1.Dive Days am Möhnesee 29.06.2014 by PADI 5 Star IDC Center Aquatica Wassersport s22723

1.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_01

Am Sonntag den 29.06.2014 gab es die ersten Tauchertage am Möhnesee im Sauerland. Aquatica Wassersport aus Bielefeld organisierten in Zusammenarbeit mit PRO DIVE “Der Tauchplatz ein Testtauchen der Neuheiten der Firmen OCEANIC, HOLLIS und CAMARO an. Nebst dem Ausprobieren der gewünschten Ausrüstungen, erfreuten sich die Taucher ebenso am Geo-Caching unter Wasser. Am Ende des Tages gab es noch eine Tombola und gegen 17.00 Uhr fand ein schöner Tag seinen Ausklang. Wir freuen uns auf die Fortsetzung dieser charmanten Veranstaltung im nächsten Jahr!

Möhnetalsperre_Staumauer_Juni2014_011.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_041.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_051.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_061.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_071.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_081.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_091.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_101.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_031.DiveDays_Möhnetalsperre_Juni2014_02

Erinnerung – PADI befürwortete Versicherungen müssen erneuert werden (Dive Centers)

PADILogo_sqAufgrund der jüngsten Änderungen in der Tauchversicherungsbranche sind nun viele Tauchunternehmen mit steigenden Prämien und gleichzeitig verringertem Versicherungsschutz konfrontiert – und suchen verzweifelt nach einem stabilen Versicherungsträger. Eine gültige Betriebshaftpflicht- und Sachversicherung kann entscheidend sein für den Erfolg deines Tauchladens oder Resorts. Dein PADI befürworteter Dive Center und Resort Versicherungsschutz wird erlischen, wenn du diesen nicht bis zum 30. Juni 2014 erneuerst. Warte also nicht länger damit, denn eine Lücke im Versicherungsschutz kann deine Geschäfts- und Lebensgrundlage gefährden

Wenn du durch eine andere Versicherung abgedeckt bist, solltest du dein bestehendes Versicherungsprogramm mit dem von PADI befürworteten Versicherungspaket für Dive Centers und Resorts sorgfältig vergleichen. Beim Vergleich des Versicherungsschutzes, der Dienstleistungen und vor allem des PREISES für 2014-2015 wirst du sehen, dass es nie einen besseren Zeitpunkt gegeben hat, die von PADI befürwortete Versicherung für Dive Centers und Resorts zu wählen.

Manchmal kann man alles haben.

Für einen vollständigen Versicherungsschutz und zur Erneuerung der Versicherung, wende dich an einen der folgenden PADI Partner:

Grossbritannien und Irland:

AJP Partnership
Tricourt
Beach Avenue
Clevedon, North Somerset
BS21 7XU
England
Tel: +44 (0)1275 870950 | Fax: +44 (0)1275 871943
Email: [email protected]
Web: ajp-partnership.co.uk

Für andere PADI EMEA Service-Bereiche:

Vicencia & Buckley Insurance Services
P.O Box 4919, Cerritos, CA, USA 90703-4919
20 Centerpointe Drive #100, La Palma, CA, USA 90623-2558
Tel: +1 (0)714 739 3177 | Fax: +1 (0)714 739 3188
Email: [email protected] or [email protected]
Web: diveinsurance.com

Die aufgeführten Beispiele sind nur zur Veranschaulichung und als allgemeine Beschreibung der Versicherungspolicen. Der Versicherungsschutz wird durch die tatsächliche Versicherungspolice definiert.

The post Erinnerung – PADI befürwortete Versicherungen müssen erneuert werden (Dive Centers) appeared first on PADIProsEurope.

