. Wie ist es möglich, dass man von der Unterwasserwelt gelangweilt ist? Wie ist es möglich, dass die Freude an der Schwerelosigkeit und die Begeisterung an der Unterwasserwelt auf einmal nicht mehr spannend erscheinen? Der Songtext von – Nine Inch Nails – kommt mir in den Sinn… “Ich glaube ich kann in die Zukunft sehen, denn ich wiederhole die gleiche Routine“.

Die Routine ist dem Forscher und Abenteurer sein größter Feind.So komfortabel es auch ist, aber durch das tauchen an denselben Plätzen mit denselben Freunden, immer und immer wieder die gleichen Fotos, da wirst du irgendwann gelangweilt sein. Hast du vielleicht die Lust am Abenteuer verloren und bist daran die ABC-Ausrüstung an den Nagel zu hängen?

Mach es nicht…

Warum hast du mit dem Tauchen angefangen? Wer war derjenige der dich mit dem Virus infiziert hat? Was war es was dich in Entzückung brachte? Ich kann es dir sagen. Es war das Unbekannte. Wenn du aus deiner Komfortzone rausgehst, erwacht der Abenteurer in dir und du beginnst im jetzt zu leben. Bist du nervös was Neues zu lernen? Aber genau das ist es was das Leben ausmacht. Erweitere deinen Horizont; starte dein neues Abenteuer auf einer Livaboard Reise oder Reise in entfernte Länder. Entdecke neue Methoden des Tauchens, wie TecRec, Rebreather oder das Sidemountsystem. Diese neuen Methoden können dir andere und neue Türen öffnen und bringen dich weiter und  weiter beim erforschen des Kaninchenbaus. Fordere dich selbst heraus…Belege neue Kurse, genieße ein “Dekobier“ mit deinem “Buddy“ nach dem Tauchgang. Verbinde dich mit gleichgesinnten und bilde ein Soziales Netzwerk um dich. Diese werden zu deiner “Familie”. Ihre Leidenschaft ist ansteckend, ihre Stärken sind unterschiedlicher als deine aber zusammen werdet ihr zu einer stärkeren Unterwassereinheit mit den gleichen zielen vor Augen – ENTDECKEN, ENTDECKEN, ENTDECKEN!

Reisen Es gibt nichts Spannenderes als die Vorbereitung auf eine neue Tauch Destination und das Gefühl dem Alltag entfliehen zu können. Mache deine Hausaufgaben. Sei Vorbereitet und flexible – Es ist gut eine Liste zu führen von Tauchplätzen welche die Tauchbücher empfehlen, aber denke auch daran, dass das finden eines Tauchplatzes, welcher nicht in den Büchern erwähnt ist, ein echtes “Schmankerl“ sein kann um nach Hause zu schreiben.

Ausrüstung Neue Spielzeuge sind hier um gebraucht zu werden. Glaube mir, wenn du dein hart verdientes Geld für einen neuen Lungenautomaten ausgibst, wirst du so aufgeregt sein und es kaum erwarten können, den Automaten nass zu machen. dass dein neuer Automat ganz von alleine aus deiner Tauch-Tasche springt und sich von selbst an die Tauchflasche schraubt! Falls du bereits schon einen Lungenautomaten besitzt, frage dich einfach was dein Ich will – Monster gerne hätte. Verwöhne dich. Du verdienst es.

Freunde Die Soziale Seite des Tauchens ist riesig. Es ist schon fast wie eine Religion. Nimm daran teil. Das ist wahrscheinlich der beste Ratschlag den ich dir geben kann. Falls du spüren kannst, dass deine Leidenschaft zurückgekommen ist – rufe doch einfach deinen neuen Freund auf Skype an und schaue was für Abenteuer er gerade erlebt. Vielleicht organisiert ihr eine Reise zusammen und tauscht gegenseitig Geschichten aus, unter der Palme wo ihr eure Oberflächenpause absolviert.