Erinnerung – PADI befürwortete Versicherungen müssen erneuert werden (Dive Centers)

PADILogo_sqAufgrund der jüngsten Änderungen in der Tauchversicherungsbranche sind nun viele Tauchunternehmen mit steigenden Prämien und gleichzeitig verringertem Versicherungsschutz konfrontiert – und suchen verzweifelt nach einem stabilen Versicherungsträger. Eine gültige Betriebshaftpflicht- und Sachversicherung kann entscheidend sein für den Erfolg deines Tauchladens oder Resorts. Dein PADI befürworteter Dive Center und Resort Versicherungsschutz wird erlischen, wenn du diesen nicht bis zum 30. Juni 2014 erneuerst. Warte also nicht länger damit, denn eine Lücke im Versicherungsschutz kann deine Geschäfts- und Lebensgrundlage gefährden

Wenn du durch eine andere Versicherung abgedeckt bist, solltest du dein bestehendes Versicherungsprogramm mit dem von PADI befürworteten Versicherungspaket für Dive Centers und Resorts sorgfältig vergleichen. Beim Vergleich des Versicherungsschutzes, der Dienstleistungen und vor allem des PREISES für 2014-2015 wirst du sehen, dass es nie einen besseren Zeitpunkt gegeben hat, die von PADI befürwortete Versicherung für Dive Centers und Resorts zu wählen.

Manchmal kann man alles haben.

Für einen vollständigen Versicherungsschutz und zur Erneuerung der Versicherung, wende dich an einen der folgenden PADI Partner:

Grossbritannien und Irland:

AJP Partnership
Tricourt
Beach Avenue
Clevedon, North Somerset
BS21 7XU
England
Tel: +44 (0)1275 870950 | Fax: +44 (0)1275 871943
Email: [email protected]
Web: ajp-partnership.co.uk

Für andere PADI EMEA Service-Bereiche:

Vicencia & Buckley Insurance Services
P.O Box 4919, Cerritos, CA, USA 90703-4919
20 Centerpointe Drive #100, La Palma, CA, USA 90623-2558
Tel: +1 (0)714 739 3177 | Fax: +1 (0)714 739 3188
Email: [email protected] or [email protected]
Web: diveinsurance.com

Die aufgeführten Beispiele sind nur zur Veranschaulichung und als allgemeine Beschreibung der Versicherungspolicen. Der Versicherungsschutz wird durch die tatsächliche Versicherungspolice definiert.

The Perfect Touch

OWT_600x315

Mit dem PADI Open Water Diver Touch™ steht deinen Tauchschülern nun eine weitere innovative Möglichkeit zur Verfügung, den theoretischen Kursteil zusätzlich zum traditionellen Manual samt Video oder mit dem PADI Open Water Diver Online Kurs abzuschliessen. Doch in welcher Hinsicht ist der PADI Open Water Diver Touch anders und wie lässt sich dieser in deine PADI Open Water Diver Kurse integrieren?

Der PADI Open Water Diver Touch ist ein äusserst interaktives digitales Programm, das die Inhalte des PADI Open Water Diver Manuals samt Übungen, Website-Links sowie das Open Water Diver Video enthält. Die Tauchschüler machen die Wiederholungsfragen mittels der App online, welche ein eRecord erzeugt, was dem eRecord der PADI eLearning Schüler ähnelt. Dann kommen die Tauchschüler zu dir für die vier Quizzes und der Abschlussprüfung des Open Water Diver Kurses.

Während der allgemeine Ablauf der gleiche ist wie bei den anderen Optionen zur Entwicklung der theoretischen Kenntnisse sind hier jedoch verschiedene Empfehlungen zu beachten, wenn du den PADI Open Water Diver Touch in deine Kurse integrierst:

Vorbereitung deiner Schüler

  • Wenn möglich, fordere die Schüler auf, ihren Touch-Zugangscode einzulösen und die PADI Library App zum Zeitpunkt des Kaufes herunterzuladen, damit du sie durch den Ablauf führen kannst. Fordere sie dazu auf, sich in der PADI Library App anzumelden, damit sie sehen können, dass der PADI Open Water Diver Touch und das mRDPML zum Download bereit stehen.
  • Besorge dir deine eigene Kopie des “Touch” und mache dich mit dem Programm vertraut. Die Benutzung der Software wird für viele deiner Kunden, die den Umgang mit Tablets gewohnt sind, intuitiv sein, aber diejenigen, die mit interaktiven Publikationen nicht so vertraut sind, werden vielleicht deine Hilfe benötigen.
  • Führe eine kurze Einführungsveranstaltung anhand eines Demo-Tablets durch und zeige den Tauchschülern, wie man den “Touch” für eigenständiges Lernen verwendet. Stelle in der Einleitung hervor, wie man “Das Meiste aus dem PADI Open Water Diver Kurs holt”, während du zu jedem Kapitel auf die Lernziele eingehst und die fortlaufenden Übungen benutzt, um den Wissensstand deiner Schüler kontinuierlich zu überprüfen.

Wiederholungsfragen

  • Wähle ein Kapitel der Wiederholungsfragen als Beispiel aus und tippe auf den Link “Wiederholungsfragen beantworten” (“Take the Knowledge Review”) und zeige den Schülern, wie man sich auf die Seite der Wiederholungsfragen einloggt unter Verwendung der gleichen E-Mail-Adresse und Passworts, die sie bei ihrer Anmeldung für das Touch-Programm benutzt haben. Sobald sie auf der Seite sind, zeige ihnen, wie man das korrekte Kapitel zu den Wiederholungsfragen wählt. Erkläre, dass sie erneut aufgefordert werden, sich einzuloggen – diesmal zuerst mit ihrem Passwort und dann mit ihrer E-Mail-Adresse. Bespreche ein oder zwei Fragen und zeige ihnen, wie das System Korrekturen vorsieht, wenn sie eine Frage falsch beantworten. Betone, wie wichtig es ist, dass sie diese Informationen zuerst durchlesen, bevor sie die Frage erneut beantworten. Die Korrektur weist auch auf den Namen des Abschnitt in Touch-Programm hin, zu dem die Schüler später zurückkehren können, um das entsprechende Thema erneut durchzugehen.
  • Schüler können die Fragen am Ende der Wiederholungsfragen erneut durchgehen, genauso, wie du es bereits bei den üblichen Optionen zur Wissensvermittlung kennst. Sie können alle Themen erneut durchgehen, bevor sie mit dem nächsten Abschnitt weitermachen und wenn ihnen die Lerninhalte immer noch nicht klar sind, sollten sie sich erst mit dir besprechen, bevor sie das Quiz für dieses Kapitel oder die Abschlussprüfung ablegen.
  • Nachdem die Schüler jedes einzelne Kapitel der Wiederholungsfragen abgeschlossen haben, kommen sie im “Touch” auf die Seite zurück, die wichtige Informationen enthält. Diese Seite informiert die Schüler, dass sie nach Abschluss jedes einzelnen Kapitels der Wiederholungsfragen eine E-Mail darüber erhalten, wie sie auf ihren eRecord zu den Wiederholungsfragen zugreifen können.

Halte dich auf dem Laufenden über Neuigkeiten zu eRecords, Referrals und dem mRDPML. Für weitere Details zur Anwendung des PADI Open Water Diver Touch konsultiere bitte die Ausgabe des zweiten Quartals des “The Undersea Journal” sowie das Training Bulletin.

Globaler ShootOut 2014

shootout_banner

präsentieren mit Stolz
die Weltmeisterschaft der Unterwasser-Fotografie

Schliesse dich mit deinen Landsleuten zusammen, gehe tauchen & gewinne einen
3,000 $ Preis!
gesponsert von PADI

shootout_teamDie Bereiche Kunst, Medien und Kreativität bringt einige der eindrucksvollsten Werke dank einer erfolgreichen Teamarbeit hervor. Aus diesem Grunde stellen Eilat Red Sea, PADI Europe, Middle East and Africa sowie die boot Düsseldorf die Weltmeisterschaft der Unterwasser-Fotografie vor und laden Fotografen der selben Staatsangehörigkeit dazu ein, sich während des Eilat Red Sea Events zusammenzuschliessen, um ein atemberaubendes, preisgekröntes Portfolio von 6 Bildern zusammenzustellen.