Ausbildung Erweitere dein Training, verbessere deine Fähigkeiten und steigere deine Kenntnisse. Was auch immer dein Level ist, es gibt immer mehr zu lernen. Deine Tauchschule wird dich gerne dabei unterstützen und aufzeigen wo dich deine Tauch-reise hinführen kann. Wissen ist Macht und Erfahrung ist der Schlüssel um deinen Horizont zu erweitern. Es gibt so viele PADI Spezialitäten auf dem Menüplan –  Mit Sicherheit findest du etwas das dir “schmecken“ wird.

Was ist dein Traum? Träume es und dann mach es! Träume sind eine erschwingliche Wirklichkeit und ich hoffe, dass deine Durststrecke von kurzer Dauer ist, da ich es kaum erwarten kann, dich schon sehr bald wieder Unterwasser zu treffen.

ReActivate

ReActivateEine weltweite PADI Umfrage bei etwa 400.000 PADI Tauchern hat ergeben, dass etwa 97% der inaktiven Taucher wieder tauchen möchten. Wir wissen, dass diese Zahl bisher wenig Beachtung fand und eine riesige Lücke verpasster Möglichkeiten darstellt. PADIs neues ReActivate Programm präsentiert fantastische Mittel und Wege, um diese Lücke zu schließen. Auf schnelle, praktische und präskriptive Art und Weise können die Taucher ihre Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und werden durch eine proaktive und zielgerichtete Marketing-Kampagne gestützt.

Das neue PADI ReActivate Programm ist ein grossartiger Vorteil, den du als PADI Profi geniesst, da es dir ein glaubwürdiges Hilfsmittel für deinen Schritt in einen riesigen potenziellen Markt bietet. Es unterscheidet sich strategisch von allem, was andere in der Tauchindustrie bisher geboten haben. Mit ReActivate zeigen wir inaktiven Tauchern, wie sie wieder zum Tauchen finden und wir entwickeln innovative Möglichkeiten, wie sie beim Tauchen bleiben, selbst wenn das „Leben“ mal dazwischenkommt.

Diese Taucher zu erreichen bietet einige Herausforderungen. Sie lesen nicht regelmässig Tauchzeitschriften oder besuchen tauchbezogene Webseiten. Es erfordert eine Kommunikation über normale Tauchmedien hinaus. PADI nutzt dazu seine Ressourcen proaktiv und in grossem Umfang. Wie du dir denken kannst, bewirbt PADI ReActivate innerhalb und außerhalb der Tauchmedien, um inaktive Taucher aufzurütteln und zu motivieren.

Um mehr über das PADI ReActivate™ Programm zu erfahren, schau dir ein entsprechendes Webinar zu einer Sonderausgabe des Training Bulletin live! an, am Dienstag, den 9. September um 19:00 Uhr Ortszeit in GB (20:00 Uhr MEZ). Dieses einstündige Webinar behandelt die Integration des neuen ReActivate Programms, Änderungen bei Standards und Verfahren, die innovativen Materialien zu diesem Programm und Vieles mehr!

Alle, die am Live-Webinar des 9 September 2014, nicht teilnehmen können, können eine aufgezeichnete Version auf der BOD Webinarseite im Bereich Pro Development auf der PADI Pros’ Site abrufen. Zusätzlich zum aufgezeichneten Webinar kannst du auch in der Sonderausgabe des Training Bulletin nachschauen, wo das PADI ReActivate Programm vorgestellt wird sowie der neue ReActivate Instructor Guide, der entsprechende Abschnitt in PADIs Guide to Teaching und häufig gestellte Fragen auf der Pros’ Site (Übersetzungen folgen in Kürze). Wir veröffentlichen auch in Kürze die übersetzten Webinare. Achte daher auf die entsprechenden Informationen. ReActivate Blog Graphic

The post ReActivate appeared first on PADIProsEurope.