Die für diese Kategorie eingereichten Fotos müssen von den Team-Fotografen während des Eilat Red Sea Shoot-Outs, das vom 7 – 13 September in Eilat in Israel stattfindet, aufgenommen worden sein. Die Bewertungsabgabe wird während der Eilat Red Sea Preisverleihung live am 13. September in Eilat in Israel übertragen werden. Jedes Team wird von der Jury (85%) und vom Publikum (15%) beurteilt. Das Team, das die höchste Gesamtpunktzahl erhält, geht als Sieger hervor und gewinnt einen 3.000 $ Preis, der von PADI gesponsert wird.

shootout_register

shootout_picMit dieser Weltmeisterschaft der Unterwasser-Fotografie zeigen wir auf unsere Art und Weise, wie wir der Unterwasserwelt Respekt zollen und Unterwasserfotografen aus der ganzen Welt belohnen.Und es sind diese Fotografen, die eine wichtige und herausfordernde Aufgabe erfüllen, da sie der breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit bieten, die Wunder der Unterwasserwelt geniessen und bewundern zu können.

Global ShootOut 2014

Mache mit bei dem weltweit führenden globalen Wettbewerb der Unterwasser-Fotographie, der zwischen Januar und Juli stattfindet. Du kannst deine shootout_worldTauchdestination ganz nach eigenem Wunsch auswählen und dabei sogar einen der wertvollen Preise gewinnen, die Unterwasser-Fotografen je zugänglich waren, darunter einen Scheck in Höhe von $ 3.000 für den Hauptgewinner!

Um teilzunehmen, browse ganz einfach durch die Global ShootOut Kategorien, wähle dein bestes Foto, was du zwischen Januar und Juli 2014 geschossen hast und reiche es online ein. So einfach geht das!

SONDERBONUS FÜR FRÜHANMELDER

Teilnehmer, die sich für eine der Kategorien vor dem 30. Juni 2014 anmelden, können einen zusätzlichen Satz von Photos KOSTENFREI für jede Kategorie einreichen, für die sie sich registriert haben!

shootout_register

Eilat Red Sea 2014

Wir laden dich zu einer spannenden einwöchigen Auszeit von deinem Alltag ein und möchten dich in das kristallklare Wasser des Roten Meeres entführen: Leute treffen, tauchen gehen, Fische und andere Modelle fotographieren, die ganze Nacht durchfeiern und vielleicht gewinnst du sogar wertvolle Preise, darunter einen Scheck über US$ 10,000 für den Hauptgewinner der Hauptkategorie!

Das Eilat Red Sea Event feiert ein ganzes Jahrzehnt in Eilat, Israel. Inzwischen ist dieses Event weltweit als Internationale Olympiade der Unterwasser-Fotografie bekannt und wird dieses Jahr vom 7. bis 13. September ausgetragen. Preise beinhalten hohe Geldpreise, Tauchurlaube in Traumdestinationen, Unterwasser-Fotoausrüstung, Tauchausrüstung und vieles mehr.

shootout_register2 shootout_categ
shootout_rules_reg shootout_schedule

Wenn du Fragen hast, kontaktiere uns bitte oder besuche www.eilatredsea.com

Viel Glück!