ReActivate

ReActivateEine weltweite PADI Umfrage bei etwa 400.000 PADI Tauchern hat ergeben, dass etwa 97% der inaktiven Taucher wieder tauchen möchten. Wir wissen, dass diese Zahl bisher wenig Beachtung fand und eine riesige Lücke verpasster Möglichkeiten darstellt. PADIs neues ReActivate Programm präsentiert fantastische Mittel und Wege, um diese Lücke zu schließen. Auf schnelle, praktische und präskriptive Art und Weise können die Taucher ihre Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und werden durch eine proaktive und zielgerichtete Marketing-Kampagne gestützt.

Das neue PADI ReActivate Programm ist ein grossartiger Vorteil, den du als PADI Profi geniesst, da es dir ein glaubwürdiges Hilfsmittel für deinen Schritt in einen riesigen potenziellen Markt bietet. Es unterscheidet sich strategisch von allem, was andere in der Tauchindustrie bisher geboten haben. Mit ReActivate zeigen wir inaktiven Tauchern, wie sie wieder zum Tauchen finden und wir entwickeln innovative Möglichkeiten, wie sie beim Tauchen bleiben, selbst wenn das „Leben“ mal dazwischenkommt.

Diese Taucher zu erreichen bietet einige Herausforderungen. Sie lesen nicht regelmässig Tauchzeitschriften oder besuchen tauchbezogene Webseiten. Es erfordert eine Kommunikation über normale Tauchmedien hinaus. PADI nutzt dazu seine Ressourcen proaktiv und in grossem Umfang. Wie du dir denken kannst, bewirbt PADI ReActivate innerhalb und außerhalb der Tauchmedien, um inaktive Taucher aufzurütteln und zu motivieren.

Um mehr über das PADI ReActivate™ Programm zu erfahren, schau dir ein entsprechendes Webinar zu einer Sonderausgabe des Training Bulletin live! an, am Dienstag, den 9. September um 19:00 Uhr Ortszeit in GB (20:00 Uhr MEZ). Dieses einstündige Webinar behandelt die Integration des neuen ReActivate Programms, Änderungen bei Standards und Verfahren, die innovativen Materialien zu diesem Programm und Vieles mehr!

Alle, die am Live-Webinar des 9 September 2014, nicht teilnehmen können, können eine aufgezeichnete Version auf der BOD Webinarseite im Bereich Pro Development auf der PADI Pros’ Site abrufen. Zusätzlich zum aufgezeichneten Webinar kannst du auch in der Sonderausgabe des Training Bulletin nachschauen, wo das PADI ReActivate Programm vorgestellt wird sowie der neue ReActivate Instructor Guide, der entsprechende Abschnitt in PADIs Guide to Teaching und häufig gestellte Fragen auf der Pros’ Site (Übersetzungen folgen in Kürze). Wir veröffentlichen auch in Kürze die übersetzten Webinare. Achte daher auf die entsprechenden Informationen. ReActivate Blog Graphic

Jetzt digital werden

Undersea JournalEs gibt so viele gute Gründe, um das Undersea Journal digital zu bekommen. Warum haben über 13.000 PADI Einzelhändler, Resorts und Instructors die Chance genutzt und sich für die digitale Variante entschieden?

  • Kein Schneiden am Papier mehr
  • Keine überquellenden Papier-Archive mehr, die das Büro ersticken
  • Interessenschwerpunkte gleich per Link erreichbar
  • Ein weiterer toller Grund für einen Tablet-Computer
  • Plus, erhalte jede Ausgabe sofort

Um dich für die digitale Version anzumelden, besuche den Bereich My Account (Mein Konto) . auf der PADI Pros’ Site. Um sicherzustellen, dass du bei Verfügbarkeit deiner digitalen Ausgabe benachrichtigt wirst, vergewissere dich, dass du [email protected] deinem Adressbuch oder der Liste sicherer Absender hinzufügst.

Wir gratulieren den erfolgreichen Absolventen des PADI Course Director Training Kurses im Juni 2014

Der Course Director Training Kurs im Juni 2014 wurde erfolgreich in Punta Cana, Dominikanische Republik, im neuen Westin Punta Cana Resort abgehalten. Der PADI Kursdirektor Mark Goldsmith von Blue Vision Adventures, hat für eine ausgezeichnete Organisation  und Unterstützung gesorgt, und das Personal vom Westin hat die ganze Gruppe willkommen geheißen.

CDTCGroup2An diesem internationalen Programm nahmen 35 Teilnehmer aus 15 Ländern teil. Es wurde vom Englischen ins Griechische, Italienische und Koreanische übersetzt. Die Teilnehmer waren erfahrene PADI Master Instructors, die aus einer Vielzahl an Kursbewerbern ausgesucht wurden. Der Kurs hatte als Schwerpunkt die PADI Philosophie, Beratung von Instructor Kandidaten, Präsentationen und Beurteilungen auf Instructor Levels.

Wir gratulieren den folgenden PADI Kursdirektoren:

Name Land
Sebastian Acevedo USA
Jeroen Blokzeijl Curacao
Berdi Boeve Curacao
Juan Cardona Mexiko
Jeffrey Dean USA
Nick Derutter Honduras
Jay Elson USA
Art Fallon USA
John Flanders Jr. USA
Michail Kassidiaris Griechenland
Robert Kohl USA
Xenia Kuzelka Hong Kong
Dal Woo Lee Südkorea
Marco Mancinelli Italien
James McKay USA
Laura McCallion USA
Tom McKee USA
Paul Meredith Thailand
Deborah Miller USA
John Miller USA
Bruno Mollo Italien
Mark Moran USA
Myoungho Noh Südkorea
Jan Olsen Dänemark
Carlos Pedrazzi Argentinien
Alexandra Pomsel Deutschland
Michael Richardson USA
Charles Russell USA
Gary Sanderson USA
Lana Sielski USA
John Stone Kanada
Alfred Townsend USA
Dmitry Trubarev Israel
Manasawee (Pui) U-Tavee Thailand
Kat Vcelka Australien

 

 

 

 

PADI Diving Society – 2015 Membership Card Fotowettbewerb

PDS Photo Contest Banner

Wir suchen nach einem nächsten Foto für unsere 2015 PADI Diving Society Mitgliedschaftskarte. Der Gewinner erhält eine Urkunde und einen Post auf PADI Facebook. Das Foto wird von mehr als 175.000 PADI Diving Society Mitgliedern weltweit gesehen (und von über einer Million Facebook Fans).

Wie Du teilnehmen kannst?:

Schicke uns Dein Foto um teilzunehmen, und was noch wichtiger, involviere Deine Kunden, indem Du Details des Wettbewerbs auf Deiner Internetseite, sozialen Portalen und in Newslettern veröffentlichst. Benutze diese URL: https://a.pgtb.me/jzHMTg

Top Tipp: Organisiere einen PADI Digital Underwater Photographer Kurs, und ermutige Deine Taucher ihre Fotografiekenntnisse aufzubessern, und vielleicht das Gewinnerfoto zu schießen!

Wie Du teilnehmen kannst?:

Gehe auf die PADI Facebook Seite, unter ‘contest’ –der Wettbewerb ist ab dem 26. August für Einträge offen (00:00 GMT).

Und der Gewinner ist….

Aus den eingegangenen Vorschlägen ermittelt PADI dann die Finalisten der ersten Phase am 14. September 2014.

Fans auf PADI Facebook stimmen dann für den Gewinner zwischen dem 17. – 26. September. Der Gewinner wird dann um den 6. Oktober 2014 bekannt gegeben.

PDS Photo Contest Banner

Wichtige Informationen:

Ein low-res Foto kann eingeschickt werden, aber das Original muss mindestens 300 dpi betragen und einer Größe von 9.56 cm x 6.4 cm gleichen. Der Gewinner muss das Originalbild digital schicken und eine Fotoübergabeform unterzeichnen.