Eilat Red Sea Team
www.eilatredsea.com

PADI Regional Manager Konferenz in Italien

PADI EMEA Regional Manager Meeting – Italien 

DSC_2898-001

Das zweite PADI EMEA Regional Manager Meeting findet in Italien, genauer gesagt in Montegrotto statt. Es ist toll und spannend sich mit den verschieden Managern aus den verschiedensten Regionen von PADI EMEA auszutauschen. Es wird hart gearbeitet aber auch sehr viel gelacht…

PADI Webinar

PADI WEBINARS 2014
Grenada; Con-EdWir freuen uns, Dir mitzuteilen, dass Details der Ausbildungswebinare für das dritte Quartal 2014 geplant wurden und laden Dich ein, Dich für diese zu registrieren.How to teach… Master Scuba Diver: Dieses Webinar befasst sich mit Trainingstechniken und Marketing, die Dir zeigen, wie Du Dein eigenes Master Scuba Diver Programm erfolgreich entwickelst und umsetzt. Das Webinar findet am 23. Juli 2014 um 18:00 britischer Zeit (19.00 Uhr deutscher Zeit) statt. Bitte beachte die Zeitzone zu überprüfen, um Enttäuschungen zu vermeiden!

Registriere Dich unter folgendem Link:

Anmelden

Training Bulletin Live: Das ist unser regelmäßiger Blick auf die neuesten Veränderungen der PADI Standards, zusammen mit Business Development Themen und einem Blick auf unser Specialty des Monats. Das Webinar findet am 12. August 2014 um 19.00 deutscher Zeit statt. Bitte beachte, die Zeitzone zu überprüfen, um Enttäuschungen zu vermeiden!

Registriere Dich unter folgendem Link:

Anmelden

Beide Webinare werden von einem exklusiven Verkaufsangebot begleitet für diejenigen, die sich registrieren – so verpasse es nicht – registriere Dich noch heute!

Wenn Du Fragen zum Webinar hast, bitte melde Dich bei uns: [email protected].

Dein PADI Europe, Middle East and Africa Team

Kontaktiere uns!

PADI Europe, Middle East and Africa
Pavilion 1, The Pavilions
Bridgwater Road, Bristol, BS13 8AE, UK
Tel: +44 (0) 117 300 7234
Fax: +44 (0) 117 971 0400
Registered UK Company Name: PADI EMEA Limited, VAT Registration No: GB 609 3115 60
© 2014 PADI EMEA Ltd.Du bekommst diese eMail als Teil deiner PADI-Mitgliedschaft. Solltest du unsere eMails nicht mehr bekommen wollen, dann schreibe uns bitte eine eMail an PADI Customer Services mit deinem Namen und deiner PADI-Nummer. Web: padi.com

aqua med Webinar “Druckausgleich ohne Druck – Probleme, Tipps und Übungen vom Profi” – am 11.06.14 um 19:30 Uhr

aquamed_logo_standard_rgb 800x200

 

 

Moderatoren: aqua med docs Dr. Anke Fabian & Dr. Matthias Giesel. Gast-Moderator ist der italienische Apnoetaucher Andrea Zuccari.

In dem Webinar geht es zunächst um Hintergrundinfos zum Thema Druckausgleich (Boyle-Mariotte, Anatomie, mögliche Störungen des Druckausgleiches, Diagnostik und Therapie). Dann wird Andrea eine Präsentation vorführen; diese beinhaltet vornehmlich die Techniken des Druckausgleiches, warum es zu Störungen kommen kann wenn man es falsch macht und er zeigt praktische Übungen.

Das Webinar wird auf deutsch und englisch moderiert.

Log In kostenlos über: https://www.edudip.com/invite/5edb/184840

Verschaffe dir einen Wettbewerbsvorteil: Verdiene dir den PADI Elite Instructor Award

CAY07_1136_TS_KingWorld

Ankündigung des Elite Instructor Award 2014!