  • Unterwasserbilder können von Flora und Fauna, von Tauchern sowie anderen Aspekten des Tauchens gemacht werden
  • Stelle sicher dass die Fotos nach Project AWARE Standrads gemacht werden (ohne etwas zu berühren, zu füttern, und ohne dass Meereslebewesen aus ihrer natürlichen Umgebung fotografiert werden)
  • Bitte füge keine Wasserzeichen, Copyright oder Logos hinzu
  • Für weitere Details, lese bitte die offiziellen Richtlinien auf der ‘contest‘ Seite

Du musst nicht Mitglied der ADI Diving Society sein, um am Wettbewerb teilzunehmen, aber wenn Du mehr über die PADI Diving Society wissen möchtest, besuche doch padidivingsociety.com und melde Dich noch heute an.

Um eine bessere Idee zu bekommen, wie ein Gewinnerfoto aussieht, hier ein Bild der PADI Diving Society Mitgliedskarte vom letzten Jahr:

PDS_MemberCard14_lowres

The post PADI Diving Society – 2015 Membership Card Fotowettbewerb appeared first on PADIProsEurope.

PADI Diving Society – 2015 Membership Card Fotowettbewerb

PDS Photo Contest Banner

Wir suchen nach einem nächsten Foto für unsere 2015 PADI Diving Society Mitgliedschaftskarte. Der Gewinner erhält eine Urkunde und einen Post auf PADI Facebook. Das Foto wird von mehr als 175.000 PADI Diving Society Mitgliedern weltweit gesehen (und von über einer Million Facebook Fans).

Wie Du teilnehmen kannst?:

Schicke uns Dein Foto um teilzunehmen, und was noch wichtiger, involviere Deine Kunden, indem Du Details des Wettbewerbs auf Deiner Internetseite, sozialen Portalen und in Newslettern veröffentlichst. Benutze diese URL: https://a.pgtb.me/jzHMTg

Top Tipp: Organisiere einen PADI Digital Underwater Photographer Kurs, und ermutige Deine Taucher ihre Fotografiekenntnisse aufzubessern, und vielleicht das Gewinnerfoto zu schießen!

Wie Du teilnehmen kannst?:

Gehe auf die PADI Facebook Seite, unter ‘contest’ –der Wettbewerb ist ab dem 26. August für Einträge offen (00:00 GMT).

Und der Gewinner ist….

Aus den eingegangenen Vorschlägen ermittelt PADI dann die Finalisten der ersten Phase am 14. September 2014.

Fans auf PADI Facebook stimmen dann für den Gewinner zwischen dem 17. – 26. September. Der Gewinner wird dann um den 6. Oktober 2014 bekannt gegeben.

PDS Photo Contest Banner

Wichtige Informationen:

Ein low-res Foto kann eingeschickt werden, aber das Original muss mindestens 300 dpi betragen und einer Größe von 9.56 cm x 6.4 cm gleichen. Der Gewinner muss das Originalbild digital schicken und eine Fotoübergabeform unterzeichnen.

  • Unterwasserbilder können von Flora und Fauna, von Tauchern sowie anderen Aspekten des Tauchens gemacht werden
  • Stelle sicher dass die Fotos nach Project AWARE Standrads gemacht werden (ohne etwas zu berühren, zu füttern, und ohne dass Meereslebewesen aus ihrer natürlichen Umgebung fotografiert werden)
  • Bitte füge keine Wasserzeichen, Copyright oder Logos hinzu
  • Für weitere Details, lese bitte die offiziellen Richtlinien auf der ‘contest‘ Seite

Du musst nicht Mitglied der ADI Diving Society sein, um am Wettbewerb teilzunehmen, aber wenn Du mehr über die PADI Diving Society wissen möchtest, besuche doch padidivingsociety.com und melde Dich noch heute an.

Um eine bessere Idee zu bekommen, wie ein Gewinnerfoto aussieht, hier ein Bild der PADI Diving Society Mitgliedskarte vom letzten Jahr:

PDS_MemberCard14_lowres