Mit dem 01. Januar 2014 beginnt der Elite Instructor Award komplett von vorne. Wenn du also ein aktiv unterrichtender und brevetierender PADI Instructor bist, kannst du dich von den anderen unterscheiden durch Verdienen des 2014 PADI Elite Instructor Award. Dieses Programm anerkennt PADI Instructors wie dich, die ausgehend von der Anzahl jährlich ausgestellter Brevetierungen bestimmte Meilensteine erreichen. Es bietet dir die Möglichkeit, mit deinem Status als „Elite Instructor“ bei deinen Schülern, potenziellen Kunden und Arbeitgebern sowie deinen PADI Tauchprofi-Kollegen für dich zu werben! Zudem erhältst du einen „Elite Instructor“-Aufkleber, für deine PADI Instructor Brevetkarte und einen „Elite Instructor“ eBadge für deine gesamte elektronische Kommunikation. Wenn du eine PADI eCard besitzt und den Status als Elite Instructor für 2014 erreichst, wird dein eBadge automatisch deiner eCard hinzugefügt (sofern du eine besitzt). Ausserdem wird deine ScubaEarth-Seite auch automatisch während des ersten Quartals 2015 mit deiner Auszeichnung bereichert!

Zusammenfassung des Programms

PADI Instructors, die 50, 100, 150, 200 oder 300 qualifizierende Brevetierungen in 2014 ausstellen und für die keine erwiesenen Verletzungen des Qualitätsmanagements innerhalb der 12 Monate belegt sind, für die der Elite Instructor Award verliehen wird, werden mit dem Elite Instructor Award ausgezeichnet.

Qualifizierende Brevetierungen: (von dir ausgestellte Brevetierungen, die deiner Liste hinzugefügt werden)
Zu den qualifizierenden Taucherbrevetierungen gehören der Scuba Diver, Open Water Diver, Advanced Open Water Diver, Rescue Diver, Master Scuba Diver sowie alle Spezialkurse für Taucher, einschliesslich der Distinctive Specialties. Brevetierungen für Junior-Taucher werden eins zu eins gewertet.
Zu den qualifizierenden Brevetierungen auf Profi-Stufe gehören der Divemaster, Assistant Instructor, Open Water Scuba Instructor, Master Scuba Diver Trainer, IDC Staff Instructor, Emergency First Response Instructor sowie alle Instructor Specialty und Instructor Distinctive Specialty Kurse.
Kurse mit Emergency First Response Teilnehmern, Discover Scuba Diving, Bubblemaker, Seal Team, Master Seal Team und Skin Diver werden fünf zu eins gewertet. Zum Beispiel werden fünf Discover Scuba Diving Teilnehmer wie eine Open Water Diver Brevetierung gewertet.
Überweisungen werden zwei zu eins gewertet.

PADI Instructors, die den „Elite“ Status erreichen, erhalten einen Anerkennungsaufkleber für ihre PADI Instructor Brevetkarten, zusammen mit einem eBadge für Emails, Webseiten, Blogs, ScubaEarth® und Seiten sozialer Medien. Alle so ausgezeichneten PADI Profis erhalten zudem ein Zertifikat als Anerkennung ihrer 50, 100, 150, 200, 300 oder mehr in 2014 ausgestellten Brevetierungen.

PADI Profis auf der Stufe des PADI Open Water Scuba Instructors oder höher werden automatisch in das Programm 2014 eingeschlossen, und ihre Produktivität wird bei PADI registriert.
Die zwischen dem 01. Januar 2014 und 31. Dezember 2014 ausgestellten Brevetierungen zählen für das Award-Programm 2014. Die Anerkennung wird während des ersten Quartals 2015 verliehen.
Die Preisträger der qualifizierenden Brevetierungen für den Elite Instructor Award werden jährlich ermittelt. Die Preisträger für 2014 werden im ersten Quartal 2015 ermittelt und benachrichtigt.
Instructors, die einem PADI Dive Center oder Resort angeschlossen sind, können das Unternehmen autorisieren, ihren Elite Instructor Award auf den digitalen Seiten des Unternehmens zu veröffentlichen.
Bei weiteren Fragen zum Elite Instructor Award Programm schaue in unseren 2014 Elite Instructor Award FAQ (Häufig gestellten Fragen) nach. Oder schreibe uns an [email protected].